Herzlich willkommen in unserem Wellensittich Forum / Nymphensittichforum

Wässriger Kot

    Wässriger Kot

    Ich mal wieder. Unser letztes Problemchen ist gut überstanden nun bereitet unser kleiner Happy uns schon wieder Sorgen.
    In den letzten Tagen hatte er immer wieder einen flüssigen Kot-Anteil. Der weiße Punkt ist immer wieder mal total wässrig. Dann im nächsten Moment ist der Kot wieder total normal. Ein mal hatte unser Happy auch nur eine kleine Pfütze ohne etwas anderen dabei gemacht.
    Noch als kleine Info. Obst und Gemüse hatte ich erstmal weggelassen und unsere beiden Racker scheinen sich zu mausern.
    Solange er ansonsten fit wirkt, würde ich mir da erst einmal keine großen Sorgen machen. Meine haben das hin und wieder auch. Meistens ist das dann, wenn sie längere Zeit nichts mehr gefressen haben und dann etwas getrunken haben oder wenn sie frisch geduscht sind.
    Es grüßt euch euere Modi Pollux (Birgit) und die Federbällchen Bella, Janosch, Merlin, Hübi, Snowy, Samu und Sunny.

    Unser Modi Team steht euch gerne auch helfend zur Verfügung.
    Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.

    Vielen lieben Dank,
    Wir waren heute doch noch bei unserem Arzt und der hat ihm eine Kur für die Darmflora verordnet. Seine Meinung dazu war genau wie deine und da Happy sonst fit ist und auch das Gefieder trotz Mauser gut aussieht, wollte er nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen. Jetzt bin ich auch wieder etwas beruhigter.
    Was hat dein Arzt denn Happy verordnet? Bird Bene Bac oder ein anderes Präparat?
    Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)


    Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.
    Hallo Kerstin,

    noch als Tip, sofern es der TA sowieso nicht schon gesagt hat, wir geben es immer in Form einer Kur, das bedeutet auf jeden Fall während der Mauser und ansonsten alle 2 - 3 Monate für 2 Wochen.
    Das mit dem flüssigen Anteil sehe ich so, wie es @Pollux schon beschrieben hat.

    Gruß

    Thomas



    Grüße von den 10 rheinhessischen Flauschpopos und den zwei Federlosen. Mia (R.I.P. 05.08.16), Susi (R.I.P. 11.09.17) im Herzen

    - Grüße an mein Paten - Spakki Hubertus -

    Unser Modi Team steht euch gerne auch helfend zur Verfügung.
    Persönliche Kontaktaufnahme an den Modi eures Vertrauens über den Button "Konversation" in der Kopfzeile.
    Demnach könnte Coco auch was von dem Bene Bac bekommen? Hätte es jetzt nur dem Happy das gegeben. Beide sind gerade richtig gut am mausern. Woher bekommt man dieses Bene Bac, gibt es das auch frei verkäuflich oder muss ich da zum Tierarzt? Habe nur eine kleine Tube Gel bekommen (ich schätze eine Woche für einen Vogel). Weiß nicht wie lange die reichen wird. Jetzt bekommt Happy einen ungefähren "Tropfen" (lt. Anweisung), wie sieht es bei einer Kur aus? Wieviel verabreichte ich den Beiden dann?
    Entschuldigt bitte die vielen Fragen aber ich nehme gern jeden Tipp entgegen, ich möchte ja auch, dass es den Beiden gut geht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „*Kerstin*“ ()

    Also das Gel, würde ich nicht als Kur geben, da muss man sie ja immer fangen. Es gibt Bene Bac auch als Pulver das kann man wie Korvimin übers Futter streuen. Erhältlich glaube ich nur beim TA.
    Alternative wäre PT12, das ist frei verkäuflich und wird ebenfalls einfach über das Futter gestreut.
    Es grüßen euch 19 Scheißerchen und deren Hausangestellte Dienerin.  :D
    Knuddler an meine Süßen Paten. <3
    (RIP Yeti mein Engel, immer im Herzen)

    Unser Modi Team steht auch bei Problemen, Unstimmigkeiten usw. euch gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.

    *Kerstin* schrieb:

    Demnach könnte Coco auch was von dem Bene Bac bekommen? Hätte es jetzt nur dem Happy das gegeben. Beide sind gerade richtig gut am mausern. Woher bekommt man dieses Bene Bac, gibt es das auch frei verkäuflich oder muss ich da zum Tierarzt? Habe nur eine kleine Tube Gel bekommen (ich schätze eine Woche für einen Vogel). Weiß nicht wie lange die reichen wird. Jetzt bekommt Happy einen ungefähren "Tropfen" (lt. Anweisung), wie sieht es bei einer Kur aus? Wieviel verabreichte ich den Beiden dann?
    Entschuldigt bitte die vielen Fragen aber ich nehme gern jeden Tipp entgegen, ich möchte ja auch, dass es den Beiden gut geht.


    Frimes schrieb:

    Das würde mich auch interessieren, ob man die Medizin oder andere Hilfsmittel nur auf Rezept bekommt.


