Wellihahn in 77836 Rheinmünster sucht neuen Körnergeber

    Wellihahn in 77836 Rheinmünster sucht neuen Körnergeber

    Hallo,

    leider ist kürzlich die ältere Partnerin unseres Wellensittichhahns gestorben.
    Nun ist der ungefähr dreijährige Hahn (Tomate) allein unter Katharinasittichen, was natürlich kein Ersatz für einen Wellensittich ist. Deshalb hoffen wir auf diesem Wege ein neues Zuhause für ihn zu finden.
    Er ist handzahm, sehr sozial und zutraulich. In seinem Schwarm ist er der absolute Friedensstifter – wenn zwei sich streiten, wird er in die Mitte gesetzt, dann kehrt auch bald wieder Frieden ein. Bis jetzt ist er täglichen Freiflug in der gesamten Wohnung gewohnt und nutzt diesen auch. Außerdem ist er sehr kommunikativ und ahmt gerne neue Geräusche oder andere Vögel nach.

    ABER: Leider hat er scheinbar (kann nicht 100%ig abgeklärt werden) einen neurologischen Schaden. Ab und an, hat er kleinere Anfälle, in denen er unkontrolliert fliegt und meist eine Bruchlandung hinlegt. Nach ein paar Minuten hat er sich dann wieder erholt und verhält sich ganz normal.
    Er ist nicht zur Zucht geeignet!!!


    Wir freuen uns über Eure Nachrichten! :)

    Liebe Grüße, Celine
    Hallo Celine,
    könntest Du noch ein Foto von Tomate einstellen?
    Das erhöht die Vermittlungschancen ungemein.... ;)

    Fotos dürfen nicht größer ans 1MB pro Stück sein. Wie man Fotos verkleinert findest Du hier: Cockatoo's Testreihe (Fotos mit Paint-Windows-verkleinern)

    Die Fotos dann hochladen geht so: Antworten-Erweiterte Antworten-Dateianhänge-Hochladen-Absenden.

    Viele Grüße, Cockatoo

    These: Wellis sind fliegende Nagetiere. Sie machen nichts kaputt, sondern prüfen lediglich das Material auf Tauglichkeit: Schnabel/Krallen schärfen, Fressbarkeit, Höhlenbau.

    Der ist wirklich süß...aber bei diesem Namen hätte ich etwas mehr Rot erwartet ;)
    Ach ne...jetzt hab ichs: Grüne Tomate... ;)
    Noch ne Frage: Wie oft bekommt er diese Neurologischen Ausfälle...etwa...?

    Viele Grüße, Cockatoo

    These: Wellis sind fliegende Nagetiere. Sie machen nichts kaputt, sondern prüfen lediglich das Material auf Tauglichkeit: Schnabel/Krallen schärfen, Fressbarkeit, Höhlenbau.

    Vielen Dank!
    Ja, er ist wirklich ein klasse Kerl - hoffentlich findet sich eine hübsche Wellidame. :)
    Jaa..äähm.. der Name ist etwas speziell.

    Seine Anfälle kommen haben keine Regelmäßigkeit: Alle paar Monate und dann wieder zwei an einem Tag.
    Wir konnten absolut keinen Auslöser feststellen. Es könnte sich um eine Art Epilepsie handeln.
    Hallo Celine,
    könnte in den Faschingsferien, wenn ich zu meiner Mutter an die Schweizer Grenze fahre, den Kleinen auf dem Rückweg transportieren, wenn sich da auf dem Weg was anbietet!
    Schön, wenn sich natürlich vorher schon ein Plätzchen finden würde!
    Liebe Grüße
    Elke und ihre Federhaufen

    Pips schrieb:

    Hallo Celine,
    könnte in den Faschingsferien, wenn ich zu meiner Mutter an die Schweizer Grenze fahre, den Kleinen auf dem Rückweg transportieren, wenn sich da auf dem Weg was anbietet!
    Schön, wenn sich natürlich vorher schon ein Plätzchen finden würde!


    Hihi, hatte so gehofft du findest diesen Thread, Elke :thumbup:
    Liebe Grüße von Claudia und ihren Wellis aus der Villa Sunnebergblick

    Hansi und Willi seit dem 14. Juli 2016
    :erdrück: , Frieda seit dem 24. August :lala: Fritz seit dem 04. Februar 17 :love:

    Meine Patenwellis: Robert und Dieter (Candice) :kiss:
    Wie sieht es denn hier aus, wird Tomätchen bei Elke einziehen?
    Es grüßen euch 25 Scheißerchen und deren Hausangestellte Dienerin.  :D
    Knuddler an meine Süßen Paten. <3
    (RIP, Yeti und Maja meine kleinen Engel, immer im Herzen)

    Unser Modi Team steht auch bei Problemen, Unstimmigkeiten usw. euch gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.
    So, heute durfte Tomate in sein neues Zuhause ziehen! Ich hatte ihn am Sonntag auf dem Weg zu meiner Mutter am Übergabeort eingeladen( Timing funktionierte super!) und noch zun meiner Mutter mitgenommen. Heute fuhren wur zurück!
    Tomate durfte gleich zu den anderen! Nach dem Motto"hier bin ich, hier bleib ich" fügte er sich nahtlos in den Schwarm ein. Einer nach dem anderen wurde turtelnd begrüßt! Tomate ist toll!
    Diese Bilder sind innerhalb 15 min nach Ankunft von Tomate in seinem neuen Zuhause gemacht worden! Nachdem er erst mal ein Paar Wellis begrüßt hatte , setzte er sich erst mal hin und putzte sich aisgiebig!
    Willkommen, Tomate, in deinem neuien Zuhause!


    Liebe Grüße
    Elke und ihre Federhaufen
    Hey Tomate, da hast du aber ein tolles neues Zuhause gefunden. Man sieht gleich, wie wohl du dich fühlst. Ich wünsche dir ein langes, glückliches und gesundes Wellileben bei deinen neuen Freunden.
    _____________________________________________
    Liebe Grüße
    Marlene mit Blümchen Lotte, Jannik, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis
    Die guten Nachrichten häufen sich :thumbsup:
    Ist das Klasse, wie das alles bei Dir funktioniert und so einsamen Seelen so einen schönen Platz im Schwarm bekommen...
    Tomate, Du hast großes Glück gehabt....und wie es ausschaut, weißt du das auch und genießt es.
    SO ist es richtig :D

    Viele Grüße, Cockatoo

    These: Wellis sind fliegende Nagetiere. Sie machen nichts kaputt, sondern prüfen lediglich das Material auf Tauglichkeit: Schnabel/Krallen schärfen, Fressbarkeit, Höhlenbau.

    So ein süßer und lieber, aber vor allem sozialer Welli! :love: :welcome: in deinem neuen zu Hause und viel Spaß mit all den anderen.


    PS: Aber sag mal, wo ist denn jetzt auf den Bildern der rote Welli? Ich sehe keine Tomate. :lach:
    Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)


    Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.