Wellensittiche sitzen nur auf der Lampe

    Wellensittiche sitzen nur auf der Lampe

    Hey Leute,

    jetzt habe ich meine Wellis schon mehrere Wochen und bin auch sehr glücklich!

    Nur drehen sie beim Freiflug immer erstmal 2 Runden durchs Zimmer und setzen sich dann auf die Lampe und dann flattern sie höchstens 1 Meter.

    Ich hab auch schon einen Cracker aufs egal gelegt und das haben sie auch gesehen, aber sie kommen trotzdem nie von der Lampe runter.

    Jetzt hab ich Angst, dass sie zu fett werden, wenn sie nur so wenig fliegen (im Käfig schaukeln sie auch öfter, als zu fliegen).

    Bitte helft mir!

    Liverbird
    Rosen sind rot, Veilchen sind blau, ich bin schizophren und ICH bin es auch!
    Hast du weitere Lande- und Spielplätze in deinem Zimmer? Die Lampe im Zimmer ist halt der höchste Punkt und daher auch der liebste Anfliegeplatz. Weil sie jetzt nur auf der Lampe sitzen denke ich mal nicht das sie gleich Übergewichtig werden.

    Es dauert auch manchmal länger bis sie sich an neue Orte oder Dinge trauen. Hängt von dem Charakter der Wellis ab.
    Love is melting, like ice in the sun.


    Kann auch gut sein, das sie wenig lust haben sich zu bewegen, wegen des Wetters...es wird langsam Herbst, später Hell, früher dunkel und über Tag, ist es ja manchmal auch schon dissig und nicht so schön hell.

    Solange die Lampe keine Gefahrenquelle ist....also sie nicht an die Birne ran kommen, die wird ja schon immer sehr heiss. Oder an andere dinge der Lampe!

    Und wie Krauli schon sagte, Landeplätze, Spielplätze sind immer ganz wichtig.
    Butschi, Yoyo, Charly, Bella, klein Ernie, Lilly, Felix, Shaggy, Blue und Finchen


    In Erinnerung an Thaddäus



    Julia
    Beim 1. Freiflug waren sie auch auf dem Schrank und so. Aber da wars ihnen wohl zu staubig.

    War das bei euch auch so, dass sie nur auf dem höchsten Punkt sitzen?

    Danke übrigens fdür die Beiträge!

    Liverbird
    Rosen sind rot, Veilchen sind blau, ich bin schizophren und ICH bin es auch!
    Wellis sitzen am liebsten an einem möglichst hohen Platz. Hast du mal überlegt, auf den Schränken (nach dem Sichern gegen Dahinterfallen) Spielplätze einzurichten? Das sollte es um Einiges interessanter machen.
    Euer Tigerwelli, Zini, Pü, Snigel, Pytti und Popcorn - die Invasion der Körnerfresser
    Man kann die Messlatte für gesunden Menschenverstand nie so niedrig legen, dass am nächsten Tag nicht doch noch jemand aufrecht drunter durchpasst.
    Klar wollen Wellis immer den höchsten Platz. So haben sie die beste Aussicht auf Gefahren. Meine lieben es auch auf mich herab zusschauen (und mich frech anzugrinsen). Wenn sie vertrauen in einen haben und auch die Situation okay ist sind meine schon mal auch auf dem Boden. Es sind aber nie alle auf dem Boden. Ein paar bleiben immer auf einem höhren Sitzpunkt zum Warnen.
    Love is melting, like ice in the sun.


    Hier war anfänglich auch die Lampe sehr interessant, allerdings hatte ich Bedenken wg. des Kabels und habe durch Anklammern von Küchenrollenpapier den Geiern den Spaß verdorben.
    Hier gibt es div. vorwiegend hängende Spielplätze, gerne nehmen sie den vor dem Fenster und schreien die Vögel draußen an.
    Mit zunehmendem Vertrauen kamen sie immer tiefer zu uns und momentan ist das Suchen nach Überbleibseln des Hirsespiels auf dem Fußboden "in", da hüpfen z.T. alle sechs wie die Lemminge über die Tischkante und das Laufen wird für uns schwierig... ;)
    Neue Spielzeuge werden durch Möhrengrün, Gräser etc. interessant gemacht.

    Die Aktivität ist aber auch sehr Wetter-abhängig.

    Grüße von Potter-Fan mit den sechs Fluglis :love:
    :love: Bagheera (*4.12), Hedwig (*6.10), Pigwidgeon (*7.10)
    Ihr fehlt soooo! Dobby (17.6.-17.10.11), Mowgli (*05-21.8.14), Baloo (*05-21.11.15) Ginny (*6.11-8.2.16);(
    Es gibt viele Wellis, die sich so verhalten wie deine, und nach ein oder zwei Runden stundenlang irgendwo sitzen, sei es eine Lampe, ein Spielplatz o.ä. Meistens ist das so bei paarweise gehaltenen Wellis. Bei Kleinschwärmen ab vier ist immer ein wenig mehr Dynamik in der Gruppe.

    Das Blöde ist, dass viele Leute ihre zwei Wellis dann oft gar nicht mehr fliegen lassen, weil sie sagen, die hocken ja eh nur herum, das können sie auch im Käfig. Dabei sind die zwei Runden, die sie drehen, bevor sie sich auf die Lampe setzen, furchtbar wichtig für die Gesundheit der Wellensittiche, da nur im richtigen Flug das gesamte Luftsack- und Lungensystem der Wellis mal, zumindest kurzzeitig, richtig in Schwung kommt. Also selbst die zwei Runden, regelmäßig, möglichst jeden Tag, sind sehr wertvoll für deine Wellis!

    Wenn du sie durch neue Plätze zu mehr anregen kannst, um so besser... 8)
    Grüße von meinem Sittichschwarm! ---> hier klicken!
    Ja, da hilft nur Schränke abstauben :D , Spielplätze drauf plus einen schönen hohen Ast, der von der Decke hängt. Und wie Potter-Fan gesagt hat, die Lampe mit Zewa uninteressant machen. Eventuell würde ich sie sanft von der Lampe scheuchen, das hilft auch. Anschließend an der richtigen Stelle, wo sie sich hinsetzen, mit Hirse loben.

    Puuh, das mit dem Zewa kann aber auch mächtig nach hinten losgehen... Ich kenne es genauso, dass Wellis sich das Zewa schnappen, Löcher reinknabbern, durchklettern, es rumzerren...
    Euer Tigerwelli, Zini, Pü, Snigel, Pytti und Popcorn - die Invasion der Körnerfresser
    Man kann die Messlatte für gesunden Menschenverstand nie so niedrig legen, dass am nächsten Tag nicht doch noch jemand aufrecht drunter durchpasst.
    Der Schrank ist zu hoch, um etwas interressantes draufzustellen, und das mit dem runterscheuchen hab ich auch chon versucht, bloß damit sie ein bisschen fliegen, aber die Lampe geht durchs ganze Zimmer und deshalb trippeln oder flattern sie nur 1 Meter nach links oder rechts.

    Danke, dass ihr mir gesagt habt, dass die 2 Runden reichen, das Rumscheuchen ist auch viel zu anstrengend, jetzt leg ich den Cracker mal auf den Schrank!

    Liverbird
    Rosen sind rot, Veilchen sind blau, ich bin schizophren und ICH bin es auch!