Herzlich willkommen in unserem Wellensittich Forum / Nymphensittichforum

Daisy und Sammy

    Daisy und Sammy

    So, hier möchte ich euch meinen Neuzugang zeigen:


    Sammy, der einen "Schönheitsfehler" hat: ihm fehlt am rechten Fuß am hinteren rechten Zeh eine Kralle. Es ist aber nix entzündet oder hat aktuell geblutet ... ich habe ihn trotzdem mitgenommen ... wir sind alle nicht perfekt ;)

    Und hier waren die beiden gestern mal ausnahmsweise nebeneinander gesessen:



    Das bringt mich auch gleich zu ein paar Fragen (hatte ja schon lange kein Baby mehr):

    Sammy lebst jetzt seit gestern gegen 12.00 Uhr bei uns; ich habe bislang noch nicht einen Pieps von ihm gehört ?( .
    Er reagiert null auf Daisy ... auch nicht wenn sie zwitschert oder schreit ?( .
    Ich habe heute schon den Käfig aufgemacht um Freiflug zu gewähren (bin ja heute Zuhause und dann erst wieder am nächsten WE), Daisy ist gerade raus gekommen und Sammy ist nur kurz rumgeflattert und versucht aber nicht ansatzweise raus zu kommen oder klettert wie wild im Käfig rum, weil Daisy ja nicht mehr drin ist.
    Im Zoogeschäft war er der aktivste Vogel im Käfig und hat die anderen kräftig aufgemischt und hat gespielt ... bei mir gar nix?

    Gefressen hat er, gestern zuerst Hirse aus der Hand (vor lauter Kohldampf) und später hat er auch das Schälchen auf dem Boden entdeckt und zuerst versucht, durch langes Anschauen die Körner zum in den Schnabel fliegen zu bewegen und nachdem das nicht geklappt hat, ist er doch runter.
    Getrunken hat er bislang noch nix (also nicht dass ich es gesehen hätte).
    Geschlafen hat er auf einer der beiden Schaukeln.

    Wie lange dauert es denn bei Jungvögeln, bis sie nen Pieps von sich geben?
    Wie lange dauert allgemein die Eingewöhnungszeit?

    Ich habe keinen Schimmer mehr, wie das ist mit Jungvögeln :S . Sorgen wegen der Gesundheit muss ich mir nicht machen, da er gestern tierärztlich untersucht wurde und alles in Ordnung ist.







    LG von Petra und ihren :welli: :welli: Kleinen
    Für immer in meinem Herzen mein Chico-Baby und mein Butze-Schatz :love:
    Sammy, du bist bildhübsch :love: Da kann ich deine Felo voll verstehen. Herzlich willkommen und ein ganz tolles Wellileben wünsche ich dir mit Daisy und deiner Felo.

    Petra, ich glaube du brauchst einfach nur Geduld. Für deinen kleinen Spatz ist alles sehr neu. Das war damals bei Coco und Chico auch so. Bestimmt wird sich das bald ändern :)


    Es grüßt herzlich Modi bergkristalle
    :winkewinke:



    Unser Modi Team steht auch bei Problemen, Unstimmigkeiten usw. euch gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.



    I Love Wellis schrieb:

    Ich schätze ihn so auf ein halbes Jahr.


    Er müsste so ein viertel Jahr sein; Richtung Jugendmauser hat sich noch nix getan und - das sieht man auf den Fotos nicht so gut - die Wellen sind vorne im Gelb auch noch vorhanden, nur recht blass schon.

    Ist aber auch egal, wie alt er ist; Hauptsache jetzt erst mal gesund und er wird sich gut bei Daisy und mir einleben ... da war ich eben unsicher.

    Daisy war gestern mal richtig böse zu ihm: sie saß auf der Schaukel und Sammy wusste nicht wohin und hat sich neben der Schaukel an das Gitter gehängt. Da hat Madam ihn ganz kräftig am Rücken und am Flügel gezogen. Aber Sammy - ganz Mann - hat sich gut gewehrt und ihr ein paar Schnabelhiebe verpasst :thumbsup:
    LG von Petra und ihren :welli: :welli: Kleinen
    Für immer in meinem Herzen mein Chico-Baby und mein Butze-Schatz :love:
    Da waren wir gestern wohl zu spät, diesen hübschen Kerl haben wir nicht mehr gesehen... :love:

    Maxi war ja auch der quirligste Vogel im Laden und hatte am ersten Tag auch große Angst bei uns (allerdings ist sie heftigst rumgeflattert - aber gesagt hat sie auch zwei Tage fast nix). Wir haben sie erst nach einer Woche rausgelassen, als wir uns sicher waren, dass sie alles abgecheckt hatte. Liegt aber an mir Angsthasen, wahrscheinlich wäre früher auch okay gewesen.

