Angepinnt Sammelthread: Klickertraining

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    kann es nicht richtig erkennen, aber du misst ja von der Kolbenhirse nicht den ganzen Kolben nehmen, kannst ja die einzelnen Knubbel (nicht Körnchen) abmachen.
    LG von Rebecca und ihren Wellis.

    Alles zum Thema Patenwelli (Stand 29.08.2016)
    Sittich des Monats – Hinweise und Regeln Stand 31.12.2016

    Unser Modi Team steht euch gerne auch helfend zur Verfügung.
    Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens

    Bei Kiki geht das vlt. aber Jako ist da noch nicht so weit, der braucht immer ein ca. 4 cm langes Stück Kolbenhirse ;) Heute an Tag 2 hat Kiki schon zweimal am Stick geknabbert und Jako lässt ihn auch schon gaaanz nah an seinen Schnabel, nur zwicken will er ihn nicht, noch nicht... :D Na mal sehen, macht aber echt Spaß, auch wenn sie heute dann nicht mehr so Bock hatten und Kiki Jako immer absichtlich abgelenkt hat, der kleine Filou...
    Doris und die Wellihähne Kiki und Jako
    Ups, das ist heftig!

    Ich mach das ja jetzt schon einen Monat relativ regelmäßig ein paar Minuten am Tag und muss sagen, dass klappt jetzt mit Jako richtig gut, der läuft dem Stick richtig hinterher und zwick dann die Kugel, richtig genial, aber Kiki muss dann im Käfig sein, der kleine Stänkerheini. Kiki beißt immer in die Stange vom Stick und setzt sich dann rauf, der ist zur Zeit nicht so gut drauf, vlt. liegt es an der Mauser. ;( :rolleyes:
    Doris und die Wellihähne Kiki und Jako
    Will hier mal unseren aktuellen Stand durchgeben.

    Meine Bande ist wenns ums klickern geht kaum zu bändigen, und da liegt auch mein Problem. Da die 4 quasi nicht zu trennen sind, ist immer Gruppentraining angesagt, und da will natürlich jeder zuerst. Da wird sich vorgedrängelt, gehackt, auf den Schwanz gestellt, gegeiert bis zum geht nicht mehr und Theo der ja schon einige Monate Vorsrung hat, dreht sich wie ein Brummkreisel auch wenn er garnicht dran ist. :D
    Das ist zwar zum brüllen komisch, fürs weitere Training aber eher kontraproduktiv.

    Mittlerweile bekomme ich die Truppe schon etwas unter Kontrolle indem ich jeden Vogel direkt mit Namen anspreche und Störenfriede ignoriere bzw mit der Hand abblocke. Die böse Hand wird dann hin und wieder leicht gezwickt aber das ignoriere ich dann auch. Wer stört den überspringe ich dann auch mal. Das hat jetzt schon dazu geführt das sie nichtmehr so durcheinander rennen und oft abwarten bis sie dran sind. Meist hebt der angesprochene Vogel auch schon den Kopf weil er weiß das er an der Reihe ist. :thumbup:
    Momentan üben wir das Kommando "Auf" zum Hand besteigen und ich kann beginnen den Stick aus zu schleichen.

    Wie macht ihr das mit mehreren Vögeln, habt ihr noch Tips für mich?
    Gruß Jenolen nebst der Rasselbande Theo, Evi, Chico, Loki und immer im Herzen Louis(e)


    Deine Lösung hört sich doch so weit schon ganz gut an. Bei mir gibt's meist erst mal Hirse von der Hand, damit die 14 Geier sich beruhigen, sonst ist das Trainieren echt schwer. Wenn die erste Hirse Sucht ein wenig gestillt ist, wird die Gruppe auch ruhiger. Das Abblocken mache ich auch.

