Welli kneift auge zu :(

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Schade, da haben wir uns wohl verpasst :(
    Sind jetzt wieder Zuhause... Der Doc. Konnte nicht sagen ob es eine Verletzung oder ein verkümmertes Auge ist, es war in jedemfall gereizt und rot wenn es eine verletzung ist, dann ist sie definitiv nicht neu. Wir haben Floxal augentropfen bekommen die der kleine 5x am Tag ins Auge bekommt. Wenn der Juckreiz und die rötung nicht besser werden müssen wir nochmal hin und im schlimmsten fall muss das Auge raus genommen werden :(
    Lg
    Lɪᴇʙᴇ Gʀᴜ̈ßᴇ Sᴀʀᴀʜ ᴜɴᴅ ᴅɪᴇ Wᴇʟʟɪ·ꜱ
    Ich hoffe es, aber selbst wenn das Auge raus muss...hauptsache es tut ihm nichts mehr weh, dann ist er halt unser kleiner einäugiger pirat :D
    Nur schade, das die vorbesitzerin da anscheinend nicht ehrlich zu uns war, sonst hätte man ihm schon längst helfen können!
    Lɪᴇʙᴇ Gʀᴜ̈ßᴇ Sᴀʀᴀʜ ᴜɴᴅ ᴅɪᴇ Wᴇʟʟɪ·ꜱ
    Ich würde der Vorbesitzerin eher Unwissenheit und Arglosigkeit unterstellen.
    Leider werden bei Wellis auch gravierende Krankheiten leicht mal übersehen.

    Viele Grüße, Cockatoo

    These: Wellis sind fliegende Nagetiere. Sie machen nichts kaputt, sondern prüfen lediglich das Material auf Tauglichkeit: Schnabel/Krallen schärfen, Fressbarkeit, Höhlenbau.

    Gut, dass du mit ihm zum TA bist. Jetzt kann ihm geholfen werden und hoffentlich das Auge erhalten werden.
    Wurde denn auch ein Clamydientest vorsorglich mitgemacht? Die äußern sich gerne einmal in einseitigen Augenentzündungen.
    Es grüßt euch euere Modi Pollux (Birgit) und die Federbällchen Bella, Janosch, Merlin, Hübi, Snowy, Samu und Sunny.

    Unser Modi Team steht euch gerne auch helfend zur Verfügung.
    Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.

    Nein das wurde nicht gemacht. Er sagte der Vogel ist allgemein in einem super Zustand, munter und genauso wie er sein soll. Er wiegt 46gramm und war total brav und zahm :)
    Wenn die augentropfen nicht anschlagen, müssen wir ja nochmal hin, dann spreche ich das mal an
    Lɪᴇʙᴇ Gʀᴜ̈ßᴇ Sᴀʀᴀʜ ᴜɴᴅ ᴅɪᴇ Wᴇʟʟɪ·ꜱ
    Ach Mensch, der arme Lütte. Drücke euch die Daumen, dass es nicht zum Schlimmsten kommt und die Tropfen wirken. :daumendrück:
    Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)


    Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.
    Wir hoffen auch das die Tropfen wirken! Ich möchte ihm die op so gerne ersparen :( das nimmt so ein kleines Tier bestimmt arg mit :( Wenn das Auge von Geburt an so ist, ist das okay...Hauptsache die Entzündung geht weg.
    Er ist ja quasi schon dran gewöhnt mit nur einem Auge zu Leben, aber wenn man das Auge erhalten könnte, wäre es natürlich der beste weg :)
    Und er ist sooo artig und lieb und lässt sich das alles gefallen mit den Tropfen...der Tierarzt war ganz begeistert wie lieb er ist :)
    Lɪᴇʙᴇ Gʀᴜ̈ßᴇ Sᴀʀᴀʜ ᴜɴᴅ ᴅɪᴇ Wᴇʟʟɪ·ꜱ

    HumptyDumpty schrieb:

