Meine Welli - Lande- und Spielplätze

    Meine Welli - Lande- und Spielplätze

    Hallo,

    Da morgen wahrscheinlich 2 kleine Wellis bei mir einziehen werden, habe ich in letzer Zeit etwas gewerkelt und habe nun ein paar Lande- und Spielplätze in meinem Zimmer eingerichtet.

    Wie findet ihr sie?
    (andere Plätze, die ich nicht speziell gebaut habe gibt es natürlich auch also alles, was sowieso schon in meinem Zimmer steht)

    --> Tut mir leid, ich weiß auch nicht warum meine Bilder immer falsch herum sind ?(
    Bilder
    • IMG_9939.JPG

      534,18 kB, 1.632×1.224, 23 mal angesehen
    • IMG_9940.JPG

      523,92 kB, 1.632×1.224, 23 mal angesehen
    • IMG_9941.JPG

      486,02 kB, 1.632×1.224, 25 mal angesehen
    • IMG_9942.JPG

      629,37 kB, 1.632×1.224, 24 mal angesehen
    • IMG_9943.JPG

      487,67 kB, 1.632×1.224, 22 mal angesehen
    Grüße von den Damen (nicht mehr im Haus aber immer im Herzen) Ela und Louie :welli:
    Und Alles Liebe an deren jetzige Mama Sina :3
    Da hast du dir ja eine Menge Arbeit gemacht. Die Kleinen werden es dir danken.
    Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)


    Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.
    Ich dachte immer das wäre ein Drachenbaum und da scheiden sich ja die Geister :o

    Denkst du, dass das ein großes Problem ist? Ich habe nicht wirklich die Möglichkeit die Pflanze rauszuschmeißen...

    Aber die Blätter sind ja sehr hart, denkst du, die kleinen knabbern das trotzdem an und ist das ein großes Problem? ;(
    Grüße von den Damen (nicht mehr im Haus aber immer im Herzen) Ela und Louie :welli:
    Und Alles Liebe an deren jetzige Mama Sina :3
    Bei der Kletterpflanze handelt es sich um einen Philodendron (scandens).
    Philodendren sind für Wellis giftig...

    Viele Grüße, Cockatoo

    These: Wellis sind fliegende Nagetiere. Sie machen nichts kaputt, sondern prüfen lediglich das Material auf Tauglichkeit: Schnabel/Krallen schärfen, Fressbarkeit, Höhlenbau.

    Es ist zu merken, wie sehr Du Dich auf Deine neuen Mitbewohner freust! :thumbsup:
    Einen nicht unwichtigen Hinweis hätte ich noch...die Fensterscheibe ist für Wellis nicht sichtbar.
    Sie müssen erst lernen, dass es dort nicht weiter geht. Und bis sie es begriffen haben, wäre es gut, das Fenster mit einer Gardine, einen ausgebreiteten Seidentuch (oder was auch immer) zu sichern. Auch Haftklebezettel sind gut (eng geklebt), um ihnen zu zeigen, das dort ne Grenze ist.
    Die Haftklebezettel haben den Vorteil, dass man sie Stück für Stück, über Wochen, entfernen kann.
    Wenn Deine Beiden bei Dir sind, wollen wir unbedingt Fotos sehen (lechz....) :D

    Viele Grüße, Cockatoo

    These: Wellis sind fliegende Nagetiere. Sie machen nichts kaputt, sondern prüfen lediglich das Material auf Tauglichkeit: Schnabel/Krallen schärfen, Fressbarkeit, Höhlenbau.

    Kleiner Tipp! Lege dir auf hohe Schränke, die nicht 100% an der Wand stehen.
    Ein leichtes Holzbrett um die Lücke zu schliessen, welches du mit einer Figur
    "Buddha" beschweren kannst.So vermeidest du, dass einer der kleinen beim
    ersten Freiflug oder überhaupt dahinter fallen kann.

    Scheiben, würde ich die erste Zeit sichern, bis sie es selbst einschätzen können.
    Ich habe mir ein Blatt Papier genommen und mit einem farbigen Klebeband "Kreuz"
    beklebt und an die Scheibe bei jedem Freiflug gebracht... sieht dumm aus, hilft
    aber.
    Danke für die ganzen lieben Antworten- Bilder kommen ganz bestimmt sobald die Wellis sich etwas eingelebt haben.
    Das mit den Pflanzen werde ich definitiv im Blick behalten. Sobald sie anfangen zu knabbern, muss ich mir irgendwas einfallen lassen. Auch wenn ich noch nicht weiß was ?(
    Grüße von den Damen (nicht mehr im Haus aber immer im Herzen) Ela und Louie :welli:
    Und Alles Liebe an deren jetzige Mama Sina :3