    Ich denke so ab übermorgen hat er sein neues Zuhause im Blick und spätestens nächstes Wochenende wird ihm auch bewusst, dass er es ausgesprochen gut getroffen hat. :thumbup:

    Ganz viel Spaß mit dem Süßen!
    Rosie &Co
    Die wichtigste Mahlzeit des Tages ist der Clown.
    Danke Rosie ... stimmt ja, dich hätte ich ja direkt fragen können wegen Maxi ;) .

    Die Herrschaften kriegen jetzt die ganze Woche über auch keinen Freiflug mehr. Bin ja nicht zuhause um es zu beobachten. Ich dachte nur, dass ich es heute ja probieren kann, da wir den ganzen Tag zuhause waren ... aber wer nicht will ... :rolleyes:
    LG von Petra und ihren :welli: :welli: Kleinen
    Für immer in meinem Herzen mein Chico-Baby und mein Butze-Schatz :love:
    Och, ist das ein niedlicher Schnuggel. :love:
    Die Eingewöhnungszeit dürfte von Welli zu Welli unterschiedlich sein. Manche brauchen 2-3 Tage, bis sie einen Ton von sich geben, andere länger. Ich finde Sammys Verhalten nach dem Umzug erst einmal völlig normal. Lass ihm einfach ein paar Tage bis 2 Wochen Zeit. Ich denke, er taut sicher noch auf und mischt dann deine Bude auch ordentlich auf.
    Es grüßt euch euere Modi Pollux (Birgit) und die Federbällchen Bella, Janosch, Merlin, Hübi, Snowy, Samu und Sunny.

    Unser Modi Team steht euch gerne auch helfend zur Verfügung.
    Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.

    Ein ganz Hübscher der Sammy :)
    Meine beiden hatte ich auch als Jungvögel gekauft und anfangs haben sie nur selten mal einen zögerlichen Pieps von sich gegeben. Ich weiß gar nicht mehr nach wievielen Tagen ich dann das erste mal den Käfig aufgemacht habe. Jedenfalls ging alles ganz leise und zögerlich los.
    Dein Sammy gewöhnt sich bestimmt bald an neues Heim. Und so mancher Kerl kriegt in Gegenwart einer hübschen Dame doch erstmal nicht den Mund auf :D
    Moin Moin und liebe Grüße,

    :rolleyes: Der ist ja hübsch und so jung, er guckt noch ein wenig hilfesuchend. Ist aber normal, wie andere schon schrieben.
    Ich musste schmunzeln, erinnerte ich mich doch, wie es war, als Rübe zu meiner Daisy kam. Er war auch der lebhafteste Welli im Zoogeschäft, der sich am besten durchsetzen konnte. Daisy war sofort Feuer und Flamme und hat ihn fast platt geknutscht. Der arme Kerl war einige Tage völlig eingeschüchtert...nun ja, heute ist er der Casonova in der Voliere.

    Wirst sehen, Sammy taut bald auf, Deine Daisy schaut schon sehr unternehmungslustig und wird ihn aufmuntern,
    _____________________________________________________________________________________________
    Your wings were ready but my heart was not
    Daisy und Coco - immer im
    So ein Süßer :love:
    Ich glaube auch, dass Sammy ein ganz normales Verhalten zeigt für "Baby und gerade erst eingezogen". Bin mir sicher, dass sich das innerhalb der nächsten Tage ändern wird. Trinken tun sie ja oft, wenn man es nicht sieht; ich glaube, ich habe Maja insgesamt nur 2-3 Mal trinken sehen, seit sie 2012 bei uns eingezogen ist :D
    Ich freu mich so für Daisy, dass sie einen so süßen neuen Mitbewohner bekommen hat :love:
    Mir ist gerade unter der Dusche eingefallen, dass Sammy doch schon was "gesagt" hat.