    Ich hoffe es, aber selbst wenn das Auge raus muss...hauptsache es tut ihm nichts mehr weh, dann ist er halt unser kleiner einäugiger pirat :D


    Im Grunde kommen die Tiere mit einem Auge gut klar, das wäre auch kein Hauptproblem. Ein Problem ist, dass eine OP am Auge nicht ungefährlich ist und die Schmerzen danach, usw. .....aber wenn es soweit wäre, könntest Du das immer noch mit einem anderen VK TA (Augenarzt?) besprechen, bevor Du Dich Entscheidest. Verstähe mich bitte nicht falsch, das hat mit Vertrauen zu Deinem jetzigen TA nichts zu tun....ich meine nur mehrere Köpfe, mehr Wissen.:))...denn es ist keine OP, wo man sich eben so entscheiden kann, weil die Tropfen nicht geholfen haben.

    Aber wir bleiben erst mal positiv und warten ab.
    Ich drücke fest die Daumen, dass die Tropfen helfen! Wie lange sollst Du sie geben?





    Liebe Grüße
    Janka

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Lijana“ ()

    Wir sollen die tropfen eine woche lang geben, wenn die rötung und das jucken dann verschwinden, kann das auge so bleiben, der Ta meinte das es wahrscheinlich nicht mehr so wird wie es mal war. nur wenn es eben immer wieder kommt oder nicht besser wird, kann es halt eine option sein, das auge zu entfernen :(
    Lɪᴇʙᴇ Gʀᴜ̈ßᴇ Sᴀʀᴀʜ ᴜɴᴅ ᴅɪᴇ Wᴇʟʟɪ·ꜱ
    Ich brauche euren Rat, mein Mann sagt weiter beobachten und ich weiß nicht was ich machen soll ;)
    Also die Augentropfen soll ich noch bis Mittwoch geben, er juckt sich nicht mehr und die rötung ist völlig verschwunden. Das Auge sieht so jetzt normal aus und er hat es auch auf, man erkennt aber deutlich, das dass Auge viel kleiner ist als das andere deswegen denke ich, es ist von Geburt an so. Soll ich jetzt nochmal mit ihm zum Ta oder erstmal abwarten? Der Doc sagte wenn es so keine probleme macht kann es so bleiben, ansonsten halt nochmal rein kommen... ich wollte ein foto machen, aber der kleine Kerl ist mittlerweile so genervt vom ständigen fangen, das er anfängt zu beißen und ich es so schnell wie möglich mache um ihn nicht zu sehr zu ärgern :(
    Ansonsten ist er völlig normal und sogar etwas munterer geworden :)
    Lɪᴇʙᴇ Gʀᴜ̈ßᴇ Sᴀʀᴀʜ ᴜɴᴅ ᴅɪᴇ Wᴇʟʟɪ·ꜱ
    Ganz persönlich würde ich mich an den Rat vom TA halten und die Tropfen auch bis zum Ende, also bis Mittwoch geben. Hängt jetzt natürlich auch davon ab, ob nicht nur den Welli sondern auch dich das Einfangen stresst. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass man mit der vollständigen Gabe auch so eine Art der Vorbeugung erreicht, alos das Jucken nicht gleich wieder anfängt.
    Danach würde ich ihn erst einmal beobachten, ob er sich noch mal da kratzt oder wieder eine Rötung / Entzündung auftritt und nicht unnütz zum TA fahren. Stress hatte der kleine Kerl in den letzten Tagen schon genug. Sollte sich der Zustand vom Auge aber wieder verschlechtern, bleibt dir der Weg zum TA sowieso nicht erspart.

    Ich freue mich aber, dass die Augentropfen wirken und er hoffentlich um die OP rum kommt! :thumbup:
    Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)


    Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.
    Ich schließe mich Olaf an.
    Ansonsten kannst Du den TA anrufen und fragen, ob Du die Medis unbedingt bis Mittwoch geben mußt.
    Schön dass das Auge besser aussieht. :thumbsup:






    Liebe Grüße
    Janka

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Lijana“ ()