Was machen eure Wellis gerade jetzt in diesem Augenblick ? 2018

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Nachdem sie heute Nacht den ersten Panikflug seit langem hatten, sind sie schon wieder munter und chillen am Fenster. Die Damen knabber zwischendurch am Kletterast auf der Fensterbank.
    Nur ich bin nicht munter *gähn*
    Liebe Grüße von Claudia und ihren Wellis aus der Villa Sunnebergblick

    Hansi ( seit 9. Dezember 17 bei 'Pips') und Willi seit dem 14. Juli 2016
    :erdrück: , Frieda seit dem 24. August :lala: Fritz seit dem 04. Februar 17, Maja seit dem 17. Dezember 17 :love:

    Meine Patenwellis: Robert und Dieter (Candice) :kiss:
    @Schnubbeln

    Das heißt, du hast nur die Deckenlampe. Richtig?

    Vielleicht eine Schreibtischlampe/Leselampe oder ein kleines Nachtlicht besorgen. Diese Lampe dann anmachen und die Deckenlampe ausschalten. Oder Licht im Flur anmachen und dann die Deckenlampe im Raum, wo die Vögel stehen ausmachen.

    Wenn es dunkler wird, gehen sie normalerweise rein.
    Viele Grüße, Huschi

    mit den Federbällchen Rico & Gina

    alcudia schrieb:

    Nachdem sie heute Nacht den ersten Panikflug seit langem hatten, sind sie schon wieder munter und chillen am Fenster. Die Damen knabber zwischendurch am Kletterast auf der Fensterbank.
    Nur ich bin nicht munter *gähn*


    :kaffee: Kaffee gefällig?

    Gina chillt in der Käfigtür und Rico putzt sich gerade.
    Viele Grüße, Huschi

    mit den Federbällchen Rico & Gina
    Ich simuliere immer den Sonnenuntergang und lösche immer mehr lichter. :) habe eine bird lamp am kletterbaum und am käfig. Eine lampe über den esstisch und die lampen der küchenzeile ;)

    Furby ist gerade der Meinung, dass er der King von allem ist.
    Und es wird sich heftigst um das Stück Zuchini gestritten.

    Mein Herz ist vorhin aber aufgegangen. Erst jagte Furby Chip durchs Zimmer. Aber dann wurde geschnäbelt ♡ Chip gehts wirklich besser ^^♡

    Zazu sah so aus als wäre sie froh endlich ihre Ruhe vor den Herren zu haben xD
    Miss you Rocketbaby
    Lulu treibt mich heute in den Wahnsinn, sie spielt nämlich Verstecken mit mir. Als ich vorhin nachzählte, fehlte sie. Ich suchte jeden Winkel ab und war sogar mehrmals im Bad, wo die Bande eigentlich gar nicht hinkommen kann. Nach zehn Minuten hatte ich sie immer noch nicht gefunden und war bereits den Tränen nahe. Ich dachte, sie sei vielleicht irgendwo eingeklemmt und könne sich nicht mehr befreien.

    Am Ende hing sie in den Käfigstäben in der Ecke und schaute mich treudoof an. Diese Ecke ist von außen nicht einsehbar, weil dort ein Flumi-Golliwoog außen hängt.

    Nun brauche ich einen Schnaps :D
    Pauli und Sammy zwitschern und die beiden Kuckuckskinder rufen Kuckuck und gurren XD ....ich find das ja immer soooo süß :love:

