Lennys PBFD (Fotos und Verlauf)

    Ich bin mir zu 1000% sicher, das Lenny nicht fliegen kann. :(
    Mir tut es auch in der Seele weh, einen Welli so zu sehen. ;(

    Hoffentlich geht es dieses Jahr etwas bergauf mit Lenny.
    Liebe Grüße von Domenik und seinen 10 Wellis: Luki (08/2011) Bienchen (08/2011), Johnny (02/2012), Pia (03/2012), Jack (06/2012), Maja (07/2012), Fly (08/2012), Sky (02/2013), Hansi (03/2013) und Lily (04/2013) :knutsch:

    Für immer in meinem Herzen: Sandy (08/2011 † 02/2012) und Coco (08/2011 † 02/2013)
    Seid dem Ausbruch von Lennys PBFD hatte ich immer die Befürchtung, dass er irgendwann einmal, wenn er ganz nackt ist, unglaublich frieren muss. Ich dachte auch schon, ich müsste das Wohnzimmer überheizen. Aber anscheinend hat er noch genügend Wärme. Dafür holt er sich die Energie beim Schlummern tagsüber, was er sehr oft macht.

    Sorgen bereitet mir ja auch sein Auswuchs da unten an der Kloake. Wenn er drückt, dann wird das Ding richtig lang. Er bepickt es sich ständig blutig. Ich kann nichts dagegen machen.

    Wenn er so weiter macht, dann bekommt er da noch einmal eine ordentliche Entzündung.

    Mein kleiner tapferer Lenny. Ich weiß nicht, wie lange ich ihn noch habe.
    Liebe Grüße - Siggi
    sowie die Schmachtperlen Olli (4,5), Simon (3) und Taifun (3). Im Herzen: alle meine ehemaligen Wellis (siehe Profil)

    Sittiche.de - Wellensittich ABC
    Facebook: facebook.com/wellensittiche/
    Bist du denn wegen der Kloake mal beim TA gewesen?
    Vielleicht hat der noch ne Idee, was es sein kann und wie man Lenny davon abhalten kann dran rumzupicken (Halskrause, irgendwas drauf schmieren was eklig schmeckt?)
    LG von Petra und ihren :welli: :welli: Kleinen
    Für immer in meinem Herzen mein Chico-Baby und mein Butze-Schatz :love:
    Liebe Siggi, wenn ich den kleinen Nackedei sehe, muss ich schon arg schlucken ;(
    Ich würde mir auch große Gedanken machen, ob dem Schatz warm genug ist. Sicher dumme Frage, sorry, aber hast du eine Wärmelampe für den Notfall? Wegen dem Knubbel warst du ja schon beim TA, stimmts. Da wirst du kaum etwas machen können. Natürlich wäre die Halskrause eine Möglichkeit um sicher zu gehen - aber wenn ich mir den Süßen dann so vorstelle, wird mir ganz anders zumute und ich denke, nicht auch das noch :(
    Ach, wenn man Lenny und dir nur mit irgendwas helfen könnte!!!!
    So bleibt mir nur, Lenny und dir noch eine erträgliche und schöne Zeit zu wünschen :troest:
    Viele Grüße von Benna und ihren Rackern :wink:

    Immer im Herzen die Federbällchen im Regenbogenland :knuddel:


    Ja, am 19. März war ich damit bereits beim Tierarzt. Sie hatte sowas auch noch nie gesehen und meinte, das sei kein Kloakenvorfall. Ich soll ihm das mit Bepanthen eincremen, es könnte sein, dass die Stelle ihm juckt und er deshalb immer drangeht. Nun ja, ich mache das mit Bepanthen so jeden zweiten Tag, habe auch schon einmal Honig dran geschmiert, er lässt die Stelle kurz darauf zwar etwas in Ruhe, aber nicht so lange, dass es nicht immer wieder blutig wird, weil er da meint, putzen zu müssen. Vielleicht denkt er auch, das sein seine neue Bürzeldrüse.

    Halskrause, das macht Lenny nicht mit. Der dreht so lange durch, bis er einen Herzkaspar bekommt. Ich habe das leider schon einmal erlebt und einen Vogel daran verloren. Die Wellidame damals hatte nur ein Sohlengeschwür, das Füßchen wurde eingecremt und etwas verbunden, dann bekam sie eine Halskrause, damit sie sich den Strumpf am Füßchen nicht abzieht. Die Kleine ist so durchgedreht und lag kurz darauf mit ausgestreckten Beinen tot am Boden. Sie ist nicht im Liegen gestorben, wie sehr kranke und schwache Vögel, sondern in ihrem Wahn. Das möchte ich nie wieder erleben. So hat Lenny eventuell noch ein paar Monate, wenn alles gut läuft.

    Ja, ich habe eine Wärmelampe, allerdings keine Keramiklampe, sondern Infrarot. Er wird abends auch immer abgedeckt. Leider musste ich ihn aus mehreren Gründen separieren. Das ging nicht mehr.
    Liebe Grüße - Siggi
    sowie die Schmachtperlen Olli (4,5), Simon (3) und Taifun (3). Im Herzen: alle meine ehemaligen Wellis (siehe Profil)

    Sittiche.de - Wellensittich ABC
    Facebook: facebook.com/wellensittiche/
    Habt ihr ihn mal röntgen (wird das so geschrieben?) lassen? Lili und Pipsie hatten/haben an/neben der Kloake einen Knubbel durch den Tumor der die Organge wegschubst.
    Hanni hatte dort auch einen Fetttumor den sie sich aufpickte kurz vor ihrem ableben...
    liebe Grüße von Lili (2006) :welli:, Hansi (2010) :welli:, Loki (2012) :welli:, Albi (2012) :welli:, BlackLove (2013) :welli: , Oliver van Popkorn-Krümel (2013) :welli: †wir vermissen euch so†: ;( Luna (2011-2012), ;( Pipsi (2006-2013), ;( Hanni (2010-31.12.2013); Rainbow (2013-16.01.2014) ;( :blumen: Und unsere Ninchen (natürlich lebendig) Cookie und Fluffy nicht zu vergessen
    Hm, dann weiß ich auch nicht was man machen könnte ?( .