    Hallo ihr Zwei,

    hier bekommt ihr z:B. Bene Bac als Pulver und als Gel:

    medpets.de/benebac+pets/?gclid…b7GijG4ShE8RoC5kwQAvD_BwE

    In Bene Bac sind Lactobakterien enthalten, welche für die Darmflora bei Wellis sehr wichtig sind. Insbesondere während der Mauser, oder auch bei anderen Krankheiten. Dies dient vor allem der Stärkung des Immunsystems, ist also immer auch gut für gesunde Vögel.
    Gleiches gilt für PT12. Vorteil bei Bene Bac, es muß nicht ständig gekühlt werden. Laut Info unseres vkTA bringen beide Produkte die gewünschte Wirkung. Beim Bene Bac Pulver ist auch ein Löffel zum dosieren dabei. Ich würde auch, wie @Emma0611, immer Pulver bevorzugen, um eine Kur zu machen.
    Wir handhaben das so, alle 3 Monate eine 14 tägige Kur und während der Mauser.

    Gruß

    Thomas



    Grüße von den 10 rheinhessischen Flauschpopos und den zwei Federlosen. Mia (R.I.P. 05.08.16), Susi (R.I.P. 11.09.17) im Herzen

    - Grüße an mein Paten - Spakki Hubertus -

    Unser Modi Team steht euch gerne auch helfend zur Verfügung.
    Persönliche Kontaktaufnahme an den Modi eures Vertrauens über den Button "Konversation" in der Kopfzeile.

    Frimes schrieb:

    so gut wie möglich durchbringen und wie du, auch als Kur verwenden

    Verwechsele da bitte nichts, Bird Bene Bac dient der Verbesserung der Darmflor, haben wir also z.B. Tweety gegeben, als sie ihre Probleme mit der Verdauung, flüssiger bzw. breiiger Kot, hatte. Das hat mit der Mauser nicht direkt zu tun, da bist du mit Korvimin oder Prime und der Gabe von Vitaminen und Mineralien, zusätzlich Gurke und andere Frischkost anbieten, besser beraten.
    Also, bring deine Mäuse durch die Mauser und anschließend machst du die 14-tägige Kur mit BBB oder PT-12.
    Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)


    Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.
    Hallo Kerstin,

    ja, das ist das Richtige.
    Und wie du ja liest, hat jeder so seine eigenen Methoden. Sicher hat @Olaf recht damit, dass Vitamine und Mineralien in der Mauser sehr wichtig sind, ich persönlich geben neben z.B. AVI conzept in der Mauser zusätzlich Bene Bac(natürlich neben Gurke und anderen Mineralstoffreichem Frischfutter). Unser vkTA meinte dazu, dass in der Mauser das Immunsystem schon sehr beansprucht wird, je nach Vogel, mal mehr, mal weniger. Somit schadet es nichts, es da zu geben.
    Ich denke, die eigene Erfahrung wird dir zeigen, was da Sinn macht. Wir haben bei unseren Kleinen den Eindruck, dass die Gabe von Bene Bac während der Mauser die Kleinen agiler macht. Das ist aber eine subjektive Beobachtung, also nicht auf alle Vögel übertragbar.

    Gruß

    Thomas



    Grüße von den 10 rheinhessischen Flauschpopos und den zwei Federlosen. Mia (R.I.P. 05.08.16), Susi (R.I.P. 11.09.17) im Herzen

    - Grüße an mein Paten - Spakki Hubertus -

    Unser Modi Team steht euch gerne auch helfend zur Verfügung.
    Persönliche Kontaktaufnahme an den Modi eures Vertrauens über den Button "Konversation" in der Kopfzeile.

    Spider300 schrieb:

    Wir haben bei unseren Kleinen den Eindruck, dass die Gabe von Bene Bac während der Mauser die Kleinen agiler macht.

    Siehst du Thomas, den Eindruck habe ich bei unseren grade bei Korvimin. Da ich nun nicht alles gleichzeitig geben möchte bzw. in die Süßen reinstopfen will, gibt es BBB als Kur nach der Mauser bzw. wenn es bei Tweety mal wieder zum verstärkten Auftreten ihrer Problemchen kommt.
    Ist wirklich genau so, wie du schriebst:

    Spider300 schrieb:

    hat jeder so seine eigenen Methoden

    Spider300 schrieb:

    die eigene Erfahrung wird dir zeigen, was da Sinn macht
    Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)


    Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.
    So ... das Pulver ist bestellt.
    Seit der Gabe des Bene Bac Gels scheint es mir dem Durchfall wirklich besser zu werden. Heute habe ich keine Auffälligkeiten ausmachen können. Unser Happy ist auch wesentlich mobiler als Coco, die mehr mit ihren Federn (mausern) zu tun hat. Ich hoffe es bleibt bei ihm so. Ich werde ihm das Gel, wie verordnet bis Ende nächster Woche geben. Da ich dann das Pulver schon haben werde, frage ich mich nun, ob ich anschließend diese Kur übers Futter mache oder wird es dann zu viel des Gute ???
    Hallo Kerstin,

    ich denke nicht, das kannst du weitere 14 Tage machen, es schadet nicht.

    Gruß

    Thomas



    Grüße von den 10 rheinhessischen Flauschpopos und den zwei Federlosen. Mia (R.I.P. 05.08.16), Susi (R.I.P. 11.09.17) im Herzen

    - Grüße an mein Paten - Spakki Hubertus -

    Unser Modi Team steht euch gerne auch helfend zur Verfügung.
    Persönliche Kontaktaufnahme an den Modi eures Vertrauens über den Button "Konversation" in der Kopfzeile.