Henne piept ganz hoch, ist aufgeplustert und fliegt mich an

    Henne piept ganz hoch, ist aufgeplustert und fliegt mich an

    Hallo ihr Lieben,

    ich muss mal wieder eure treue Hilfe in Anspruch nehmen. Meine Wellensittichhenne Lulu macht mir Sorgen. Sie ist ca 1,5 Jahre alt und lebt seitdem auch bei mir. Jetzt sind mir in den letzten Tagen "neue Geräusche" aufgefallen. Sie piept häufig ganzt hoch. Sonst ist sie eher schweigsam oder zwitschert nur mit ihrem Partner gemeinsam. Seit neustem macht sie aber diese sehr hohen, beinahe elektronisch klingenden Laute und sucht dabei die Nähe des Hahns und möchte offenbar von diesem geputzt werden. Dies hatte ich als Paarungsbereitschaft intepretiert. Seit zwei Tagen ist sie aber permanent aufgeplustert nun; wo sie auch steht und fliegt ist sie rund wie eine Kugel. Vor ein paar Minuten hat sie mich nun vollends verwirrt in dem sie mehrmals versucht hat mich anzufliegen. Also einfach direkt in Richtung meines Gesichts auf mich zugeflogen kam und ich mich im letzten Moment kreischend weggeduckt hab. Jetzt weiß ich gar nicht mehr was mit ihr los ist. Will sie in meinen Haaren brüten? :D will sie mich angreifen? Sie ist sonst trotz ihres aufgeplusterten Zustandes sehr aktiv, frisst, fliegt, zankt.... Sonst ist sie eher schüchtern. Frisst zwar von der Hand, aber würde jetzt nicht auf mich zugeflogen kommen um bei mir zu sein :D

    Kennt sich jemanden mit diesem Geräuscht und dem Verhalten aus?

    Vielen Dank für Eure Hilfe. :)
    Will dich nicht unnötig beunruhigen - aber zusammen mit diesem fiependen Geräusch und dem Plustern könnte es auch sein, dass die Maus krank ist und bei dir sozusagen Hilfe sucht, wenn sie dich anfliegt.
    Ich würde sie genau beobachten und notfalls den vk TA aufsuchen .... sicher ist sicher.
    Viele Grüße von Benna und ihren Rackern :wink:

    Immer im Herzen die Federbällchen im Regenbogenland :knuddel:


    Also wenn sie über längere Zeit aufgeplustert ist, wird sie frieren. Das ist meistens der Fall wenn sie krank sind. Das Anfliegen kann ein Hilferuf sein. Auf jeden Fall, wenn möglich, den ganzen Tag beobachten und morgen zum Fachtierarzt.
    Sucht sie evtl. Brutmöglichkeiten, scharrt sie im Sand, BHG. Ist sie allgemein aufgeregter als sonst?
    So bald sich ein Vogel anders verhält als sonst, ist irgend etwas. Natürlich kann das mal ein Tag so gehen aber über mehrere Tage ist schon bedenklich.




    Bei einer Henne mit so unklaren Symptomen und dazu noch Brutlust muss man immer auch eine mögliche Legenot in Betracht ziehen. Daher würde ich die Henne auf jeden Fall einem Fachtierarzt für Vögel vorstellen. Nicht dass der Maus ein Ei quersitzt.
    Viele Grüße von Manuela und den Gütsler Geiern
    Hallo Annina,

    wie geht es ihr denn heute?
    Es kann natürlich sein, dass sie krank ist, und es kann natürlich sein, dass die liebe Hormonprobleme hat. Sollten diese stark ausgeprägt sein, ist es für den Vogelkörper schon großer Stress, und im Falle einer Legenot lebensgefährlich, da würde ich einen Besuch beim Tierarzt in betracht ziehen. Wie sieht denn ihre Wachshaut aus? Trinkt sie viel, ist dir sonst irgendetwas aufgefallen? Schon alleine das plustern ist für mich immer ein Alarmzeichen, doch mal nachgucken zu lassen, ob alles in Ordnung ist, d.h. Kropfabstrich, Kloakenabstrich etc. Und bei Verdacht auf eine hormonelle Störung wird der Arzt noch weitere Checks veranlassen.
    Ja, mach mal, gehe schleunigst zum Tierarzt und beobachte nicht weiter. Sie fliegt dich wahrscheinlich an, weil sie Hilfe sucht. Das machen Wellensittiche manchmal, sie suchen dann Hilfe beim Nächstbesten, der gerade in der Nähe ist. Hat mein Welli damals auch gemacht. Das hohe Piepen würde mich zutiefst beunruhigen, entweder hat sie Schmerzen oder sie hat Luftnot.
    Liebe Grüße - Siggi
    sowie die Schmachtperlen Olli (4,5), Simon (3) und Taifun (3). Im Herzen: alle meine ehemaligen Wellis (siehe Profil)

