Panikattacken/Orientierungslos/Gestörter Greifreflex.

    Kleines update, Ende letzter Woche, waren wir bei fast 40 Gramm, heute leider wieder nur bei 37 Gramm, sowohl Yeti wie auch Susi haben also wieder an Gewicht verloren. :S
    Yeti hatte Gestern wieder neurologische Ausfälle und konnte sich nicht auf der Stange halten. Es war wieder wie im Ausgangspost, als wären die Stangen geölt er rutschte einfach ab. Das ging einige Minuten so, dann war es wieder okay.
    Ich weiss langsam nicht mehr was ich machen soll. :(
    Hat noch jemand eine Idee, was ich tun kann damit sie mehr zunehemen?
    Im Augenblick gibt es das normale Futter, geschälten Hafer, Quellfutter, Rote Hirse, Fonio und Thymiantee.Zur Unterstützung gibt es täglich PT12 übers Futter.
    Es grüßen euch 17 Scheißerchen und deren Hausangestellte Dienerin.  :D
    Knuddler an meine Süßen Paten. <3
    (RIP Yeti mein Engel, immer im Herzen)

    Unser Modi Team steht auch bei Problemen, Unstimmigkeiten usw. euch gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.
    Das klingt nicht gut :(

    Hast du versucht, mal Kochfutter, gehackte Nüsse oder Pinienkerne anzubieten? Haferflockenbrei, Rührei oder etwas gekochte und zermatschte Kartoffel mit ein, zwei Tropfen Öl (am besten Sesam oder Raps) sind gutes Kraftfutter, wenn sie wirklich jede Kalorie brauchen.
    Es grüßen Miriam und die Flug-Dinos Joschi, Echo, Ciel, Clarice, Ban und Ginji

    Besondere Grüße an mein Paten-Kind Esmeralda und ihre Felo!

    :winke3:
    Also meine bekommen zum Päppeln immer das Aufzuchtfutter von Vita***** (nennt sich Vita****ProBaby) in trockener Form gereicht (also ohne anfeuchten etc.). Das nehmen sie immer sehr gut an.....gerade Pauli fährt darauf voll ab.
    Liebe Grüße vom Frauchen und ihren 3 kleinen Kerlen Pauli, Yoshi, Sammy und Kiwi

    @MachiaWelli Also, Haferflockenbrei, Kartoffeln, Nudel, Reis, Ei ist alles total uninteressant und wird gänzlich ignoriert. Kochfutter könnte ich auch versuchen, aber macht das überhaupt einen großen unterschied zu Quell und Keimfutter?

    @Kanji88 Das Aufzuchtfutter, ist leider gar nichts für uns, Bäckereierzeugnisse und Honig wäre bei uns doch sehr Kontraproduktiv.
    Es grüßen euch 17 Scheißerchen und deren Hausangestellte Dienerin.  :D
    Knuddler an meine Süßen Paten. <3
    (RIP Yeti mein Engel, immer im Herzen)

    Unser Modi Team steht auch bei Problemen, Unstimmigkeiten usw. euch gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.
    Na ja, gekocht kann man Dinge verfüttern, die man nur gequollen nicht füttern kann, z.B. Erbsen oder Kartoffeln. Ich hab hier zwar keine Mega-Patienten, aber ich gebe zur Gewöhnung einmal die Woche Kochfutter, falls mal einer krank wird. Was sehr beliebt ist, ist Süßkartoffel-Möhrenpüree und kleine Nudeln. Ich mische sowas immer unter normales Körnerfutter, sonst gehen meine auch nicht dran, aber wenn sie einmal probiert haben, lassen sie die Körner dafür links liegen.
    Es grüßen Miriam und die Flug-Dinos Joschi, Echo, Ciel, Clarice, Ban und Ginji

    Besondere Grüße an mein Paten-Kind Esmeralda und ihre Felo!

    :winke3:
    Ach so meinst du das, ich dachte du meinst normales Kochfutter aus Körnchen. Süßkartoffeln kann ich noch testen, normale Kartoffeln, Nudeln und so war ja schon vergebens.
    Es grüßen euch 17 Scheißerchen und deren Hausangestellte Dienerin.  :D
    Knuddler an meine Süßen Paten. <3
    (RIP Yeti mein Engel, immer im Herzen)

    Unser Modi Team steht auch bei Problemen, Unstimmigkeiten usw. euch gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.
    Neues kleines Update, Susi und ich waren Freitag ja wieder beim TA er hat noch andere Hefen zusätzlich zu den Megas. Bekommt jetzt 3 Verschiedene Mittel.
    Gewicht immer noch bei 37 Gramm, morgen nochmal Gespräch mit Dr B. Es geht ihm aber soweit super, er ist frech wie immer, beißt ordentlich in die Finger und will sich aus dem Quarantänekäfig buddeln.
    Yeti macht super Fortschritte, auch wenn die Epilepsie bleibt, klappt der Kampf gegen die Megas super, er hat jetzt 41 Gramm. Ist Fit und Munter. :)
    Drei Tage noch dann sind wir durch mit dem Ampho, hoffentlich sind die Megas dann auch endgültig weg.
    Es grüßen euch 17 Scheißerchen und deren Hausangestellte Dienerin.  :D
    Knuddler an meine Süßen Paten. <3
    (RIP Yeti mein Engel, immer im Herzen)

    Unser Modi Team steht auch bei Problemen, Unstimmigkeiten usw. euch gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.
    Neues kleines Update, Yeti schwächelt leider wieder. :(
    Am Freitag den 04/08 gab es das "letzte mal" Ampho, er hatte zu den Zeitpunkt 42, 4 Gramm.
    Am Mittwoch den 09/08 war er leider wieder runter auf 39 Gramm, kurz mit Dr. B gesprochen und die Ampho gabe wieder gestartet.
    Da leider weder bei ihm noch bei Susi Besserung zu sehen war, waren wir (Susi und ich) Freitag wieder beim TA, Ampho bei beiden abgesetzt und zu einen neuen Medikament gewechselt. Das gibt es jetzt seit gestern übers Trinkwasser. Also mal sehen was es bringt.
    Yeti geht es heute leider besonders schlecht, er hatte wieder einen schlimmen Anfall. ;(
    Er gibt keinen Ton mehr von sich und sitzt größtenteils nur rum. ;(


    Ich weiss einfach nicht was ich mit Yeti noch machen soll, ich war heute schon drauf und dran den letzten Schrift zu gehen, aber dann haben er und Susi so schön miteinander geschmust.
    Morgen werde ich mal wieder Dr B anrufen und hören was er sagt, bitte drückt uns die Daumen.
    Es grüßen euch 17 Scheißerchen und deren Hausangestellte Dienerin.  :D
    Knuddler an meine Süßen Paten. <3
    (RIP Yeti mein Engel, immer im Herzen)

    Unser Modi Team steht auch bei Problemen, Unstimmigkeiten usw. euch gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.
    Auch hier werden alle Daumen gedrückt.
    Es grüßt euch euere Modi Pollux (Birgit) und die Federbällchen Bella, Janosch, Merlin, Hübi, Snowy, Samu und Sunny.

    Unser Modi Team steht euch gerne auch helfend zur Verfügung.
    Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.

    Emma0611 schrieb:

    aber dann haben er und Susi so schön miteinander geschmust.

    Dann ist doch da noch Freude am Leben vorhanden, trotz all der Widrigkeiten. Also warte mit deinem Entschluss ruhig noch und warte ab, was unser Daumendrücken bewirkt! :daumendrück: :daumendrück: :daumendrück: :daumendrück: :daumendrück:
    Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)


    Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.