Neues aus Elke´s Vogelreich!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Upss, hatte ja schon welche von den Bildern eingestellt gehabt! Egal! Lieber zuviel als zu wenig und man hat den Piepser, um den es geht nochmal besser vor Augen!
    Ich finde den Bongi auch super süß! Um so mehr war ich ja geschockt, als er da rumhing!
    Polly ist auch genial! Sie fühlt sich sichbar wohl und ich glaub , das Bäuchle ist auch schon dünner geworden. Sie kann schon viel besser fliegen! Wenn sie mal eine Fehllandung auf den Füßboden macht, klettert sie auf das Seil und verpustet sich! Meist ist gleich einer der anderen da und leistet ihr Gesellschaft! Ich finde das Sozialverhalten der Vögel genial, sie passen wirklich aufeinander auf!! Heute morgen saß der blinde Finn unten auf dem Boden, als mich die Nymphis gehört hatten, schlugen sie gleich Alarm! Also rein ins Zimmer, den Spatz ins Gehege gesetzt uns alles waren wieder zufrieden!
    Liebe Grüße
    Elke und ihre Federhaufen
    Ist Bongi der Umzug so auf den Magen geschlagen? An der vorherigen Haltung kann es kaum liegen, die war doch auch okay, soweit ich mich erinnere. Aber das ist sicherlich alles in den Griff zu bekommen und bei dir bin ich mir sehr sicher, dass du das hinbekommst.
    Ich bin immer noch tief beeindruckt von deinem sozialen Schwarm, vor allem von den wachenden Nymphen, die dich sofort alarmieren. Finde ich einfach genial!
    Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)


    Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.
    Hach ist das schön, wie Bongi von dem Nymph begrüßt wird. Das finde ich einfach faszinierend. :love:
    Es grüßt euch euere Modi Pollux (Birgit) und die Federbällchen Bella, Janosch, Merlin, Hübi, Snowy, Samu und Sunny.

    Unser Modi Team steht euch gerne auch helfend zur Verfügung.
    Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.

    Olaf schrieb:


    Ich bin immer noch tief beeindruckt von deinem sozialen Schwarm, vor allem von den wachenden Nymphen, die dich sofort alarmieren. Finde ich einfach genial!

    Ich finde das auch genial! Hab heute morgen mich erst um Bongi gekümmert (gewogen)und hab dabei übersehen, dass Finn unten auf dem Seil saß, natürlich war Bubi dabei! Als ich das Zimmer verließ, ertönte ein Schwall von Empörung hinter mir her! Wie konnte ich nicht gleich nach Finn schauen und ihn einfach da unten sitzen lassen!
    Liebe Grüße
    Elke und ihre Federhaufen
    Moin Elke,

    so, nun hatte ich endlich Zeit, auch Dich (sozusagen wieder mal) zu besuchen...achja, schöne Erinnerungen an Dein wundervolles Welli- und Nymphiezimmer (warte ja immer noch, dass Du auch mal zu mir kommst und meine Wände mit Blumen bemalst, lach) wurden erneuert! Die Katze (nicht echt natürlich) ist noch da und die Handicap-Anlage ist immer noch die schönste, die ich je gesehen habe.

    Wegen Dir (und Silja, kennste auch sicher noch?) habe ich es ja auch mal mit Heu in der Wühlkiste versucht...habe jetzt sogar eine Heuraufe! Leider kann meine Bande überhaupt nix mit dem Zeug anfangen; sie ignorierten das Heu völlig, warfen es nicht mal aus der Kiste...trotzdem klebte mir der Grünkram ständig an den Socken und ich verteilte es in der Wohnung, verflixt nochmal! Inzwischen befülle ich die Raufe nicht mehr mit Heu...nachdem mich die Halme sogar im Bett gepiekst haben (wie kamen die bloß dahin?), lasse ich es weg...klettern die Racker halt so auf der Raufe drauf rum, grins.

    Und ich freue mich, dass Bongi hier angekommen ist, auch wenn er noch ein bissel braucht um sich richtig einzufinden...das wird schon! Er ist wahrscheinlich überwältigt von seinem neuen Welli-Dasein und braucht ein wenig Zeit, nich'? Ich wünsche ihm und natürlich allen anderen Gefiederten in Deinem Paradies alles Liebe und ein langes Leben! Und: schön, dass wir uns wieder getroffen haben!

    Liebe Grüße
    Marion & 9