Katzenurin

    Katzen markieren ja teilweise Ihr Revier :fluchen:
    Wie wirkt sich das auf die Pflanzen im Garten aus ??
    Reicht ein einfaches abwaschen der Pflanzen/Gräser wenn man den Verdacht hatte, es könnte Katzenurin dran sein ???
    Oder kann ich nur ungewaschenes von der Fensterbank verfüttern ?? ?(
    Bin jetzt echt auf die Antworten gespannt :thumbsup:
    Wenn das ein Problem wäre, hätten es ja fast alle Gartenbesitzer. Man weiß ja nie, wer (nicht nur Katzen) gerade über das Kräuterbeet gepinkelt hat oder das halt vor ein paar Tagen tat. Abwaschen - kalt - heiß - kalt sollte reichen. Auch, um etwaiges Getier in den Kräutern/ Gemüsen rauszuwerfen.

    Ich habe mal mit einer Gartenbesitzerin darüber geredet, die die Löwenzahnblätter aus ihrem Garten für den Salat erntete. Die sagte achselzuckend, die Blätter würden ja abgewaschen, da wäre es nicht schlimm, wenn sich vorher jemand darüber erleichtert hätte, auch wenn uns der Gedanke sehr unangenehm sei.

    LG von
    Frederica
    Clickerwellis:
    *2009 Keisha-May
    2010-2017 Fiete
    *2011 Malia und Finn
    seit 2017 aus dem Tierheim: Friko
    Wenn ich Gräser auf der Wiese pflücke, werden die zu Hause immer unter richtig heißem Wasser gründlich ausgespült und anschließend 1 Stunde in einen Eimer mit heißem Wasser gelegt. Danach lasse ich die Gräser gründlich trocknen und biete sie erst dann den Wellis an.
    Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)


    Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.
    Gräser, Kräuter etc. von draußen lege ich immer für eine Stunde in Essigwasser ein, dann kurz in Wasser mit einem Esslöffel Kaisernatron und spüle sie danach gründlich mit kaltem klaren Wasser ab. Das sollte eigentlich ausreichen.
    Es grüßen Miriam und die Flug-Dinos Joschi, Echo, Ciel, Clarice, Ban und Ginji

    Besondere Grüße an mein Paten-Kind Esmeralda und ihre Felo!

    :winke3:

    MachiaWelli schrieb:

    Gräser, Kräuter etc. von draußen lege ich immer für eine Stunde in Essigwasser ein, dann kurz in Wasser mit einem Esslöffel Kaisernatron und spüle sie danach gründlich mit kaltem klaren Wasser ab. Das sollte eigentlich ausreichen.


    Natron & Essig: Ist das nicht eine Mischung, die man als Mensch in Putzmittelkonzentration nur mit Handschuhen anfassen sollte?
    Ich wasche damit zwar manchmal die Käfig-Sandschale ab, aber auf Futter hätte ich Sorge, dass von der Mischung noch etwas verbleibt und gefressen wird.
    Ich habe die Essigwasser-Behandlung mal als Reinigungsmethode für Obst und Gemüse gelesen (ohne Natron/ Soda).
    Da stellte sich mir die Frage: Fresse die das noch, wenn der Geschmack verfälscht ist? Ich meine, es gibt Heimvögel, die Äpfel verschmähen, wenn sie von der falschen Sorte sind. Fressen sie dann Gemüse/ Obst/ Gräser, die anders schmecken, weil sie in Essigwasser getaucht wurden?

    LG von
    Frederica
    Clickerwellis:
    *2009 Keisha-May
    2010-2017 Fiete
    *2011 Malia und Finn
    seit 2017 aus dem Tierheim: Friko

    Frederica schrieb:

    Natron & Essig: Ist das nicht eine Mischung, die man als Mensch in Putzmittelkonzentration nur mit Handschuhen anfassen sollte?


    Nee, beides ist komplett harmlos - aus Natron, Wasser und Säure (z.B. Apfelessig oder Zitronensaft) machen sich manche Leute sogar Limonade. Beim Abwaschen der Kräuter etc. verwende ich aber beides getrennt, da sie sich sonst gegenseitig in einer chemischen Reaktion aufheben. Und hinterher wird das Grün noch mit klarem Wasser abgespült, um die Reste zu entfernen.

    Meine Geier haben sich noch nie beschwert. Kräuter, Gräser, Blumen, Zweige etc. werden mit Hingabe gefressen und benagt. Die Methode verwende ich auch manchmal bei Obst und Gemüse und man merkt geschmacklich keinen Unterschied.
    Es grüßen Miriam und die Flug-Dinos Joschi, Echo, Ciel, Clarice, Ban und Ginji

    Besondere Grüße an mein Paten-Kind Esmeralda und ihre Felo!

    :winke3: