Sie finden den Weg in die Voli nicht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sie finden den Weg in die Voli nicht

    Meine Bande hatte heute noch kein Abendbrot. Ich habe die Voliere
    umgestellt, Hirse auf die Voli und in den Eingang, aber sie finden den
    Weg nicht, sondern fliegen immer wieder an den alten Standort. Alle
    sind ganz aufgeregt. Ich habe ihnen immer wieder gezeigt, wo es rein
    geht, aber bis jetzt will es nicht klappen. Habt ihr noch einen Tipp,
    wie ich sie zur Voli kriege oder halten sie auch mal einen Abend
    ohne Essen aus?
    In stillem Gedenken

    Bibo 18.04.2016 Sina 23.04.2016 Balu 24.07.2016 Rocky 11.09.2016 Bella 16.12.2016
    Hast Du ne Möglichkeit, nur die Volie zu beleuchten und den Rest des Raumes abzudunkeln?
    Falls Du ne Bird-Lamp hast am Käfig, wäre das hilfreich..

    Viele Grüße, Cockatoo

    These: Wellis sind fliegende Nagetiere. Sie machen nichts kaputt, sondern prüfen lediglich das Material auf Tauglichkeit: Schnabel/Krallen schärfen, Fressbarkeit, Höhlenbau.

    Einfach machen lassen, die finden den Weg schon und verhungern werden sie auch nicht. Deine Aufregung überträgt sich auf deine Vögel. Ich finde es auch nicht dramatisch wenn sie mal eine Nacht draußen verbringen, nur würde ich dann ein Nachtlicht anbringen.
    Ich hatte das auch schon, in der nächsten Nacht war wieder alles in Ordnung. :)
    Liebe Grüße von Claudia und ihren Wellis aus der Villa Sunnebergblick

    Hansi ( seit 9. Dezember 17 bei 'Pips') und Willi seit dem 14. Juli 2016
    :erdrück: , Frieda seit dem 24. August :lala: Fritz seit dem 04. Februar 17, Maja seit dem 17. Dezember 17 :love:

    Meine Patenwellis: Robert und Dieter (Candice) :kiss:
    Dann wünsch ich euch eine angenehme Nachtruhe :sleeping:
    Liebe Grüße von Claudia und ihren Wellis aus der Villa Sunnebergblick

    Hansi ( seit 9. Dezember 17 bei 'Pips') und Willi seit dem 14. Juli 2016
    :erdrück: , Frieda seit dem 24. August :lala: Fritz seit dem 04. Februar 17, Maja seit dem 17. Dezember 17 :love:

    Meine Patenwellis: Robert und Dieter (Candice) :kiss:
    Wie war denn die Nacht?
    Alles Draußen-Schläfer? Oder saßen sie dann heute früh friedlich in ihrem umgestellten zu Hause?

    Viele Grüße, Cockatoo

    These: Wellis sind fliegende Nagetiere. Sie machen nichts kaputt, sondern prüfen lediglich das Material auf Tauglichkeit: Schnabel/Krallen schärfen, Fressbarkeit, Höhlenbau.

    Hallo Cockatoo,

    vielen Dank der Nachfrage. :)

    Sie haben auf jeden Fall draussen geschlafen, ohne Futter.
    So weit ich feststellen kann, haben sie immer noch nichts
    gefressen. Die Hirse liegt noch exakt so wie gestern Abend,
    die Näpfe sind unberührt und sie fliegen immer wieder zu
    ihrem alten Platz.

    Nun weiss ich auch nicht. Die Voli stand ja im Fenster. Die
    kann ich da nicht allein wieder hoch heben. Ich hoffe, das
    sie nun bald genug Hunger haben, um dorthin zu fliegen, wo
    das Futter steht. Ein Napf steht auch oben auf der Voli. Aber
    man weiss ja, wie stur Wellis sein können.
    In stillem Gedenken

    Bibo 18.04.2016 Sina 23.04.2016 Balu 24.07.2016 Rocky 11.09.2016 Bella 16.12.2016
    Jetzt darf ich es auch mal sagen: Geduld, Geduld, Geduld :]
    Liebe Grüße von Claudia und ihren Wellis aus der Villa Sunnebergblick

    Hansi ( seit 9. Dezember 17 bei 'Pips') und Willi seit dem 14. Juli 2016
    :erdrück: , Frieda seit dem 24. August :lala: Fritz seit dem 04. Februar 17, Maja seit dem 17. Dezember 17 :love:

    Meine Patenwellis: Robert und Dieter (Candice) :kiss:
    Bist Du Dir ganz sicher?
    Die sind ja hartnäckig....
    Jetzt wirds langsam Zeit, dass sie wieder was in den Kropf kriegen....
    Das sind ja nun schon mehr als 24h, oder?

    Viele Grüße, Cockatoo

    These: Wellis sind fliegende Nagetiere. Sie machen nichts kaputt, sondern prüfen lediglich das Material auf Tauglichkeit: Schnabel/Krallen schärfen, Fressbarkeit, Höhlenbau.

    Ja, das sind mehr als 24 Std. Eben hatte ich es versucht mit Licht aus, Lampe auf die
    Voliere ausgerichtet, es tat sich nichts. Ich habe ihnen jetzt Hirse dorthin gelegt, wo
    sie abends immer herum turnen. Ich hoffe, sie gehen da nun hin.
    In stillem Gedenken

    Bibo 18.04.2016 Sina 23.04.2016 Balu 24.07.2016 Rocky 11.09.2016 Bella 16.12.2016
    Hast Du mal bitte ein Bild von der Voli und Umgebung?
    Vielleicht fällt uns gemeinsam etwas ein.

    Ich persönlich "pflücke" meine Wellis immer im Dunkeln von ihren Plätzen ab. Dazu braucht man aber eine 2. Person, die zur Not schnell Licht an machen kann.
    ...einen lieben Gruß von Wiki, Lucy, Wolfgang, Horst,Tristan, Kesha & Tschila! :love: (Bobby, Du fehlst. 13.12.14)

    Buntfeder.de Mein kleiner Webshop für Welli & Co.
    Rausfischen und in die Voli setzen...Türe zumachen natürlich. Bis alle drinnen sind.
    Wirst sehen, das ist gar kein großer Akt.

    Viele Grüße, Cockatoo

    These: Wellis sind fliegende Nagetiere. Sie machen nichts kaputt, sondern prüfen lediglich das Material auf Tauglichkeit: Schnabel/Krallen schärfen, Fressbarkeit, Höhlenbau.