Ein Küki mit ungewöhnlicher Pflegemama

      Kann schon sein, dass der Papa es allein weiterfüttert, das ist ja auch nicht das Problem. Ich kann ja die Henne nicht von ihm trennen. sie ist das Problem.
      Schlafmangel geht, ist ja nur einmal nachts. Das Ganze müsste in 2 Wochen eigentlich gelaufen sein. Ich hoffe, es hat keine inneren Schäden abbekommen. Die Federn wachsen ja wieder nach.
      Danke fürs Daumen drücken!
      Liebe Grüße
      Elke und ihre Federhaufen
      Bin gespannt, wie es weiter geht und drücke dem Kleinen fest die Daumen, dass es gesund aufwächst. Toll, was ihr für eine Liebe und Mühe da rein steckt. :)
      ...einen lieben Gruß von Wiki, Lucy, Wolfgang, Horst,Tristan, Kesha & Tschila! :love: (Bobby, Du fehlst. 13.12.14)

      Buntfeder.de Mein kleiner Webshop für Welli & Co.

      Pips schrieb:

      Kann schon sein, dass der Papa es allein weiterfüttert, das ist ja auch nicht das Problem. Ich kann ja die Henne nicht von ihm trennen. sie ist das Problem.


      Das habe ich verstanden, dass die Henne das Problem ist.
      Ich dachte nur, bei den Wellis ist es doch auch so, dass die Henne irgendwann die Kleinen "im Stich lässt" und sich dann der Papa noch drum kümmert. Weiß aber nicht, wann das genau ist usw. ;)

      Bin auf jeden Fall gespannt auf die weiteren Berichte :)
      LG von Petra und ihren :welli: :welli: Kleinen
      Für immer in meinem Herzen mein Chico-Baby und mein Butze-Schatz :love:
      Hallo zusammen,
      das küken hat es nicht geschafft und ist tot! Gestern hat es schon viel geschlafen und auch etwas schwerer geatmet. Heute morgen, kurz bevor ich zur Schule ging, wollte ich es füttern, da kam Blut aus dem schnäbelchen und auch das Nasenloch war verkrustet mit Blut. Mir war klar, dass es nun keine Chance mehr hatte. Es schlief später unter viel Streicheleinheiten in der Hand meiner Tochter ein. Wir sind schon sehr traurig!
      Vielen Dank für die Anteilnahme und das Daumen drücken.
      Liebe Grüße Elke
      Liebe Grüße
      Elke und ihre Federhaufen
      Oh nein, damit habe ich nun nicht mehr gerechnet. So ein langer Kampf...und es schien nun gut zu werden...
      Wie traurig.... ;(
      Komm gut über die Regenbogenbrücke kleines Küken.... :abschied:
      Mein Beileid.

      Viele Grüße, Cockatoo

      These: Wellis sind fliegende Nagetiere. Sie machen nichts kaputt, sondern prüfen lediglich das Material auf Tauglichkeit: Schnabel/Krallen schärfen, Fressbarkeit, Höhlenbau.

      Oh...schade...Das ist so tarurig. ;(

      Ich finde aber toll, dass ihr euch so bemüht habt.
      ...einen lieben Gruß von Wiki, Lucy, Wolfgang, Horst,Tristan, Kesha & Tschila! :love: (Bobby, Du fehlst. 13.12.14)

      Buntfeder.de Mein kleiner Webshop für Welli & Co.
      Das tut mir sehr leid für euch. Armes kleines Küken! :abschied:
      Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)


      Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.
      Danke Olaf,
      es ist ein seltsames Gefühl, wenn man plötzlich Zeit hat, die zuvor immer dem Küken galt, Tagesabläufe sich promt ändern und die große Leere auf dem Platz, an dem das Küken war. Nicht schön!
      Fürs Küken tut es mir am meisten leid, so lange gekämpft und doch verloren!
      Liebe Grüße
      Elke und ihre Federhaufen
      Oh wie schade. ;(
      Es grüßt euch euere Modi Pollux (Birgit) und die Federbällchen Bella, Janosch, Merlin, Hübi, Snowy, Samu und Sunny.

      Unser Modi Team steht euch gerne auch helfend zur Verfügung.
      Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.

      Nein :( was muss ich da lesen :( es tut mir so Leid für Euch. Ihr habt so gut ein Auge drauf gehabt und trotzdem hat es nicht überlebt. Manchmal ist man machtlos.
      Grüße an meine Patenengel Kiwi, Hope, Susi, Mika, Alexandria und Hugo

      Im Herzen Spencer :love:

      Meine 8 Engel

      Werbung :D Alles zum Thema Patenwelli (Stand 29.08.2016)

      Unser Modi Team steht euch bei Problemen, Unstimmigkeiten usw. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.
      Ja, mein Mann ist auch sehr traurig, dass das 2. Küki auch nicht durch gekommen ist, trotz der Anstrengungen! Ich möchte das nicht nochmal durchmachen wollen.
      Ich werde noch mehr alles dran setzen, zu verhindern, dass es Küken von meinen Vögeln gibt, lieber alten und gehandicapten Vögeln ein Zuhause geben.
      Liebe Grüße
      Elke und ihre Federhaufen