    Sittiche.de - Wellensittich ABC
    Facebook: facebook.com/wellensittiche/
    Hallo,

    nachdem Lulu wirklich extrem zutraulich war und mich gestern und heute die ganze Zeit anflog (auf die Schulter, auf den Kopf, ins Gesicht) und heute von meinem Nudelteller mitessen wollte, saß sie so lange auf meinem Bein, dass sie dort auch Kot absetzte und ich sehen konnte, dass sie unverdaute Körner im Kot hatte, was mir vorher nicht aufgefallen war. Ich rief daraufhin in der Vogelklinik an, wo ich immer hingehe, um zu erfahren, dass dort Vogelgrippe Sperrbezirk ist. Ich ging daraufhin zu einem anderen Tierarzt, der mit Hilfe eines Anrufs in der Vogelklinik dann Megabakterien diagnostizierte, was ich mir schon gedacht hatte und hat mir Ampho Moronal veschrieben. Das hab ich jetzt in der Apotheke bestellt und soll es für 28 Tage zwei mal täglich geben. Als ich das gehört hab, hat mich wirklich das kalte Grauen gepackt. Ich hoffe ich kann es ihr über ein paar Körner, die sie sonst gerne von meiner Hand frisst geben und muss sie nicht zwei Mal täglich fangen und ihr das Medikament in den Mund geben. Das würde sie und mich extrem stressen....:/

    Was mir noch aufgefallen ist Wellihausen, dass ihre Wachshaut weitgehend hellblau ist und die normale beige Farbe nur noch um die Nasenlöcher durchscheint... Was kann das bedeuten? Hat das was mit ihrer hormonellen Situation zu tun?

    Hat jemand Erfahrung mit der Gabe von Medikamenten nicht direkt in den Schnabel, sondern über Körner oder Gemüse?

    Sie ist sehr geschwächt und schläft viel. Ich habe ihr jetzt schon ein mal 20 minuten Rotlichtlampe gegönnt und mache die Lampe in ein paar Stunden noch mal an.
    Also zur Wachshaut, das ist normal sie ist eben gerade nicht in Brutstimmung.
    Zur Medigabe über die Körner, davon würde ich abraten, direkt über den Schnabel ist immer noch die beste Variante.
    Man kann zusätzlich Hirsekolben anbieten die vorher in Ampho eingelegt waren, das alleine reicht aber nicht. Also wichtig immer über den direkten Weg, in den Schnabel.
    Wurde ihr Gewicht kontrolliert? Wie viel wiegt sie? Bei extrem niedrigem Gewicht unbedingt nackt Hafer, geschälte Hirse, Rote Hirse und andere Dickmacher anbieten.
    Ich drücke die Daumen.
    Es grüßen euch 25 Scheißerchen und deren Hausangestellte Dienerin.  :D
    Knuddler an meine Süßen Paten. <3
    (RIP, Yeti und Maja meine kleinen Engel, immer im Herzen)

    Unser Modi Team steht auch bei Problemen, Unstimmigkeiten usw. euch gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.
    Ohje Mist :(
    Versuch das Ampho direkt in den Schnabel zu geben. Vllt ist es ja gar nicht so schwer sie zu fangen, wenn sie so zutraulich ist.
    Ich habe meinen Piet immer im Dunkeln gefangen..war schrecklich aber halt notwendig. Er hat mir auch verziehen.

    Alles Gute für euch!
    Moin Moin und liebe Grüße,
    Sie wiegt im Moment 32g hat aber im gesunden Zustand höchsten ein bis zwei Gramm mehr gewogen, weil sie sehr zierlich und klein ist und sich immer viel bewegt. Ich hab gelesen den "nackten Hafer" bekomme ich im Reformhaus. Trifft das auf die übrigen Empfehlungen auch zu?

    Sarkany: Hast du das Ampho dann nur ein mal täglich gegeben, wenn du ihn abends gefangen hast?

    Lulu ist leider sehr wendig und wehrhaft. Ich hab ihr bisher einmal Medikamente in den Schnabel gegeben und bin deswegen zwei Tage fast gestorben vor Unruhe. Soll das jetzt einen Monat so gehen :((
    32 Gramm, dann kann ich nur hoffen, dass du das Ampho schnellstens bekommst. Wenn mein Olli wieder seinen Megaschub hat, dann nimmt er fast 1,5 Gramm pro Tag ab. Und bei 25 Gramm ist bekanntlich Schicht im Schacht, das überlebt kaum ein Welli. Meine sind alle bei 26 - 27 Gramm gestorben. Du musst versuchen, deine Wellihenne die nächsten Tage fett zu füttern. Also ordentlich Kohlenhydrate.

    Ich gebe meinem Welli das Ampho über eine weichgekochte Nudel. Da wird ein Tropfen Ampho darauf geträufelt, entspricht etwa 0,04 ml, morgens und abends gegeben und das über 4-6 Wochen. Diese Methode ist stressfrei. Allerdings habe ich vorher schon dafür gesorgt, dass sämtliche meiner Vögel gekochte Nudel lieben. Dass die helle Nudel dann plötzlich orangefarben ist, hat Olli anfangs sehr gestört, ich habe dann die Nudel umgedreht, so dass er nur die helle Seite zu sehen bekam. Man muss da allerdings schnell sein, weil das orangefarbene Ampho komplett in die Nudel einzieht.
    Liebe Grüße - Siggi
    sowie die Schmachtperlen Olli (4,5), Simon (3) und Taifun (3). Im Herzen: alle meine ehemaligen Wellis (siehe Profil)

    Sittiche.de - Wellensittich ABC
    Facebook: facebook.com/wellensittiche/
    @Annina Ja genau nackt Hafer, geschälte Hirse bekommt man im Reformhaus oder im Bioladen.
    Es grüßen euch 25 Scheißerchen und deren Hausangestellte Dienerin.  :D
    Knuddler an meine Süßen Paten. <3
    (RIP, Yeti und Maja meine kleinen Engel, immer im Herzen)

    Unser Modi Team steht auch bei Problemen, Unstimmigkeiten usw. euch gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.
    Wenn du keinen Hafer findest kannst du auch Reis, Nudeln oder Kartoffeln geben.

    Bei mir hat Reis sehr gut funktioniert, als Kiki stark abgenommen hatte. Das habe ich einfach unters Futter gemischt.

    Du wirst diese 4 Wochen jetzt halt durch.
    Mein pünktchen hat mal 6 Wochen medis nehmen müssen. Es war eine harte Zeit, aber es ist machbar.
    LG von Rebecca und ihren Wellis.

    Alles zum Thema Patenwelli (Stand 29.08.2016)
    Sittich des Monats – Hinweise und Regeln Stand 31.12.2016

    Unser Modi Team steht euch gerne auch helfend zur Verfügung.
    Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens

    Danke für eure Hilfe. Ich hab das Medikament heute morgen aus der Apotheke geholt und es ihr auch schon ein mal verabreicht. Das Einfangen war gar nicht so schwer wie gedacht und sie hat es auch genommen. Danach kam sie direkt wieder in meinen Nacken geflogen, um sich in meinen Haaren zu verstecken. Sie friert glaube ich sehr und sucht ganz viel Nähe und setzt sich immer auf oder neben die Heizung. Ich mach mir große Sorgen. Die gekochten Nudeln hat sie nur misstrauisch beäugt. Ich hol dann gleich geschälten Hafer und geschälte Hirse und probier damit mein Glück.
    Du hast Recht, bei Megas frieren die Wellis für gewöhnlich stark. Sie haben selbst bei normalem Gewicht kaum noch Eigenwärme, ganz zu schweigen, wenn sie bereits abgenommen haben. Hast du eine Rotlicht-Lampe der einen Wärmestrahler?
    Liebe Grüße - Siggi
    sowie die Schmachtperlen Olli (4,5), Simon (3) und Taifun (3). Im Herzen: alle meine ehemaligen Wellis (siehe Profil)

    Sittiche.de - Wellensittich ABC
    Facebook: facebook.com/wellensittiche/
    Heizungen sondern Luftströmungen ab, die können wiederum zu Erkältungen führen. Das merkst du daran, wenn du eine Daunenfeder auf die Heizung legst, die fängt dann an zu schweben - für einen schon kranken Welli ist das gleich Zugluft.

    Wenn du einen normalen Käfig mit Unterschale hast, kannst du die Unterschale entfernen und den Käfig auf eine mit einem Handtuch bedeckte Wärmeflasche legen.
    Liebe Grüße - Siggi
    sowie die Schmachtperlen Olli (4,5), Simon (3) und Taifun (3). Im Herzen: alle meine ehemaligen Wellis (siehe Profil)

    Sittiche.de - Wellensittich ABC
    Facebook: facebook.com/wellensittiche/