    Ich hatte ihn gestern in der Transportbox transportiert und hatte ein Handtuch wegen der Kälte drüber gemacht und während der Autofahrt nach Hause hat er unter dem Handtuch geschimpft wie ein Rohrspatz bis ich das Handtuch ein bisschen gelupft hatte ... er ist also nicht stumm :D
    LG von Petra und ihren :welli: :welli: Kleinen
    Für immer in meinem Herzen mein Chico-Baby und mein Butze-Schatz :love:
    :willkommen: kleiner Sammy, du bist ja ein ganz süßer Fratz. :love:
    Wie die anderen es schon gesagt haben, ist alles ganz normal, du weisst doch Geduld Geduld Geduld. :D
    Es grüßen euch 19 Scheißerchen und deren Hausangestellte Dienerin.  :D
    Knuddler an meine Süßen Paten. <3
    (RIP Yeti mein Engel, immer im Herzen)

    Unser Modi Team steht auch bei Problemen, Unstimmigkeiten usw. euch gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.
    hallo Petra
    Geh mal nochmal duschen .Vielleicht fällt Dir ja noch was ein :thumbsup: . Nein, Spass beseite.
    Sammy ist ein bildhübsches Kerlchen und dass er die ersten Tage etwas "schüchtern" ist finde ich nichts ungewöhnliches. War mein Piefke auch. Der hat auch 2 Tage auf der Stange gesessen und nicht piep gesagt. Und nun hört er nicht auf zu schnattern. Also einfach ein paar Tage Geduld , das wird schon und die beiden werden Dir noch ganz viel Freude bereiten.
    Es grüssen Uwe und seine Luftpiraten
    :winke3: :welli:
    Hallo Sammy, herzlich :willkommen: in deinem neuen zu Hause und bei deiner neuen, ganz lieben Felo, die jetzt ein bisschen Trost von dir braucht. Also trau dich mal was und mache "Piep"!

    Wenn ich meine grauen Zellen so anstrenge, würde ich sagen, bei unserem Chico hat das auch schon 3 Tage gedauert, bis er so richtig aufgetaut ist und losgelegt hat. Heute wäre ich manchmal froh, wenn er etwas wenig schlabbern würde :D
    Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)


    Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.
    Ich schau mal heute Abend, ob er schon den Begrüßungspfiff gelernt hat (oder vielleicht Daisy nachmacht ;) ).

    Gestern Abend war er eigentlich richtig lieb :love: . Als die Birdlamp ausgegangen ist, wurde er zwar ganz schlank und hat angefangen rumzukrabbeln (hab aber immer noch eine andere Lichtquelle länger brennen über die Zeitschaltuhr). Aber dann kehrte er doch wieder zur Schaukel zurück. Ich habe dann die Lampe noch auskühlen lassen und bin dann ganz vorsichtig mit der Zudecke gekommen und hab leise mit den beiden geredet (obwohl Daisy das ja schon kennt aber nicht, dass das Mädel sich zurückgesetzt fühlt :rolleyes: ) und langsam die Decke drüber gelegt (und das ist ein Akt ... hab ja den Madeira II und der ist nicht gerade klein).

    Er ist ganz lieb sitzen geblieben und ich glaube es hat ihn gar nicht groß gejuckt :thumbsup: .

    Bin auf heute Abend gespannt, ob er sich mal bewegt oder sein Stimmchen mal erwacht.
    LG von Petra und ihren :welli: :welli: Kleinen
    Für immer in meinem Herzen mein Chico-Baby und mein Butze-Schatz :love:
    :shgl: zum Familienzuwachs.

    Sammy du bist ein ganz Hübscher, bestimmt wickelst du die beiden Damen schnell um die Flügelchen. Bei Petra hast du das wohl schon geschafft und Daisy schaut doch auch schon neugierig auf dem Foto. Ich kann dir sagen, du hast es sehr gut getroffen mit deiner Federlosen und wenn du in ein paar Tagen dich besser eingelebt hast, geht das Welliverwöhnprogramm erst richtig los.
    Alles Liebe
    Claudia
    Liebe Grüße von Claudia und ihren Wellis aus der Villa Sunnebergblick

    Hansi und Willi seit dem 14. Juli 2016
    :erdrück: , Frieda seit dem 24. August :lala: Fritz seit dem 04. Februar 17 :love:

    Meine Patenwellis: Robert und Dieter (Candice) :kiss: