is sie ok?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    hallöchen :))
    ich weiss nicht, ob ich das schonmal geschrieben habe wenn ja dann tut es mir leid..
    es geht um meine wellidame bella, sie verhält sich so komisch :S
    undzwar macht sie sehr sehr kleine, trockene kothaufen.. obwohl sie viel frischfutter und auch kräuterhaltiges körnerfutter angeboten bekommt.
    und sie zittert immer schon wenn das fenster offen ist und nur der leichteste windstoß reinkommt..
    und sie ist dauerhaft aufgeplustert..
    ich wollte mal fragen, ob sie denn krank sein könnte?? wir wollen sie mal die tage bei TA durchchecken lassen..
    wärde mich sehr über schnelle antworten freuen!! :)
    Grüße aus Ilsede von Cathi und den Federkugeln Bella und Jacob :) :welli: :welli:
    Wenn ein Welli ständig aufgeplustert im Käfig sitzt, dann sind das Krankheitsanzeichen. Ich würde umgehend einen VOGELKUNDIGEN Tierarzt aufsuchen.
    Liebe Grüße von Domenik und seinen 10 Wellis: Luki (08/2011) Bienchen (08/2011), Johnny (02/2012), Pia (03/2012), Jack (06/2012), Maja (07/2012), Fly (08/2012), Sky (02/2013), Hansi (03/2013) und Lily (04/2013) :knutsch:

    Für immer in meinem Herzen: Sandy (08/2011 † 02/2012) und Coco (08/2011 † 02/2013)
    Hallo Cahti,
    du wohnst ja bei mir gleich um die Ecke ;)
    Fahr mit Bella nach XXX

    Sprechzeiten für Zier- und Wildvögel
    Montag 14:00 – 16:30 Uhr
    Dienstag 10:00 – 12:30 Uhr
    Freitag 10:00 – 12:30 Uhr


    Telefonische Auskunft (xxx):
    Montag 10:00 – 11:00 Uhr
    Donnerstag 14:00 – 15:00 Uhr
    Freitag 14:00 .- 15.00 Uhr

    Ich fahr da mit meinen auch hin!Bitte nicht zu einen normalen Tierarzt fahren!!!




    LG
    LG
    Ute und ihre 8 "Mini"-Papageien
    Phoebe&Sky, Balu&MissDaisy, Yogi&Shila, Bella&Yoshi

    Ich bin gegen Handaufzuchten,Einzelhaltung,Kettenhaltung und Flügelstutzen....denn Vögel sollen fliegen....

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Fantasygirl“ ()

    dankeschön für eure tipps :) ich hatte vor zu einem TA zu gehen, nicht der in XXX, aber er ist vogelkundig :) einige freunde von mir gehen dort auch mit ihren vögeln hin :D
    und das mit der wärmelampe werd ich mal ausprobieren, vielen dank auch für diesen tipp :))
    Grüße aus Ilsede von Cathi und den Federkugeln Bella und Jacob :) :welli: :welli:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Fantasygirl“ () aus folgendem Grund: s.o.

    Hallo Cahti,
    das ist meines Wissens eine ganz normale Kleintierärztin,weißt du da mehr?Hat sie eine Zusatzausbildung?
    Und ich war einmal,vor langer Zeit, mit einen Vogel bei einen "normalen" Tierarzt,der Vogel hat es nicht überlebt ;(
    LG
    Ute und ihre 8 "Mini"-Papageien
    Phoebe&Sky, Balu&MissDaisy, Yogi&Shila, Bella&Yoshi

    Ich bin gegen Handaufzuchten,Einzelhaltung,Kettenhaltung und Flügelstutzen....denn Vögel sollen fliegen....
    Hallo,
    ich habe das Thema einmal in die Gesundheitsecke verschoben und die TA-Nennungen entfernt, bzw. die Ortenamen, die auf einen TA Rückschlüsse erlauben können. TA-Nennungen/-Empfehlungen bitte ausschließlich per PN.

    Ansonsten habe ich mal geschaut: Der von Salia genannte TA ist nur 50km von dir entfernt und weithin bekannt für seine Vogelkundigkeit. Ich an deiner Stelle würde den Weg auf mich nehmen, denn da bist du ganz sicherlich in guten Händen. Vogelkundige TÄ gibt es leider nur sehr weniger und die wenigsten Vogelhalter haben das Glück, einen so guten vk TA so nah bei sich zu haben wie du.
    Salia: ohh, das tut mir echt leid :(
    ich weiss nicht genau, ob er vogelkundig ist, aber alle die ich kenne und die da mit ihren wellis hingehen, haben gesagt dass sie dort in guten händen sind :)

    ich hatte vor, gleich morgen einen TA aufzusuchen, denn man soll ja grade bei so kleinen tierchen schnell handeln..
    die transportbox ist schon vorbereitet ;)
    Grüße aus Ilsede von Cathi und den Federkugeln Bella und Jacob :) :welli: :welli:

    CathiWorld schrieb:

    und das mit der wärmelampe werd ich mal ausprobieren, vielen dank auch für diesen tipp )

    Wenn du noch keine Wärmelampe hast, dann besorge dir bitte einen Dunkelstrahler, 60 W sind genug, den gibt es meist in der Reptilienabteilung.

