WS trippelt und plustert sich of auf.

    Hallo,
    mein Welli hatte auch erst die Behandlung mit Frontline. Bei Frontline kaum Besserung gesehen.
    Ich bekam dann Ivomec. Super Mittel, ewig haltbar. Mit Ivomec konnte ich fast jeden Tag Besserung sehen.
    Euch alles gute und schnelle Genesung
    Viele liebe Grüße von
    Kesha (10) ⚜️ Kusja (6) ⚜️ Luna (4) ⚜️ Lucy (6 Wochen)

    Für immer in meinem
    ♥️ Kesha I (2008) ♥️ Pixi (2012) ♥️ Lou (2018)

    Kurzes Update: Die beiden sind endlich gesund. Dafür haben wir insgesamt rund 180 € bei Tierärzten gelassen ;( Das Auge war wohl gereizt, weil Pallido sich dort gejuckt hat wegen der Milben.
    Bislang gabs noch keine Entschädigung vom Züchter, auch nicht auf Nachfrage. Ich war gestern noch auf seiner Seite, wo wieder neue Abgabevöge zu sehen sind. Die meisten sehen gut aus, bei einigen ist zumindest die Wachshaut merkwürdig schrumpelig/schorfig. Mich würde interessieren, was Ihr meint? Sind die Vögel gesund? meine-sittichzucht.de/abgabe-v…t-potsdam/wellensittiche/
    Zu dem Züchter sage ich besser nichts, weil ich nicht gegen die Forenregeln verstoßen möchte, nur so viel: Allein die Altersangaben bei seinen Tieren erscheinen mir recht fraglich, wenn man sich Wachshaut, Schnabel und Wellenzeichnung genauer anschaut.

    Aber es ist schön, dass es deinen Kleinen wieder gut geht :)
    Es grüßen Miriam und die Flug-Dinos Joschi, Echo, Ciel, Clarice, Ban und Ginji
    Ich beobachte diesen "Züchter" schon sehr lange....und schreibe ebenfalls nichts, weil das gegen die Forenregeln verstoßen würde...

    Viele Grüße, Cockatoo

    These: Wellis sind fliegende Nagetiere. Sie machen nichts kaputt, sondern prüfen lediglich das Material auf Tauglichkeit: Schnabel/Krallen schärfen, Fressbarkeit, Höhlenbau.

    Der Link geht aber. Vielleicht mal in die Zwischenablage kopieren und in einem neuen Fenster einsetzen? Ja, wir sind auch froh. Seit Ende Januar mussten wir die Lütten mindesten 6 mal einfangen und behandeln, weil das erste Medikament (Fipronil) unwirksam war.

    Ich habe mittlerweile Zweifel, ob die mal wirklich zahm werden. Sie sind insgesamt meist ruhig, knabbern und spielen kaum und sind natürlich auch sehr handscheu. Bislang fahren sie auch nicht nennenswert auf besondere Leckereien ab, so dass man sie auch nicht wirklich locken kann.
    Bin ja noch Frischling in der WS-Haltung, aber bei einigen finde ich die Zeichnung am Kopf und die Irisringe deuten schon auf ein anderes Alter hin.
    Die meisten seiner Vögel werden ja als "handzahm" angeboten, als wir unsere geholt haben, stand da nichts. Ich denke, da unsere schon älter sind und nach den Erfahrungen, wird es mindestens schwer.
    Ja, Nico, ich sehe das auch so. Die Altersangeben sind größtenteils ein Witz.
    Die meisten Vögel sind sicher etwas älter als die angegebenen 8 - 9 Wochen. Und die Preise sind es sowieso.

    Gruß

    Thomas



    Grüße von den 11 rheinhessischen Flauschpopos und den zwei Federlosen. Mia (R.I.P. 05.08.16), Susi (R.I.P. 11.09.17) im Herzen

    - Grüße an mein Paten - Spakki Hubertus -
    also ich hab meine beiden aus einer kleinen liebevoll geführten volliere. beide putzmunter und sehr lautstark. davor hatte ich 2 die waren aus einer total riesigen volliere gewesen. beide krank trichnomaden und grabmilben. dort werde ich mit Sicherheit keine wellis mehr holen, denn die arztbesuche waren für beide zusammen an die 300 euro für die zeit wo sie behandelt werden mussten.

    ich frag mich wie die seite mein Wellensittich schreiben kann handzahme wellis? hocken die jeden tag davor und beschäftigen sich mit den wellis? meine sind wild, ich hatte meine allerersten mega handzahm gehabt, aber muss nicht mehr sein ich mag das wilde lieber. und mehr wie 18 euro für je einen welli hab ich auch nicht gezahlt. meine Züchterin nimmt für einen handzahmen welli 35 euro.

    cariblue schrieb:

    ich frag mich wie die seite mein Wellensittich schreiben kann handzahme wellis? hocken die jeden tag davor und beschäftigen sich mit den wellis?


    Junge Wellis, die an Menschen gewöhnt sind und keine negativen Erfahrungen mit ihnen gemacht haben, sind oft von Natur aus sehr zutraulich, das verliert sich aber in den meisten Fällen mit der Jugendmauser, wenn man sich in dieser Zeit nicht intensiv mit den Tieren beschäftigt. Ich frage mich, ob das den potentiellen Käufern auch so gesagt wird ...
    Es grüßen Miriam und die Flug-Dinos Joschi, Echo, Ciel, Clarice, Ban und Ginji

    cariblue schrieb:

    ich frag mich wie die seite mein Wellensittich schreiben kann handzahme wellis?

    Da gibt es unterschiedliche Hintergründe. Manche ziehen Wellis per Hand auf - lassen sie also nicht von den Eltern füttern oder übernehmen die Fütterung am Schluss selbst - so dass die Vögel an die Hand gewöhnt werden (und dabei leider auch gerne fehlgeprägt). Andere beschäftigen sich tatsächlich viel mit den Wellis. Allerdings habe auch ich die Erfahrung gemacht, dass die Zahmheit mit der Jugendmauser gerne nachlässt. Bei handzahm angebotenen Wellis wäre ich also immer vorsichtig. Im Prinzip reicht es, wenn man sich selbst ausgiebig mit ihnen beschäftigt. So können auch scheue Wellis relativ schnell zahm werden und bei schon zahmen muss man eh da dran weiterarbeiten.
    Es grüßt euch euere Modi Pollux (Birgit) und die Federbällchen Bella, Janosch, Merlin, Hübi, Snowy, Samu und Sunny.

    Unser Modi Team steht euch gerne auch helfend zur Verfügung.
    Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.