Brauche dringend Rat!

    Brauche dringend Rat!

    Hallo!

    Kam grad nach Hause und habe gesehen, dass mein Welli die ganze Zeit würgt. Hatte Futterreste am Schnabel und es sieht schaumig aus. Normalerweise ist er scheu, er hat sich dieses mal ohne Gegenwehr nehmen lassen, daher denke ich, dass es ihm wirklich schlecht geht und er nicht wie normal sein Futter hochwürgt um seinen Partner zu füttern.
    Am Freitag hat er beim Tierarzt eine Aufbauspritze bekommen, da er zu wenig Muskulatur zum Fliegen hat. Habe eben angerufen und der Tierarzt (vogelkundig) meinte, ich solle abwarten und wenn es nicht besser wird morgen vorbeikommen.
    Würde ihn ja direkt hinnehmen, aber die Praxis schließt gleich und der Tierarzt ist auch nicht um die Ecke, das würde bei der Hitze viel Stress für den kleinen bedeuten.
    Hat vielleicht jemand einen guten Rat? Fühle mich hilflos und weiß nicht was ich jetzt tun soll.
    Hallo, das hört sich nicht gut an, was Du da schreibst....
    Und wenn ich Dir was raten soll...dann wechsel den Tierarzt.
    Meine vogelkundige Tierärztin würde mich bei so etwas nie auf den nächsten Tag vertrösten.
    Wir haben hier im Forum eine Liste vogelkundiger Tierärzte nach Postleitzahlen geordnet.
    Hoffe, Du findest noch jemanden in Deiner Nähe...
    Viel Glück...und berichte, wie es ausgegangen ist...

    Viele Grüße, Cockatoo

    These: Wellis sind fliegende Nagetiere. Sie machen nichts kaputt, sondern prüfen lediglich das Material auf Tauglichkeit: Schnabel/Krallen schärfen, Fressbarkeit, Höhlenbau.

    Pepper schrieb:

    Kam grad nach Hause und habe gesehen, dass mein Welli die ganze Zeit würgt. Hatte Futterreste am Schnabel und es sieht schaumig aus

    ​Das lässt auf Kropfentzündung schließen, da müsste sofort ein Kropfabstrich gemacht werden, dieser unterm Mikroskop angeschaut und eine Kultur angelegt werden. Deren Ergebnis dauert einige Tage, ich habe einen Welli dadurch verloren. Kann man nur hoffen dass unterm Mikroskop etwas gefunden wird.
    :wink:
    Könnten es denn Nebenwirkungen von der Spritze sein?

    Jedenfalls: Wenn es um Würgen geht, würde ich lieber die Hitze in Kauf nehmen als zu lange zu warten. Für den Transport kannst du ein feuchtes Handtuch über die Transportbox legen (bitte ausreichend Platz für Luftzirkulation lassen!) oder ein Kühlkissen mit einem Handtuch umwickeln und zusammen mit der Transportbox in einem Korb o.Ä. verstauen. Dadurch wird die Umgebungstemperatur leicht abgesenkt, ohne dass der Vogel auskühlt oder Zug bekommt.
    Es grüßen Miriam und die Flug-Dinos Joschi, Echo, Ciel, Clarice, Ban und Ginji

    Besondere Grüße an mein Paten-Kind Esmeralda und ihre Felo!

    :winke3:
    Hallo Pepper,

    poste doch mal, von wo du kommst, evtl. kann dir ja ein User noch einen Tip in sachen vogelkundigem TA geben.
    Nur als Beispiel, wenn ich mein vkTA angerufen hätte, dann hätte er gesagt, komm bitte sofort vorbei und er hätte auch gewartet, bis ich da gewesen wäre.

    Gruß

    Thomas


    Grüße von den 8 rheinhessischen Flauschpopos und den zwei Federlosen. Mia im Herzen(R.I.P. 05.08.16)

    - Grüße an mein Paten - Spakki Hubertus -

    Unser Modi Team steht euch gerne auch helfend zur Verfügung.
    Persönliche Kontaktaufnahme an den Modi eures Vertrauens über den Button "Konversation" in der Kopfzeile.
    Auf alle Fällke solltest du morgen in die Praxis fahren und deinen Welli untersuchen lassen, auch wenn es wirklich nur den einen vkTA in deiner Umgebung gibt. Mir kommt zwar das Verhalten vom TA auch merkwürdig vor, aber TÄ sind auch nur Menschen, die ihren Feierabend manchmal brauchen, da sie auch selber Termin haben etc.
    Aber bitte fahre morgen dort (oder zu einem anderen vkTA) hin, denn das Wochenende steht vor der Tür und dein Welli braucht vorher Hilfe!
    Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)


    Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.
    War jetzt bei einem Notdienst. Er hat jetzt Catosal und Vibravenös bekommen.Verdacht auf Kropfentzündung. Morgen gehe ich dann nochmal zum vk Tierarzt.