    Zazu hat heute Morgen wieder Futter von der Hand gefuttert und Kiwi wäre auch fast gekommen, hätte Zazu ihn nicht im letzten Moment weggehackt. Zuerst ist Zazu auch immer lieb, und irgendwann bekommt er dann auf der Hand seine drolligen 5 Minuten und beißt wild rein.....vielleicht Übermut eines Kükens? Louie hat das ja auch immer gemacht...die beiden verhalten sich ja fast identisch zu Louie und Yoshi, nur dass Kiwi und Zazu mehr schmusen untereinander und sich seltener zoffen und auch schneller wieder vertragen. Zazu war heute so mit dem beißen in die Hand beschäftigt, dass er erst im letzten Moment bemerkt hat, dass die ihn doch fast aus dem Käfig gehoben hätte.
    Bei mir gab's den dritten Abend in Folge KoHi aus der Hand für Emil *stolz ist* Heute ist er sogar einen Ast tiefer gehüpft um hinzukommen :) quasi dann direkt vor Piets Füße. Der hatte sich wieder nicht getraut. Als Emil gemampft hat, hat es keinen weiter interessiert. Joschi hat sogar das Köpfchen ins Gefieder gesteckt und gepennt.
    Dann war Emil satt und ist zurück zu Fiete. Danach wollte aber niemand mehr.
    Gestern hatte ich es auch bei Joschi versucht. Direkt vor die Nase gehalten. Nö Augen zu. Ich "ey..lecker KoHi" und sein Bäuchlein mit der KoHi angestupst und wieder etwas zurück. Da hackt er doch in die Luft von wegen "lass mich in Ruhe" Na gut. Er hackt immer so süß eine halbe Sekunde zu spät hinterher :lach:
    Moin Moin und liebe Grüße,

    Sarkany schrieb:

    Er hackt immer so süß eine halbe Sekunde zu spät hinterher

    Spätzünder! :pfeif:
    Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)


    Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.
    Ich bin echt von dieser blöden Situation entnervt. Jeden Abend diesen Kampf mit dem hinein gehen. Ich bin zum umfallen müde und sie sitzen auf dem Schaukelast und quatschen. Ich habe es eben probiert, das Licht auszuschalten und nur die Flurbeleuchtung an zu lassen, es ist dann aber zu dunkel und sie geraten in Panik. Wenn es so weiter geht, fange ich sie doch noch mit dem Kescher, was ich aber gar nicht möchte.
    Peggy übt sich gerade in Felo Beschäftigung: Spielzeug vom Dach der Voliere schmeißen, warten bis Felo kommt (sie schmeißt große Sachen, die Krach machen beim runter fallen!) und es dann wieder aufhebt. Dann wird der Kopf schief gehalten und ganz lieb geguckt! :love:
    Hab heute vergessen die Golliwogampel auf die Volierentür zu stellen.... Hängt stattdessen im Zimmer.
    Sie haben mir auch gleich gezeigt, dass es so nicht geht. Jetzt hab ich einen grünen Boden, danke ihr kleinen Federlinge. :rolleyes:
    gruß
    Stefan und
    Jelly (*2013), Jamy (*2014), Stormy (*2014), Joy (*2015), Jacky (*2015), Kucky (*2015?)

    Nie vergessen.
    Lilli (*2003 - †2014), Jonny (*2013 - †2016), Josy (†2016)
    Hallo zusammen,
    ich bin neu hier im Welliforum und meine 2 Lieblinge Charly (m/2017) , Ticca ( w/2017) die ich im Sept.2017 in einer Zoohandlung
    gekauft habe die chillen gerade :). Charly quatsch vor sich hin u. Ticca hört man fast nie.
    Charly ist eigentlich der lebhafte und fliegt gerne seine 2-3 Runden.Ticca ist eher die ruhige, sie hat Schwierigkeiten beim Landen.
    Am 01.12.17 hatte mein Weibchen Trichomaden, so mußte ich beide mit eiener Pimpette behandeln. Aber da sie ja nicht handzahm sind
    war das fangen eine große Herausvorderung. Vor der Behandlung konnte ich ohne Schwierigkeiten Hirse mit der Hand füttern, aber danach
    hatten sie Angst und sehr Vorsichtig. Nun haben sie sich langsam wieder an die Hand gewöhnt. Ticca ist mutiger und Charly noch sehr Vorsichtig.

    LG Heidi
    Ich habe vor einiger Zeit einen Naturast da angebracht, wo vorher diese Betonstange war.
    Dieser schöne Ast wurde gemieden, wer weiß, was passiert, wenn man sich draufsetzt...
    Jetzt bekommen sie ja nur noch einen halben Hirsekolben, und den bringe ich so am Käfig an, dass sie zum Ast müssen ;)
    Was sehe ich vorhin, die Gier ist größer als die Angst :D