Vom Pärchen- zum Weiberhaushalt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Vom Pärchen- zum Weiberhaushalt

    Hallo ihr Lieben,

    als ich mit der Wellihaltung begann, war ein Pärchen geplant. Dino und Dora sollte es heißen dann hab ich mich dazu entschlossen aufzustocken und ein weiteres Pärchen aufzunehmen: Tauboga und Kiki.

    Inzwischen hat sich herausgestellt, dass ganz Wellihausen von Frauen bewohnt wird. O_o

    Seht ihr darin einen Nachteil? Ich persönlich habe den Eindruck, dass sie sich wohlfühlen. :S
    Solange genug Beschäftigungen und Möglichkeiten sich aus dem weg zu gehen da sind, sehe ich eig auch kein problem. Nur mit höhlen und dergleichen aufpassen. In brutstimmung könnte es dann doch bissl ungemütlich werden bei 4 weibern. :)
    liebe Grüße an Patenfederchen Pauli, Hansi und Chiko <3
    Fusselchen mein Engel, ich vergesse dich nie..
    Rupfi R. I. P
    Wie lange leben die vier Damen denn jetzt schon zusammen?
    Wenn sie sich bisher verstehen, bleibt das bestimmt auch weiter so. Achte darauf, dass kein allzu großer Neid aufkommt. Futterplätze, Schlafschaukeln, Korkbretter etc sollten ausreichend zur Verfügung stehen. Und natürlich viel Platz, das heißt auch viel Freiflug.
    Wir hatten auch schon 2 x versehentlich jeweils 2 Hennen und es lief immer ganz gut. Wir mussten nicht einschreiten.
    Es grüßen

    Nemo, Lumpi, Dorie, Polly und Monika

    Sowie all die lieben Engel-Wellis