    @Thomas: komme aus Ludwigshafen, der nächste vogekundige Tierarzt ist in Bad Dürkheim, danach erst wieder in Karlsruhe, meines Wissens.
    wenn es gar nicht anders geht, musst du im Zweifel auch nach Karlsruhe fahren, ich fahre auch von Esslingen (hinter Stuttgart) nach Karlsruhe, wenn es sein muss.
    Aber in Karlsruhe weiß ich, dass sie bestens versorgt werden
    LG von Rebecca und ihren Wellis.

    Alles zum Thema Patenwelli (Stand 29.08.2016)
    Sittich des Monats – Hinweise und Regeln Stand 31.12.2016

    Unser Modi Team steht euch gerne auch helfend zur Verfügung.
    Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens

    Gut, dass du so schnell gehandelt hast. Ich denke, das war genau richtig so! :thumbup:
    Zum vkTA kann ich dir leider nichts sagen, kenne mich in der Ecke nicht aus. Aber wohnt @Betty76 nicht in der Ecke?
    Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)


    Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.
    Welch furchtbare Mitteilung! Dein letzter Beitrag klang doch positiver!

    Mein Beileid zu deinem Verlust, es tut mir sehr leid. Kleiner Pepper, komm gut über die Regenbogenbrücke! :abschied:
    Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)


    Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.
    Ich danke Euch für eure Hilfe!
    Hab das schlechte Gefühl, dass die Spritzen ihm den Rest gegeben haben, ich habe gesehen, dass an seiner Brust etwas Blut war..

    Dann bitte ich Euch noch einmal um Rat. Pepper hat ihren Gefährten jetzt alleine zurück gelassen. Es bricht mir das Herz ihn so zu sehen :(
    Wie mache ich es ihm jetzt am leichtesten?
    Direkt morgen einen Neuen oder brauch er auch erst etwas Zeit zum trauern?
    Ach das tut mir leid um Deinen Welli...so ein Mist...da hast Du alles getan..und dann kommt es ganz anders als gehofft.

    Zu Deiner Frage...ich würde sofort wieder einen Welli dazu holen.

    Viele Grüße, Cockatoo

    These: Wellis sind fliegende Nagetiere. Sie machen nichts kaputt, sondern prüfen lediglich das Material auf Tauglichkeit: Schnabel/Krallen schärfen, Fressbarkeit, Höhlenbau.

    O nein, das tut mir leid.
    Es grüßt euch euere Modi Pollux (Birgit) und die Federbällchen Bella, Janosch, Merlin, Hübi, Snowy, Samu und Sunny.

    Unser Modi Team steht euch gerne auch helfend zur Verfügung.
    Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.

    Pepper schrieb:


    Dann bitte ich Euch noch einmal um Rat. Pepper hat ihren Gefährten jetzt alleine zurück gelassen. Es bricht mir das Herz ihn so zu sehen :(
    Wie mache ich es ihm jetzt am leichtesten?
    Direkt morgen einen Neuen oder brauch er auch erst etwas Zeit zum trauern?


    Es tut mir sehr leid, dass die kleine Pepper gestorben ist. Ihren Partner würde ich nicht lange alleine lassen. Ich habe immer gute Erfahrungen damit gemacht, wenn ich möglichst schnell wieder vergesellschaftet habe. Der kleine Hahn ist zudem ganz alleine. In einem kleinen Schwarm hätte er noch andere Artgenossen um sich herum, die ihn ablenken könnten. Vielleicht gibt es ja auch in der Vermittlung einen kleinen Wellensittich, der gerade ein neues Zuhause sucht und zu euch passen würde. Halte uns doch bitte auf dem Laufenden. Ich bin ganz gespannt, wer bei euch einzieht.
    _____________________________________________
    Marlene mit Moritz, Blümchen Lotte, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis

    Pepper schrieb:

    Ich danke Euch für eure Hilfe!
    Hab das schlechte Gefühl, dass die Spritzen ihm den Rest gegeben haben, ich habe gesehen, dass an seiner Brust etwas Blut war..

    Dann bitte ich Euch noch einmal um Rat. Pepper hat ihren Gefährten jetzt alleine zurück gelassen. Es bricht mir das Herz ihn so zu sehen :(
    Wie mache ich es ihm jetzt am leichtesten?
    Direkt morgen einen Neuen oder brauch er auch erst etwas Zeit zum trauern?


    Blut an der Brust? Das ist nicht gut. Ich denke da hat der Arzt einen Fehler gemacht. Ich sage das so frei heraus weil es uns auch schon passiert ist. ;( Es ist so traurig.
    Ich würde so schnell wie mögliche einen neuen Partner dazu holen. Das hilft den Welli über die Trauer hinweg. Für dich ist das kein Trost aber für dein Vögelchen schon.
    Bilbo, Sept.14' (Pate Rebecca) Marty Aug. 14'Lulu, Juli 13' (Pate Frances) Elvis, März 14' (Pate Birgit) Loretta, März 12 (Pate Marvin)
    Immer einen Gruß und alles Liebe an meine Patenwellis Pünktchen, Sky,