Neues aus Elke´s Vogelreich!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Machs gut liebe Lilly :wink: :(
    So liegt Freud und Leid nah beieinander, auf der einen Seite die Plüschhummel und ihr neuer Freund, die grüne Tomate die nun wieder Gesellschaft hat und andererseits Vögelchen wie Lilly die keine Kraft mehr haben und ihren Weg ohne uns Felos fortsetzen ;(
    Liebe Grüße von Claudia und ihren Wellis aus der Villa Sunnebergblick

    Hansi ( seit 9. Dezember 17 bei 'Pips') und Willi seit dem 14. Juli 2016
    :erdrück: , Frieda seit dem 24. August :lala: Fritz seit dem 04. Februar 17, Maja seit dem 17. Dezember 17 :love:

    Meine Patenwellis: Robert und Dieter (Candice) :kiss:
    Ach Mensch, wieso muss denn auf so viele frohe Botschaften auch immer wieder eine negative folgen? Da hat man sich über die Entwicklung von Hummelchen und Tomate gefreut und muss dann um Lilly trauern. Mein Beileid!

    Kleine Lilly, guten Flug über die Regenbogenbrücke. :abschied:
    Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)


    Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.
    Lilly, das tut mir sehr leid. Komm gut über die Regenbogenbrücke.

    Pips, so ist leider das Leben, auch der Tod gehört dazu. Fühl dich umarmt. 11 Wellis in einem Jahr ist wirklich viel. Das schlaucht. Aber du bist doch stark.

    Tomate ???? Ehrlich ??? :D

    Die anderen zwei sind ja supersüß. Ich finde das immer super wenn sie sich gegenseitig kraulen... hachjaaaaaa
    Grüße von der Schmusekatze und ihren Rabauken an alle User und natürlich an meine Patenpupsis (alle Infos in meinem Profil) ;)

    Schmusekatze schrieb:



    Tomate ???? Ehrlich ??? :D

    Jo, meine Mutter konnte es auch nicht fassen und machte die ganze Zeit dran rum! Ältere Leute halt1
    Im Normalfall behalte ich die Namen, die sie von den Vorbesitzern bekommen haben, schon allein, weil die Wellis ihn kennen und reagieren!
    Bei Frau Hofmüller konnte ich nicht anders, als ich das Kleine gesehen habe und bei "Hummelchen" das Verhalten der Kleinen einfach auf den Punkt trifft!
    Kann sein , dass aus Tomate ein Tommi wird! Mal sehen!
    Tomate ist das Stichwort! Heute hatte ich die Wellisdusche aufgebaut! Tomate konnte nicht genug bekommen!Bilder folgen!
    Liebe Grüße
    Elke und ihre Federhaufen
    Hallo Claudia,
    heute Abend hab ich es selbst gesehen: Hansi wurde von Sunny gefüttert! Foto kam zu spät! hansi sitzt ja meist in dem selben Bereich und holt seine Nahrung aus dem Behinderteneck bei Peterle und Hummelchen! er hat das ja super raus, wie man da runter und auch wieder hochkommt. Jetzt mampft Sunny seid gestern da auch, lässt sich selbst von ihrem Partner füttern und gibt das dann an Hansi weiter, was für eine Welliwelt!
    Liebe Grüße
    Elke und ihre Federhaufen
    Hallo Elke, das ist ja süß. Schreib grad mit dem Handy, da ich nicht zu Hause bin. Melde mich morgen ausführlicher :-)
    Liebe Grüße von Claudia und ihren Wellis aus der Villa Sunnebergblick

    Hansi ( seit 9. Dezember 17 bei 'Pips') und Willi seit dem 14. Juli 2016
    :erdrück: , Frieda seit dem 24. August :lala: Fritz seit dem 04. Februar 17, Maja seit dem 17. Dezember 17 :love:

    Meine Patenwellis: Robert und Dieter (Candice) :kiss:
    Elke, du glaubst gar nicht wie mich das freut, daß sich auch mal ein Vögelchen um Hansi kümmert. Bei mir war es immer er, der sich um alle anderen gekümmert hat. Auch bei seiner früheren Besitzerin ist er niemals selbst gefüttert worden.
    Das hat Hansi verdient :love:

    Meinen ausdrücklichen Dank an Sunny :love:

    Und ich freu mich auch tierisch für Peterle und Hummelchen, endlich hat der süße jemanden gefunden :love:
    Liebe Grüße von Claudia und ihren Wellis aus der Villa Sunnebergblick

    Hansi ( seit 9. Dezember 17 bei 'Pips') und Willi seit dem 14. Juli 2016
    :erdrück: , Frieda seit dem 24. August :lala: Fritz seit dem 04. Februar 17, Maja seit dem 17. Dezember 17 :love:

    Meine Patenwellis: Robert und Dieter (Candice) :kiss:
    Hallo Claudia,
    bin auch glücklich, dass Peterle endlich eine Partnerin gefunden hat, war lange auf der Suche! Hansi ist so ein toller Vogel. Ich bin gerade daran , für ihn in seinem Bereich noch mehr Abwechslung zum Sitzen und Beschäftigung einzubauen, muss aber noch hirnen! Soll ja auch "sein Paradies" bekommen! Braucht aber noch etwas!
    Liebe Grüße
    Elke und ihre Federhaufen
    Hallo,
    wollte euch mal neue Bilder von Claudia`s Hansi zeigen!

    Er hat in dem anderen Hansi, zur Vereinfachung Hansili, einen Freund gefunden!
    Obwohl dieser Fliegen kann, hält er sich zusammen mit Hansi oft im Behindertenbereich auf!


    Sunny kommt ab und zu mal zu Hansi, ist aber nichts festes!


    Wühlschale ist immer toll!


    Hansi mag Gemüse, hier Fenchel!
    Liebe Grüße
    Elke und ihre Federhaufen
    Mein Behindertenbereich hat sxich zum Treffpunkt von handicap und den flugfähigen Wellis entwickelt! das ist so schön, dass hier alle zusammen sich einfach nur Wohlfühlen!
    In dem Bereich habe ich außer Sand und Leinenstreu auch Felder mit Heu, grünen Hafer, Hopfen, getrocknetes Möhrengrün und Petersilie , sowie Minze, Knaulgras oder was sih sonst bietet , angelegt! Eine Wohlfühloase der Sinne!

    Manchmal legt sich Hummelchen einfach in so ein Feld lang hin und schläft!
    Ansonsten sind Peterle und Hummelchen ihre Rückzugsorte wichtig!

    Hier kann man einfach abchillen oder mit den anderen quatschen!

    Liebe Grüße
    Elke und ihre Federhaufen
    Das ist sooo toll, was Du für die Wellis machst. :thumbsup:
    Die können sich echt glücklich schätzen, eine so aufmerksame Felo zu haben. :blumen:

    Viele Grüße, Cockatoo

    These: Wellis sind fliegende Nagetiere. Sie machen nichts kaputt, sondern prüfen lediglich das Material auf Tauglichkeit: Schnabel/Krallen schärfen, Fressbarkeit, Höhlenbau.