    Wenn ich mir vorstelle, dass meine beiden an etwas was nicht schmeckt nicht dran geht, wäre das ja zu toll gewesen, wenn es eine juckreizstillende Salbe (oder so was in der Art) geben würde, dass er nicht mehr dran rummacht ;( .
    LG von Petra und ihren :welli: :welli: Kleinen
    Für immer in meinem Herzen mein Chico-Baby und mein Butze-Schatz :love:
    Geröntgt wurde er nicht. Die Ärztin hat ihn wohl abgetastet und sagte, dass im Bereich, dort wo sie gut tasten kann, nichts ist.

    Möchte euch heute mal zwei Fotos zeigen. Lenny vor Ausbruch der Krankheit und jetzt im Endstadium. Das Foto ist von heute.

    Ich wünschte, es gäbe eine Möglichkeit, alles umzukehren. Ach wenn doch Gedanken und Daumendrücken reichen würden.
    Dateien
    Liebe Grüße - Siggi
    sowie die Schmachtperlen Olli (4,5), Simon (3) und Taifun (3). Im Herzen: alle meine ehemaligen Wellis (siehe Profil)

    Sittiche.de - Wellensittich ABC
    Facebook: facebook.com/wellensittiche/

    Siggi schrieb:

    Ich wünschte, es gäbe eine Möglichkeit, alles umzukehren. Ach wenn doch Gedanken und Daumendrücken reichen würden.
    Das wünschte ich mir auch, lieber Lenny und liebe Siggi :knuddel:
    Ich würde dem Süßen so gern einen großen Sack voller Gesundheit und Glück schicken, glaub mir!!!
    Genießt die Zeit miteinander :troest:

    Bitte verzeih, wenn ich das schreibe - ich bin so traurig, wenn ich den Blick von Lenny auf dem zweiten Foto sehe, sitze hier und kann die Tränen nicht zurückhalten....
    Viele Grüße von Benna und ihren Rackern :wink:

    Immer im Herzen die Federbällchen im Regenbogenland :knuddel:


    Lenny ist seit Heikos Tod wieder bei Robby.

    Ich weiß nicht, ob ich es erwähnt habe, aber ich musste Lenny von Robby und Heiko trennen, da er im Käfig die beiden anderen terrorisiert hat. Er ließ niemanden mehr in Ruhe fressen, sondern kam sofort geifernd auf den gerade fressenden Heiko oder Robby zugeklettert und das ziemlich flink. Die haben dann immer Platz gemacht, solchen Respekt hatten sie vor Lenny. Auch den jeweiligen Platz des anderen hat er oft für sich beansprucht. Die Vögel waren nur noch genervt von Lenny.

    Ihr wisst ja selber, was ich für Probleme mit Heiko hatte, da er sehr mäkelig gefressen hat seit einiger Zeit und ich froh war, wenn er mal in Ruhe seine Portion fraß. Aber das war mit Lenny im Käfig unmöglich. Lenny hat der Käfigwechsel aber nicht viel ausgemacht. Heiko konnte ich nicht von Robby trennen, Heiko hat zu Robby aufgeblickt, er war sein Freund und Papa und er wäre wohl daran zugrunde gegangen. Ich habe Heiko mal für einen Tag in einen separaten Käfig gesteckt, weil ich am nächsten Tag zum Tierarzt mit ihm wollte, da ist er fast durchgedreht, dass er nicht bei seinem Robby war.

    Sofort nach Heikos Tod durfte Lenny wieder zur Robby und ihr seht ja selber. Lenny putzt Robby wieder, genau wie damals, bevor Lenny so komisch wurde. Es klappt ganz gut. Lenny versucht zwar auch, Robby zu verjagen, wenn es um Futter geht. Aber Robby bekommt ja seine Ration, da er ganz gut frisst.

    lenny_putzt.jpg
    Liebe Grüße - Siggi
    sowie die Schmachtperlen Olli (4,5), Simon (3) und Taifun (3). Im Herzen: alle meine ehemaligen Wellis (siehe Profil)

    Sittiche.de - Wellensittich ABC
    Facebook: facebook.com/wellensittiche/
    Bei dem Anblick blutet einem richtig das Herz, so nackt, wie er in der Zwischenzeit geworden ist. :(
    Ich finde es aber toll, dass er seinen Charakter wirklich behalten hat und sich auch für seinen eigenen Willen ein- bzw. durchsetzt. Es ist schon erstaunlich, wie flink auch so nackte Wellis sein können, gell? :)
    Schön finde ich auch, wie er Robby krault. :love: Das zeigt, dass er auf jeden Fall noch Lebensqualität hat und dass es ihm bei dir und Robby gut geht. Da geht mir wieder richtig das Herz auf. :)
    Es grüßt euch euere Modi Pollux (Birgit) und die Federbällchen Bella, Janosch, Merlin, Hübi, Snowy, Samu und Sunny.

    Unser Modi Team steht euch gerne auch helfend zur Verfügung.
    Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.