Update zu meinem neuen Welli

    Update zu meinem neuen Welli

    Nun sind 3 tage und 3 nächte um und mein welli Hahn ist noch etwas ängstlich,aber nicht ohne meinen alten welli Hahn.
    Er kam schon am ersten Tag auf die Hand,flog mich an aber nur wenn mein anderer welli mich anflog.
    Seine flugkünste sind noch nicht die besten,weil er den raum noch nicht gut kennt,er weiss noch nicht wo er landen kann und darf.
    Weil mein anderer Hahn hat seine landeplätze und er weiss wo er landen kann.
    Mein neuzugang tut sich da noch schwer aber das lernt er noch.
    Zur begrüssung gab es Kolbenhirse die er in 2 tagen auffutterte,das trinken wurde auch schnell gefunden.
    Und was mich wunderte,er frass am ersten tag schon.
    Das war ich von meinen alten nicht gewohnt,da wurde erst mal ein tag nichts angerührt.
    So bald mein alter Hahn mich anfliegt,tut er es auch,ich denke mal das der neue sich ohne den alten sehr unsicher fühlt und
    ihm deswegen alles nachmacht.Aus der Hand wird auch schon gefressen.Obwohl ich ihn garnicht zähmen wollte.
    Meine annäherung diente nur dazu das er fressen tut,weil der andere gerne aus meiner hand frass.
    viele geräusche machen ihm noch sehr angst,zb staubsauger ect.
    Heute sind mir auch zwei missgeschicke passiert :S wo er sich erschocken hat.
    Ich habe am käfig einen schutz das mir deren körner nicht so viel aufm boden fallen sondern in den käfig,da gab es einen
    knall und schon wurde willherrum geflattert ;( .was mir echt leid tat.
    Gleich hinterher ist mir deren futterschale aus der hand gefallen weil mein alter mich anflog drauf wollte und ich in der hand
    das gleichgewicht von der schale verloren habe,da gab es auch noch mal ein wildes geflattere. :|

    Nun habe ich noch ne Kolbi hingehangen,ich denke mir zwar das mein anderer Hahn ihm alles zeigen wird...aber
    irgendwie ist da eine innere unruhe das ers nicht finden wird,was natürlich völliger quatsch ist.aber
    ich glaube das ist diese innere Welli mama liebe :love: .

    Wegen den Megas musste ich natürlich auch alles austauschen,sitzstangen,schauckeln ect.
    Dadurch habe ich nun auch das ganze spielzeug weggeschmissen.
    Jetzt sind sie arme wellis gerade :lach: .
    Habe vorsichtshalbe alles weggeschmissen,das neue spielzeug kommt erst Mittwoch.
    Sprich ich habe alles weggemischen und werde alles neukaufen.
    An dem Tag als ich den neuen welli gekauft habe,habe ich nur das nötigste besorgt.
    Die ganze Käfig einrichtung.
    Sie tun mir aber schon leid,dass sie nix zum spielen gerade haben ausser ne glocke und baumwollseile.
    Ich dachte erst ich desinfiziere das ganze spielzeug aber dann war es mir doch alles riskant als ich
    den käfig eingerichtet habe.
    Morgen gehen wir den neuen checken bei meiner tierärztin.
    Aber irgendwie ist sein kot "GELB" :wacko: .
    Ich bin am vermuten das er auch megas hat.
    Beim kauf war er munter und flog rum ect
    ich dachte mir erst nur das sei die aufregung weil er bisschen durchfall hat.
    Nach en Tag war der Kot immer noch gelb.
    Näheres werde ich ja morgen erfahren.
    Sonst zwitschern und spielen sie rum.
    Auch wenn er megas hat ist es mir egal,ich kümmer mich um ihn
    und ich das selbe schicksal habe wie von blue.
    dann denke ich mir es hat seine gründe warum ich
    wieder ein mega erkrankten welli bei mir habe.
    Ich sage immer "Schlechte" singe passieren aus "Guten" gründen.
    Naja abwarten auf morgen ^^ .
    Vllt ist auch alles halb so schlimm,hoffentlich :S .
    Da drücke ich für morgen die Daumen.
    Gelber Kot muss aber nicht zwingend auf Megas hinweisen. Das kann auch mit der Leber oder der Galle zu tun haben oder mit etwas ganz etwas Anderem.
    Es grüßt euch euere Modi Pollux (Birgit) und die Federbällchen Bella, Janosch, Merlin, Hübi, Snowy, Samu und Sunny.

    Unser Modi Team steht euch gerne auch helfend zur Verfügung.
    Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.

    Na Gott sei Dank. Alles ist gut.

    Dann kanns jetzt also los gehen mit den Beiden...und dem ganzen neuen Spielzeug... :)

    Viele Grüße, Cockatoo

    These: Wellis sind fliegende Nagetiere. Sie machen nichts kaputt, sondern prüfen lediglich das Material auf Tauglichkeit: Schnabel/Krallen schärfen, Fressbarkeit, Höhlenbau.