Bilder meiner Nymphen

      Nameless schrieb:

      Freund schrieb:

      Nameless schrieb:

      Ihr seid toll, ihr großen Spatzis


      Äh... Spatzis? :huh: ​ Ich dachte immer, dass das wunderschöne Engelchen sind... :D :D

      ​Hier tatest Du dich aber voll verhauen tun, liebe @Nameless... :D

      LG aus DD.

      Nein, wieso? Das eine schließt das andere ja nicht aus, im Gegenteil... :) Auch Spatzis können wunderschöne Engel sein und wunderschöne Engel können Spatzis sein :schmelz:
      Oder will mir da etwa IRGENDJEMAND widersprechen? :P



      Irgendjemand ganz sicher nicht, aber ich... :D


      ​Nymphis sind und machen sogar das Engelchen, Beweis Bella von @Pollux. Spatzen sind niedlich, aber sind und machen keine Engelchen... :P :D

      LG aus DD.
      Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken den anderen überlässt?
      Es geht nicht um Spatzen, sondern um Spatzis! Scheinbar hast du den Unterschied nicht begriffen :P
      Es grüßen Juli & die 8 Mainzer Spatzis



      † Juliet, Lemon, Helena, Damien, Beni, Amor †

      _______________________________
      Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.

      Neu

      I Love Wellis schrieb:

      Egal ob ihr mausert oder nicht. Ihr seit immer schön.

      Oh Danke schön. :) Mittlerweile mausern wir alle drei ganz ordentlich und der Staubsauger ist regelmäßig im Einsatz. Am Kissen wird noch gearbeitet.
      Aber gaaaanz wichtig, ist Gefiederpflege. Jawollja. :nicken: Momentan putzen wir uns fast den ganzen Tag. Die Federn sollen ja ordentlich sitzen. 8)

      Olaf schrieb:

      bestelle mal schöne Grüße an Janosch, eure Felo kann euch da mit dem Finger besser helfen als jedes Sisalseil. Probiert es mal aus!

      :help: Das trauen wir uns nicht. Finger können so gefährlich sein. Da hauen wir immer lieber davor ab. Außer wir dürfen drauf sitzen, um Kolbenhirse zu knabbern. Aber selbst da komme ich nicht auf den Finger - nur Merlin oder Bella trauen sich das.

      Cockatoo schrieb:

      King-Size-Spatzen-Engel...

      Etwa so in der Art?

      Das ist momentan unser "Abendsport" nach dem Putzen.

      Und dann im Feldaufschwung wieder zurück.

      Birgit liebt es, wenn wir uns so kopfüber hängen lassen und dann mit den Flügeln schlagen. Es zeigt ihr, dass es uns gut geht. Und das tut es - trotz der blöden Mauser.

      Liebe Grüße von
      Janosch mit Bella und Merlin. :winkewinke:
      Es grüßt euch euere Modi Pollux (Birgit) und die Federbällchen Bella, Janosch und Merlin.

      Unser Modi Team steht euch gerne auch helfend zur Verfügung.
      Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.

      Neu

      Oh wie hübsch. Die Fotos sind ja super.
      Das Moderatoren-Team steht bei Problemen,Unstimmigkeiten usw. gerne helfend zur Verfügung.Persönlicher Kontakt über Konversation an den Modi eures Vertrauens.

      Alles zum Thema Patenwelli (Stand 29.08.2016)
      tierforen.net/index.php/Board/…tografie-Fotowettbewerbe/

      Grüße von der Schmusekatze und ihren Rabauken an alle User und natürlich an meine Patenpupsis (alle Infos in meinem Profil) ;)

      Neu

      daskleinemibschi schrieb:

      sind Nymphen eigentlich nicht so krankheitsanfällig wie Wellis?

      Das lässt sich nicht so einfach mit Ja oder Nein beantworten. Ich habe schon den Eindruck, als ob zumindest meine Nymphen etwas robuster sind als die Wellis. Aber es gibt bei Nymphen auch so fiese Krankheiten wie Megas, den Bornavirus (da können die Nymphen dann ähnlich wie bei Megas auch kein Futter mehr verwerten und es äußert sich ähnlich wie Megas), PBFD usw. Im Großen und Ganzen kann man also ähnlich wie bei Wellis Glück oder Pech haben. Dazu kommt, dass die Gefahr einer Zinkvergiftung meiner Erfahrung nach wesentlich höher ist als bei Wellis - eben weil sie viel kräftigere Schnäbel haben und da mehr abnagen können.

      Obwohl meine mit so typischen Krankheiten bisher verschont geblieben sind, gibt es dafür jede Menge anderes: Janosch hatte ja zwei Mal eine Vergiftung, dann kam der Unfall dazu mit den Folgen: Gehirnerschütterung bei Janosch und Schock bei allen, die Schnabelkorrekturen bei Bella. Janoschs Schimmelpilzallergie, die sich in Juckreiz äußert usw. Ich würde es vom Aufwand her etwa mit den Wellis vergleichen.
      Es grüßt euch euere Modi Pollux (Birgit) und die Federbällchen Bella, Janosch und Merlin.

      Unser Modi Team steht euch gerne auch helfend zur Verfügung.
      Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.