Kalle muss kämpfen

    Neu

    Ach nee...jetzt hat er so lange gekämpft...und nun doch verloren.
    Komm gut über die Regenbogenbrücke, kleiner tapferer Kalle. :abschied:

    Mein Beileid.... :troest2:

    Viele Grüße, Cockatoo

    These: Wellis sind fliegende Nagetiere. Sie machen nichts kaputt, sondern prüfen lediglich das Material auf Tauglichkeit: Schnabel/Krallen schärfen, Fressbarkeit, Höhlenbau.

    Neu

    O nein, das tut mir leid. ;(
    Es grüßt euch euere Modi Pollux (Birgit) und die Federbällchen Bella, Janosch, Merlin, Hübi, Snowy, Samu und Sunny.

    Unser Modi Team steht euch gerne auch helfend zur Verfügung.
    Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.

    Neu

    Ach Mensch, Susanne das tut mir so Leid, ich weiss wie du dich fühlst, du hast alles getan was du konntest. Mein herzliches Beileid. Fühl dich gedrückt.
    Kalle kleiner Kämpfer, komm gut über die Regenbogenbrücke, alle anderen werden dich dort oben in Empfang nehmen. ;(
    Es grüßen euch 17 Scheißerchen und deren Hausangestellte Dienerin.  :D
    Knuddler an meine Süßen Paten. <3
    (RIP Yeti mein Engel, immer im Herzen)

    Unser Modi Team steht auch bei Problemen, Unstimmigkeiten usw. euch gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.

    Neu

    Die Nachricht hat mich erschüttert.

    Ich sah den kleinen Kämpfer Kalle, vor meinem inneren Auge, tapfer unter dem Rotlicht sitzen. Gehegt, gepflegt und geliebt von dir Susanne.

    Nun ist Kalle in den Hirsehimmel und kann sich dort weiterhin so viel Zeit zum Fressen nehmen, wie er braucht.

    Aber weiterhin, werde ich vor meinem innerlichen Auge habe, wie viel Fürsorge und Liebe du dem Kalle geschenkt hast. Ich bin mir sicher, dass Kalle das alles gespürt hat und gesegnet über die Regenbogenbrücke seinen Weg in den Frieden gefunden hat.

    Ich wünsche dir viel Kraft den Verlust von Kalle anzunehmen.
    LG von Lea, Rocky und mir

    Neu

    Oh man. Wieder eine traurige Nachricht :weinen: . Ich habe so gehofft, dass Kalle es schafft. Komm gut im Hirsehimmel an und grüß alle anderen :abschied: .
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden, senden Julia und die Luftpiraten Bubi & Armani :winkewinke: :welli:

    Maxi und Fienchen im Herzen :love: :abschied:

    Neu

    Ach, das ist wirklich traurig. Ich hatte gehofft, dass er es schafft, gesund zu werden.
    Dass Du Dir so viel Mühe gegeben hast, war aber nicht umsonst. Kalle hat Deine Pflege genossen und manchmal kann man eben nicht mehr tun.

    Ich wünsche Dir mein Beileid.
    Es grüßen

    Nemo, Lumpi, Dorie, Polly und Monika

    Sowie all die lieben Engel-Wellis

    Neu

    Susanne auch von mir mein tiefes Beileid. Du hast alles gegeben. Das ist das Wichtigste.

    Lieber Kalle. Flieg gut über die Regenbogenbrücke. Lass es dir gut gehen. Nun musst du nicht mehr leiden.
    Das Moderatoren-Team steht bei Problemen,Unstimmigkeiten usw. gerne helfend zur Verfügung.Persönlicher Kontakt über Konversation an den Modi eures Vertrauens.

    Alles zum Thema Patenwelli (Stand 29.08.2016)
    tierforen.net/index.php/Board/…tografie-Fotowettbewerbe/

    Grüße von der Schmusekatze und ihren Rabauken an alle User und natürlich an meine Patenpupsis (alle Infos in meinem Profil) ;)

    Neu

    Oh nein, ich hatte so mir dir gehofft! :(
    So lange gekämpft und doch sollte es nicht sein!
    Du hast alles für ihn getan, das hat er bestimmt gespürt! Die kleinen Kämpfer schleichen sich besonders ins Herz hinein. ;( Und dort wird er auch für immer bleiben!
    Viele Grüße

    Gabi mit Jamie, Fly, Toni und Raffi!
    Für immer in meinem Herzen: meine kleinen Schatzis Rico, Ceddie, Bruno und alle anderen Wellis, die bei uns zuhause waren :love:

    Neu

    Ach Mensch, Schnubbeln. Dein Thread um Kalle hat mich wirklich sehr berührt und seit Wochen verfolge ich Kalles Zustand, habe ja auch manchmal was geschrieben. Dass das jetzt doch so endet, tut mir unglaublich leid. Ich dachte anfangs ja ehrlich gesagt schon, dass er es nicht packt und ich hatte Angst, hier reinzuschauen, aber dann kam die Hoffnung wieder, er fraß ja immer (wenig) und wirkte nicht ständig so kaputt und krank.... oh Mann. Das ist traurig und ich fühle mit Dir. Du hast aber mit ihm gelitten und ihm sovieles ermöglicht, ihm die Medis gegeben und dabei auch wieder gelitten, alles versucht, was einem halt so möglich ist als Federlose - es sollte einfach nicht sein ;( . Ich wünsche Kalle, dass er es jetzt gut hat, dort wo er ist, und er mir meine Süßen "dort" auch bitte lieb grüßt.
    Weine ruhig, das muss jetzt auch sein.

    Neu

    Oh nein, ihr habt so lange gekämpft - du und Kalle! :troest:
    Es tut mir unendlich leid, dass wir hier so wenig helfen konnten und nur Daumen drücken.

    Mein herzliches Beileid!

    Es ist schrecklich, so einen langen Kampf zu verlieren, aber wenigstens muss Kalle jetzt nicht mehr krank sein und kämpfen.