Männchen oder Weibchen? ...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Männchen oder Weibchen? ...

      Hallo!
      Ich habe jetzt seit 2 Jahre EINEN Nyhmphensittich! bzw die von meiner Oma, da sie Ihn nicht mehr halten konnte!

      Also zuerst wusste ich nicht ob das ein Männchen war oder ein Weibchen, bis ich mal gesehen habe wie er sich. ja... haha. Der Vogel hat quasi an meinen Kapuzenfell wohl Masturbiert und auch Ejakuliert naja haha, einfach, es ist ein Junge haha also dann habe ich dieses Jahr im Sommer einen 2 Nyhmphensittich geholt, ich denke mal unter Artgenossen fühlt sich der Vogel pudelwohl :D, am anfang etwas schwierig den Vogel zu vergesellschaften! aber jetzt einwandfrei, zanken sich zwar ab und zu aber hey so ist das nunmal haha, ich wollte unbedingt ein Weibchen haben, halt ein Paar Männchen und Weibchen, nicht wegen brüten ect sonder weil ich denke das ist das beste(sollte ich daran falsch liegen einfach ein kommi dazu schreiben) also ich habe den Vogel von einem Züchter gekauft und er hat mir sogar gesagt das sei ein Weibchen, ich habe mich halt dann im Internet mal schlau gemacht und ich sehe nur Weibchen mit Gelben Federn, aber unser "Weibchen" ist komplett dunkelgrau, bzw schwarz und das Männchen grau... und mir ist auch aufgefallen das "Weibchen" sitzt morgens immer auf dem Boden in der ecke und macht quasi diese Brut-haltung aber da sind keine Eier... dann wenn ich den Käfig aufmache 2-3 Min später geht sie/er raus und dann macht sie/er das auch nicht mehr

      Meine frage? Kann es sein das ich ein Weibchen hab ohne gelbe Federn oder ist das ein Männchen da sie sich schon oft bzw ab und zu zanken wenn die zb zusammen pennen nebeneinander :huh:

      Ich danke euch! :)
      Hast du ein Bild von den beiden Vögeln? Ohne Bild ist das schwer zu beurteilen.
      Bei wildfarbenen Nymphen sind die Weibchen eher blasser gefärbt als die Männchen.
      Es grüßt euch euere Modi Pollux (Birgit) und die Federbällchen Bella, Janosch, Merlin, Hübi, Snowy, Samu und Sunny.

      Unser Modi Team steht euch gerne auch helfend zur Verfügung.
      Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.

      Hallo,
      es war jetzt ein bisschen schwierig deinen Text zu verstehen, aber ich denke deine Grundfrage habe ich verstanden.
      Also erstmal vorab...toll, dass du einen zweiten Nymphi dazu geholt hast :) Das ist wirklich sehr wichtig, dass kein Vogel alleine gehalten wird.
      Zu deiner Frage. Anhand des Aussehens lässt sich sehr schwer eine Aussage treffen ob es sich um ein Bub oder Mädel handelt. Durch die heutigen Züchtungen ist es sogar noch schwerer. Das hat auch nichts mit gelben Federn zu tun. Wenn du deine beiden genauer beobachtest, wirst du bald erkennen, ob Bub oder Mädel. Männchen sind in der Regel etwas lauter, auch sehr oft am Pfeifen und zeigen oft ihre Männlichkeit, indem sie balzen. Die Hennen dagegen sind eher ruhigere Vertreter.
      Mit ein bisschen Zeit, wirst du wissen, welches Geschlecht deine beiden haben. Aber wenn ich das so lese, scheint es ja keine Probleme zu geben.

      Ich wollte noch mal fragen, wo deine "Henne" auf dem Boden sitzt? Im Käfig?
      Liebe Grüße an meine Patenschätze und ihre Felos

      Unser Modi Team steht auch bei Problemen, Unstimmigkeiten usw. euch gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.
      Sorry da war ich sehr Müde haha wollte trotzdem noch die frage unbedingt loswerden.

      Ehm ja im Käfig, und ja das "weibchen" ist sehr ruhig und pfeift mal ab und zu oder geht auf einem stöckchen in die ecke und macht aufeinmal so eine art geschrei und geht so gesagt in die hocke also sie liegt dann quasi auf den Stock aber das macht sie nur im Käfig, wenn ich die Käfigtür aufmacht sind beide draußen und fliegen hin und her
      Ok...danke für deine Antwort. Puh...das ist schwierig zu beurteilen. Ich weiß nicht genau wie ich anhand deiner Beschreibung mir das vorstellen soll und was sie mit dem Verhalten ausdrücken möchte. Ich will natürlich von falschen Vorstellungen dir keine falsche Antwort geben oder dir angst machen ;) Ich würde ihr Verhalten aber auf jeden Fall an deiner Stelle genauer unter die Lupe nehmen. Kann es eventuell sein, dass im Käfig der andere Nymphie sie unterdrückt und sie Schutz auf dem Boden sucht, weil sie angst hat? Wie sieht der Kot aus? Kann sie richtig Kot absetzen? Wie alt ist die "Henne"? Eventuelle Legenot? Ist eventuell etwas mit den Füßchen, dass sie sich an den Sitzstangen nicht richtig halten kann, und will eigentlich hoch zu dem anderen und schreit deswegen.

      Also wie du sieht könnte es mehrere Ursachen haben. Nicht falsch verstehen. Ich schreibe dir das nur, weil ich dir und deiner Dame helfen möchte. Finde das Verhalten auf dem Boden zu sitzen sehr komisch, deswegen hatte ich noch mal danach gefragt.

      Hast du eventuell Fotos, um uns das mal zu zeigen? Oder Videos bei YouTube?
      Liebe Grüße an meine Patenschätze und ihre Felos

      Unser Modi Team steht auch bei Problemen, Unstimmigkeiten usw. euch gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.