Herzlich willkommen in unserem Wellensittich Forum / Nymphensittichforum

Unsere Infoseite zum Forum findet man unter www.sittiche.de - die Seite wird derzeit grundüberarbeitet, viele neue Artikel. Derzeit in Bearbeitung: Wellensittich Anatomie

Sittich-Senior Fussel sucht neue(n) Partner(in) BI/OS/MS/Ruhrgebiet/DU/KR/MO

    Sittich-Senior Fussel sucht neue(n) Partner(in) BI/OS/MS/Ruhrgebiet/DU/KR/MO

    Hallo allerseits,

    ich habe dieses Thema schon an anderer Stelle im Forum gepostet, bin aber wahrscheinlich hier an der besseren Stelle, da ich Fussel nicht abgeben möchte, sondern einen Kumpel für ihn suche. Hier also nochmal der Text (und ein Starschnitt von Fussel höchstpersönlich):

    Da mein fast 10 Jahre alter Hahn Fussel (siehe Foto im Text) seit drei Wochen Witwer ist und sich tapfer, aber alleine, durch zwei Wochen Urlaub gerettet hat, suche ich auf diesem Wege einen anderen alleinstehenden Sittich-Senior, gerne eine Henne, aber auch einen Hahn. Was die Farbe angeht, habe ich keine Vorlieben, aber es wäre schön, wenn Fussels neuer Kumpel ein knallgrüner Natursittich (kein Schausittich, sondern ein ganz normaler Standard), eine gelb-grüne Schecke (wie Molly, siehe Avatarbild) oder ein Lutino wäre.

    Fussel ist eine charmante, liebenswürdige kleine Schnacktüte, die es gewöhnt ist, wenigstens zwei Stunden Freiflug am Tag zu haben.



    Spielzeug und dergleichen hat ihn nie wirklich interessiert, da er immer auf seine Partnerin Molly fixiert war, mit der er von Kindesbeinen an zusammen war (und die er als Jungvogel ganz schön auf Trab gehalten hat). Trotzdem läßt er sich leidenschaftlich gerne von mir am Köpfchen kraulen. Fussel liebt außerdem Petersiliensträuße, Apfelschnitze, Nektarinen, Hirsekolben, Autofahrten und gelegentlich ein Bad in der Sushi-Schale. Ach ja, Tangerine Dream und Iron Maiden mag er auch...

    Er ist gesund und trotz seines Alters noch gut zu Flügel, ich habe ihn und Molly vor Jahren in der Essener Taubenklinik auf Megas untersuchen lassen, was ohne Befund war. Einzig Milben hatte er mal -- da mußte ich der ortsansässigen Tierärztin erst noch erklären, was er da hat und weshalb sie keine Ahnung von ihrem Handwerk hätte.

    Ich suche für Fussel einen wenigstens sieben Jahre alten Partner, weil ein deutlich jüngerer Vogel einen alten Herrn durchaus stressen kann -- und das will ich Fussel nicht zumuten, da ich beide Vögel in einem Häuschen halten möchte. Ich suche nur einen gesunden Vogel, nicht traumatisiert und verhaltensauffällig oder mit Krankheiten belastet, da ich hier kein Sittichlazarett eröffnen kann und will. Zuchtabsichten habe ich ebenfalls keine, das nur als Info am Rande.

    Vorzugsweise suche ich einen Vogel hier in Ostwestfalen bzw. Südniedersachsen, kann aber auch entlang der A43/40/2 einen Abstecher machen, wenn ich auf dem Weg an den Niederrhein bin (MO/DU/KR). Wenn Euer einsamer Vogel noch Zubehör dabei hat wie Käfig, Spielzeug und dergleichen, nehme ich das gerne mit -- ich wollte Molly und Fussel sowieso dieses Jahr ein neues Heim spendieren, da käme das gerade recht.

    Ich selbst halte seit 1978 Wellensittiche, meine Tiere sind i. d. R. an Altersschwäche gestorben, zwei hatten tödliche Unfälle und zwei waren schwer krank und mußten von ihrem Leid erlöst werden -- ich bilde mir ein, ein klein wenig Ahnung von Sittichen und dem Drumherum zu haben.

    Kontakt bitte per Mail an stephen at parsick dot com.

    Fussel dankt, und ich auch.
    Fussel hat gestern eine neue Partnerin bekommen, deren langjähriger Kumpel ebenfalls durch einen tragischen Unfall ums Leben gekommen ist. Sie heißt auch Molly -- das haben wir also mal als Zeichen gesehen.

    Jetzt hoffe ich, daß die beiden sich aneinander gewöhnen und sich gut vertragen. Daumen drücken.

    Danke für die rege Anteilnahme und das Interesse.
    Mittlerweile sind Fussel und Molly drei Wochen zusammen; die große Liebe ist es noch nicht, aber die beiden verstehen sich gut, zanken nicht miteinander und sind -- bis auf gelegentliche Rangeleien um den Futterspender oder den schöneren Schlafplatz -- nicht aggressiv zueinander. Sie fliegen begeistert mit Höchstgeschwindigkeit, sitzen stundenlang gemeinsam auf dem Käfig und putzen sich, und Molly traut sich sogar mittlerweile auf meine Hand zum Fressen (wenn der Hunger groß genug ist, daß die Scheu vergeht, und wenn Fussel ein gutes Vorbild abgibt):



    tierforen.net/index.php/Attach…6f96758f880eaa30b50f0d36f

    Das Futtertraining wird jetzt bis auf weiteres durchgeführt, denn merke: Wenn Du den Sittich nicht durch sein Herzchen erreichst, erreichst Du ihn durch seinen Magen :).