    Joa.. Ansonsten trainieren wir grade "Kuckuck". Ich lasse einen Welli auf einer Y-Sitzstange sitzen. Die Stange ist so, dass die Gabelung einmal oben und unten ist. Malina kann das schon ganz gut. Sie setzt sich dann auf den unteren Ast und sobald ich "Kuckuck" sage, guckt sie zwischen der Gabelung hervor und es gibt eine Belohnung :D
    Liebe Grüße von Jacqueline und den Zirkuswellis
    Wieviele von deinen 14 trainieren mit? Alle? Sind alle die mitmachen auf dem gleichen Stand oder kannst du individuell mit einzelnen trainieren? Bei mir geht das nur mit allen gleichzeitig daher ist es schwierig einen einzelnen zu was neuem zu bewegen, wenn der überlegt oder zögert ich schon wieder wer anders ran funkt dazwischen und lenkt ihn ab.
    Gruß Jenolen nebst der Rasselbande Theo, Evi, Chico, Loki und immer im Herzen Louis(e)


    14 und dann noch abgetrennt von denen 2 behinderte :o
    Sie sind alle auf einem Unterschiedlichen Stand
    1) Bubble: Fass, Gib Fünf, Winke Winke, Fledermaus, Rolle, Komm, Auf, Links, Rechts
    2) Hatschi: Dreh dich, Gib Fünf, Winke Winke, Fledermaus, Komm, Auf
    3) Malina: Dreh dich, Fledermaus, Komm, Auf, Kuckuck
    4) Poquito: Komm, Auf, Fass
    5) Filou: Fledermaus, Komm, Auf, Rolle, Dreh dich,
    6) Hexe: Komm, Auf, Fass
    7) Chanel: futtert Hirse aus der Hand,
    8) Lorenzo: futtert ab und an Hirse aus der Hand,
    9) Peach: Komm, Auf, Fass
    10) Cherry: Komm, Auf, Fledermaus, Fass
    11) Scally: Fass, Dreh dich, Komm, Auf,
    12) Yoshi: Fass, Komm, Auf,
    13) Iwo: Komm, Auf, Fass
    14) Krümel: futtert Hirse aus der Hand,
    ---------
    15) Grimm: Taxi,
    16) Lemy: Taxi,
    Liebe Grüße von Jacqueline und den Zirkuswellis
    @Ampere Also meine 2 Trethupen, wie ich sie liebevoll getauft habe, sind schon an dem Schauspiel interessiert, allerdings noch nicht sehr mutig. Flocke fliegt immer mega weit weg und Ira hab ich mittlerweile soweit, dass sie manchmal sitzen bleibt. Aus der Hand futtern tut noch keiner...
    Aber ich muss auch gestehen, dass ich im Moment nicht soo viel Zeit habe v.v
    Liebe Grüße von Jacqueline und den Zirkuswellis
    Neuigkeiten :D
    Wir habe mit dem Medicaltraining angefangen... Naja oder auch die Spritze hängt am Käfig xD Scally hat einmal rein gebissen.. Sonst ist noch nichts spannendes passiert... xD

    Ich darf schon ganz nah zu Ira mit der Hirse... Da sind ca 20cm zwischen, aber es scheint das falsche Leckerchen zu sein.. Hat jemand bei Zebrafinken eine Idee?

    Hatschi war heute sehr mutig und hat sich am Kopf berühren lassen, also hab ich spaßeshalber ihre "Nase" berührt. Jetzt drückt sie mir den Schnabel (sie hats nichts ganz verstanden*lach*) gegen den Finger, wenn ich Nase sage.. xDD Ich liebe diesen Welli :D
    Liebe Grüße von Jacqueline und den Zirkuswellis

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „JacysWildeBande“ ()

    heftig! :motz:

    Ich mach das ja jetzt schon einen Monat relativ regelmäßig ein paar Minuten am Tag und muss sagen, dass klappt jetzt mit tina richtig gut, die läuft dem Stick richtig hinterher und zwick dann die Kugel, richtig genial, aber Lissi muss dann im Käfig sein,die kleine Zicke. Lissi beißt immer in die Stange vom Stick und setzt sich dann rauf,sie ist zur Zeit nicht so gut drauf, vlt. liegt es an der Mauser. :ratlos: :ratlos: