Neuigkeiten von Paullinchen84

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Nameless schrieb:

    ich quietsche hier auf der Arbeit gerade vor mich hin


    Aber nicht zu laut :pflaster: Was sollen denn die Kollegen sonst denken? :D
    Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)


    Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.
    Guten Morgen ihr lieben. Meine Lilli macht echt ernst mit ihren 7 Eiern Küken nr. 6 bahnt sich gerade den Weg aus dem Ei. Ich hatte ehrlich nicht damit gerechnet das sie alle schlüpfen. Wird echt anstrengend für die zwei.
    Nachher gibt's fotos von den nackedeis die ersten beiden müssen nämlich heute beringt werden.
    So ich habe heute mal wieder versucht zu fotografieren ist aber echt sehr schwer da tolle Bilder hin zu bekommen.
    Beim 5 fer pack musste ich heute dringend den Kasten säubern hatte gehofft noch warten zu können bis alle da sind aber da Hexe Lilli bis jetzt immer jeden Krümmel streu fein rausgetragen war es jetzt echt höste Zeit. Das sechste ist leider immer noch nicht raus Ei ist angepickt aber es tut sich nichts.



    Ein liebes hallöle an euch. Heute gab es das erste Problem bei mir ich hab es zum Glück gelöst bekommen wollte euch aber trotzdem mal davon erzählen und eure Meinung dazu hören vor allem die Züchter sind hier mal gefragt.

    So also heute Nacht ist küki Nr. 6 geschlüpft heut morgen um sieben lag es im Kasten da das Ei gestern zur Abendkontrolle schon ziemlich weit auf war denke ich das es ehr noch vor 24 uhr geschlüpft ist.
    Heute bei der Mittagskontrolle war es noch nicht gefüttert und sah auch nicht wirklich agil aus. Nach einigem Hin und her überlegen beschloß ich die vier größeren raus zu nehmen und in die Obhut meiner großen Töchter zu geben ( natürlich mit Wärmekissen). Meine Hoffnung war das Mama sich dem ganz kleinen an nimmt denn dadurch das es schon so kraftlos war könnte es auch nicht mehr wirklich auf sich aufmerksam machen. Es war ein verzweifelter Versuch und es hat zum Glück funktioniert. Nach einer halben Stunde schaute ich in den Kasten und könnte mit Freude vernehmen das das jüngste den Kropf voll hatte.
    Die großen hab ich dann natürlich ( sehr zum leid der Mädels) wieder dazu gesetzt und eben war alles gut das jüngste piepst wieder lautstark und war auch gut gefüttert. Man bin ich froh das das gut ging. Ob es nun richtig oder falsch war? Ich weiß es nicht. Und würde mich freuen wenn noch einer von euch was dazu sagen kann. Fakt ist ich konnte nicht zusehen wie der lütte jämmerlich verhungert. Da kommt dann wieder die Sache mit dem Zweiten Paar zum tragen. Aber Paulines babys sind einfach schon zu groß für so einen Wurm.

    So und weil ihr nun alle bis zu ende gelesen habt gibt es zur Belohnung noch Bilder. Einmal die Kükenkugel und einmal den total verschmusten Happy .




    Oh mein gott ich kriege hier noch nen Zuckerschock.

    Ich denke du hast das schon richtig gemacht. Vor allem weil es mit Erfolg gekrönt war. Aber ich bin auch kein Züchter und habe da keine Erfahrung.

    Sind denn jetzt alle Küken geschlüpft?
    Grüße von der Schmusekatze und ihren Rabauken an alle User und natürlich an meine Patenpupsis (alle Infos in meinem Profil) ;)

    Ist in der Tat viel. Wenn es klappt... gut! :) So groß wie die anderen Kükis sind, kann es natürlich passieren, dass das letzte Ei zu viel bewegt wird und innen die Nabelschnur abreißt. Immer möglich bei so großen Gelegen, weil der Altersunterschied so riesig ist. Aber muss ja nicht sein. Sieben Shrimps... wie irre - und süß. Verflixt.
    Euer Tigerwelli, Zini, Pü, Snigel, Pytti und Popcorn - die Invasion der Körnerfresser
    Man kann die Messlatte für gesunden Menschenverstand nie so niedrig legen, dass am nächsten Tag nicht doch noch jemand aufrecht drunter durchpasst.