Abschiedspostings / Abschiedsthreads

      Abschiedspostings / Abschiedsthreads

      Da es in letzter Zeit Mode geworden ist, sogenannte Abschiedsposts öffentlich zu verfassen, wird unser Werk um einen weiteren Punkt erweitert.

      Grundsätzlich ist nichts dagegen einzuwenden, wenn man sich aus privaten Gründen vom Forum verabschieden, also im Guten gehen möchte.

      Wir bitten allerdings darum, uns langsam die dramatischen Abschiedsposts oder auch diesbezügliche Überlegungen zum Verlassen des Forums zu ersparen, da dieses in der Vergangenheit dem Forum eher geschadet als genutzt hat. Wenn man kein Interesse am Forum hat, aus welchem Grund auch immer, kann man sich - wie viele andere es auch gemacht haben - stilvoll und ohne großes Gejammere und Drama vom Forum entfernen. ;)

      Konflikte, die "am Rande" oder "hintenherum" laufen und die nur angedeutet werden, bitten wir direkt mit den Versursachern per PN zu klären. So etwas hat in einem öffentlich zugänglichen Bereich nichts zu suchen. Was Kritik an das Forum oder mit einem Team-Mitglied betrifft, auch hier sollte zuerst immer eine Klärung an die richtige Adresse erfolgen, denn in Verbindung mit einem "Abschiedspost" wurden bisher recht selten sinnvolle kritische Äußerungen gemacht, sondern eher schwammige Andeutungen oder Übertreibungen banaler Dinge, die Raum für Spekulationen ließen. Oft geht es bei diesen "Abschiedspost" nur darum, dass man sich in der Vergangenheit nicht richtig gewürdigt oder beachtet fühlte, unzufrieden mit seinem Real Life ist, meckern möchte und zum krönenden Abschluss noch einmal so richtig um sich schlägt und Schaden anrichtet oder aber angebettelt werden möchte, zu bleiben, was dann ebenfalls oft zur Spaltung des Forums oder zumindest einer schlechten Stimmung führt.

      Uns ist auch aufgefallen, dass einige User ständig gewaltig austeilen, aber selber die Wahrheit nicht vertragen können und oft aus diesen Gründen ihren Abschied verkünden und dann allen anderen die Schuld zuschieben. Das Äußern einer Meinung ist allerdings keine Einbahnstraße.

      Mit anderen Worten, der Sinn dieser Abschiedsposts ist in Wirklichkeit: Alle sollen sehen, dass User abwandern und der Rest das Gefühl bekommt, dass hier alles schlecht ist.

      Kurz: Sogenannte "Abschieds-Postings/Threads" sind nicht erlaubt, wer sich verabschieden möchte, kann dieses per PN bei seinen Kontakten machen. Dieses ist notwendig, da diese Threads in der Vergangenheit zu negativen Zwecken verwendet wurden.
      Eine Ausnahme stellen Verabschiedungsbeiträge aus gesundheitlichen, familiären oder anderweitigen privaten Gründen dar, wenn feststeht, dass man es sich wirklich gut überlegt hat. Auf keinen Fall sind solche Beiträge gestattet, die darauf abzielen, Unruhe ins Forum zu bringen oder um zu erreichen, dass man angebettelt wird, im Forum zu bleiben. Wir haben hier das Hausrecht und machen davon Gebrauch, denn wir lassen uns das Forum nicht von irgendwelchen Miesmachern vergiften. Das Forumteam kann nach eigenem Ermessen verfahren, derartige Beiträge zu löschen.
      Liebe Grüße - Siggi
      sowie die Schmachtperlen Olli (4), Simon (2,5) und Taifun (2,5). Im Herzen: alle meine ehemaligen Wellis (siehe Profil)

      "Die gesprochene Sprache ist nie so präzise wie die Mathematik. Du sagst etwas und dein gegenüber interpretiert es wieder anders!"

      Sittiche.de - Wellensittich ABC
      Facebook: facebook.com/wellensittiche/