    Das Licht der Wärmelampen ist nicht gut für die Welliaugen, es sei denn du kannst einen Dimmer vorschalten und weit runterregeln.
    :wink:
    I Love Wellis: nicht so toll.. sie zittert imernoch bei jedem kleinem windchen, ist dauerhaft aufgeplustert.. aber jetzt hat sie durchfall ?( ich habe den boden des welliheims mit küchenrolle ausgelegt, um für morgen beim arzt eine kotprobe dabei zu haben . was meint ihr?? ich finde es auf jeden fall merkwürdig dass sich die konsistenz des vogelkotes so schnell wechselt :S ich mache mir schon sorgen um die kleine.. normal ist das nicht soweit ich weiss
    Grüße aus Ilsede von Cathi und den Federkugeln Bella und Jacob :) :welli: :welli:
    Hallo Cathi,
    so wie du die Situation und den Zustand deiner Bella beschreibst, kann ich dir nur dringend raten, nicht bis morgen zu warten, sondern gleich heute noch zu einem vogelkundigen TA zu gehen ... Notfälle müssen sofort behandelt werden :nicken: . Ich hätte da keine Ruhe :S
    Viele Grüße von Benna und ihren Rackern :wink:

    Immer im Herzen die Federbällchen im Regenbogenland :knuddel:


    Benna: ich würde total gerne schon heute gehen, aber meine mutter hat gesagt wir gehen erst morgen, obwohl ich sogar schon nach der 5. stunde schulschluss hatte :S ich habe ihr gesagt ich möchte gerne heute und sie hat gesagt dass das nicht geht, weil sie meine schwester und mich auch noch zur nachilfe bringen muss, und das sonst mit der wartezeit nicht passt..

    ich wette ich kann die ganze nacht kein auge zudrücken, ich mache mir voll sorgen :S
    Grüße aus Ilsede von Cathi und den Federkugeln Bella und Jacob :) :welli: :welli:
    Cathi, versuch deiner Mutti nochmal zu erklären, dass Plustern ein Zeichen für sehr krank ist und Durchfall bei so einem zarten Tierchen großen Wasserverlust bedeutet und dass Zittern typisch für Schmerzen sein kann ;( .... bedeutet schnelles Handeln. Man hat ja die Verantwortung für so einen kleinen Schatz :daumen:
    Hier werden alle Daumen und Krallen gedrückt für Bella :daumendrück:
    Viele Grüße von Benna und ihren Rackern :wink:

    Immer im Herzen die Federbällchen im Regenbogenland :knuddel:


    dankeschön :) und ja, ich versuche sie nochmal zu überreden :) ich muss um 17 uhr los, das heisst wenn ich es nicht mehr schaffe, sie zu überreden, dann gehe ich morgen gleich nach der schule, denn ich will nicht, dass es meinem mäuschen schlecht geht :S

    ich hoffe sehr, dass sich ihr zustand verbessert
    Grüße aus Ilsede von Cathi und den Federkugeln Bella und Jacob :) :welli: :welli:
    Hallo Cathi,

    Wellensittiche sind sehr gute Schauspieler, sie verheimlichen ihren Krankzeitszustand so lange bis es gar nicht mehr geht. Das liegt daran, dass in der Vogelwelt ein Vogel schneller angreifbar ist wenn er schwach erscheint. Deshalb verbergern sie das lange. So wie deine Bella sich verhällt ist Alarmstufe Rot und sie braucht umgehende Hilfe.

    Ich muss es sagen aber es kann morgen schon zu spät sein. Wenn deine Mutter Tiere liebt, sollte sich so vernüftig sein und auf jeden Fall heute noch zum Arzt mit Bella.

    Wünsche euch alles alles Gute :)




    dankeschön, ich hoffe wirklich dass es geht aber meine mutter hat auch morgen eine nachtschicht :( da muss sie schlafen.. es ist total doof, dass ich nicht heute schon gehen kann.. ich will ja auch nur das beste für die kleine :(
    ich werde auf jeden fall heute nochmal die rotlichtlampe für bella anschalten, denn das hat sie anscheinend genossen. sie hat sich unter die lampe gestellt und sogar den kopf ins gefieder gelegt :)
    ich werde den kot weiterhin aufsammeln, um ihn morgen vorzeigen zu können..

    ich hoffe, dass alles so klappt, wie es klappen sollte
    Grüße aus Ilsede von Cathi und den Federkugeln Bella und Jacob :) :welli: :welli:
    :( wir konnten heute leider nicht zu TA, ich wollte es unbedingt aber meine mutter muss die ganze nacht bis morgen früh durchmachen, da hat sie keine zeit für mich gefunden :S bella hat nun zwar kleine kothäufchen, aber durchfall, sitzt total aufgeplustert im gehege :( und sie zittert halt immernoch :S ich mache mr total sorgen, und tue schon alles was ich kann, ich mache alle paar stunden mal die rotlichtlampe an, ich wechsele das wasser mehrmals täglich, ich fange ihren kot mit einem küchentuch auf..

    :S ich hoffe dass der TA früh sprechstunde hat, denn ich will so schnell wie möglich dahin!!!
    Grüße aus Ilsede von Cathi und den Federkugeln Bella und Jacob :) :welli: :welli: