Schlumpfi braucht EURE Hilfe!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Schlumpfi braucht EURE Hilfe!

    Hallo ihr lieben!

    ich hab in der Vermittlungssuche schon mal was aufgegeben, aber ich weiß, dass da nicht so Häufig rein geschaut wird.

    Vergangenes Wochenende ist Kiki über die Regenbogenbrücke gegangen. :abschied: Schlumpfi ist seit dem ziemlich verändert, verwirrt und lustlos. :welli:

    Ich möchte ihm so schnell wie möglich einen neuen Partner, bevorzugt eine Partnerin besorgen.

    Leider ist Schlumpfi ein Fußgänger und eigentlich sehr aktiv. Das heißt bei einem aktiven Flieger würde er sofort vergessen, dass er nicht fliegen kann und abstürzen. Das passiert auch so schon ab und zu wenn er was sieht wo er hin will. Jeder Absturz ist ein Verletzungsrisiko und das will ich nicht noch erhöhen.

    Ich suche also verzweifelt nach einem Fußgänger!

    Ich komme aus Nürnberg, aber zur Not können wir vielleicht auch eine Transportkette organisieren.


    Ich bitte jeden sich in der Umgebung umzuhören, den Tierarzt oder das Tierheim seines Vertrauens zu fragen.


    Bitte, ich weiß nicht wie ich sonst einen Partner finden soll. :weinen:



    Liebe Grüße

    Lilli
    Bilder
    • schlumpf.jpg

      480,45 kB, 1.501×2.015, 1 mal angesehen
    Viele, liebe Grüße wünschen
    -------------------------------Lilli
    --------------------------------------und ihre beiden Federbällchen!
    Das tut mir leid wegen Kiki, mein Beileid.
    Hast Du versucht auch in anderen Foren, wie zbsp. im Vogelforen, oder nahrliegende Tierheime? Event. Ebay?
    Oh der arme Schlumpfi, hoffentlich findest Du bald eine Partnerin für ihn. Viel Glück!
    Hallo @Lilli,

    wenn du so auf die Schnelle kein passenden Partner findest, dann kannst du auch mal hier nachfragen:

    huerdenwellies.jimdo.com/

    Auch, wenn es weit weg ist von Nürnberg, dort haben solche Schätzchen wie deins ein schönes, glückliches Wellileben, sofern du den Kleinen abgeben möchtest.
    Soweit ich weiss gibt es da auch Filmbeiträge, die du evtl. über YouTube suchen kannst.

    Gruß

    Thomas



    Grüße von den 11 rheinhessischen Flauschpopos und den zwei Federlosen. Mia (R.I.P. 05.08.16), Susi (R.I.P. 11.09.17) im Herzen

    - Grüße an mein Paten - Spakki Hubertus -
    Danke schon mal.

    Hier in der Umgebung habe ich natürlich schon alles abgeklappert.

    Die Hürdenwellis behalte ich im Auge. Möchte Schlumpfi aber nur sehr ungern hergeben....
    Viele, liebe Grüße wünschen
    -------------------------------Lilli
    --------------------------------------und ihre beiden Federbällchen!
    Schau mal: Hier hat jemand u.a. auch eine flugunfähige Henne abzugeben: tierforen.net/index.php/Thread…?postID=771748#post771748
    Es grüßt euch euere Modi Pollux (Birgit) und die Federbällchen Bella, Janosch, Merlin, Hübi, Snowy, Samu und Sunny.

    Unser Modi Team steht euch gerne auch helfend zur Verfügung.
    Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.

    Entschuldigung dass ich mich so lange nicht gemeldet hab.

    Hab privat so viel um die Ohren. Schlumpfi hat eine Partnerin und es war Liebe auf den ersten Blick. Allerdings ist sie wohl die Chantal unter den Wellis. Nicht gerade die hellste. :irre:
    Bis heute hat sie ihren Bürzel noch nicht raus bewegt obwohl Schlumpfi sich draußen einen abzappelt, damit sie mitkommt... und das schon seit Wochen

    Aber beide scheinen ansonsten recht glücklich miteinander zu sein.

    Und das ist schließlich das Wichtigste! :love:


    Danke euch!
    Bilder
    • 20180324_085815_edited.jpg

      177,17 kB, 481×641, 2 mal angesehen
    Viele, liebe Grüße wünschen
    -------------------------------Lilli
    --------------------------------------und ihre beiden Federbällchen!
    Und sie sitzen auch gleich dicht aneinander gekuschelt auf der kleinen Stange. Wenn das nicht Liebe ist ... :love:
    Schön, dass Schlumpfi nicht mehr allein ist und alles so toll geklappt hat.
    Ist Schlumpfi der linke auf dem Bild? Ich dachte, der wäre mehr gelb - so wie der rechte Welli auf deinem Avatarbild? Oder hat der sich farblich so stark verändert?
    Es grüßt euch euere Modi Pollux (Birgit) und die Federbällchen Bella, Janosch, Merlin, Hübi, Snowy, Samu und Sunny.

    Unser Modi Team steht euch gerne auch helfend zur Verfügung.
    Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.

    Pollux schrieb:

    Ist Schlumpfi der linke auf dem Bild? Ich dachte, der wäre mehr gelb

    Guck mal oben im ersten Post, da ist ein Bild von Schlumpfi. :D


    TeddyS schrieb:

    So einen Käfig gibt es bei Fressnapf für 55.- Euro.

    Der Tipp ist sicherlich gut gemeint, aber bei den "Billig-Käfigen" wäre ich immer sehr vorsichtig bzgl. Material und Verarbeitung, aber auch Größe. Da ist ein Montana schon eine andere Marke. Sicherlich hängt das auch von dem persönlichen Budget und dem Freiflugangebot ab.
    Wenn du diesen hier meinst fressnapf.de/p/vogelkaefig-iza-dunkelblau-weiss#1005193 dann wäre der mit 53 cm Länge schon sehr klein für 2 Wellis und auch bei diesen eingehängten Futternäpfen wäre ich sehr skeptisch.
    Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)


    Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.

    Olaf schrieb:

    Guck mal oben im ersten Post, da ist ein Bild von Schlumpfi.

    Tatsächlich. Warum hatte ich das nur so anders in Erinnerung ... ?
    Wer sind denn dann die beiden im Avatarbild? Ich dachte immer, das wären Kiki mit ihrem Partner. Die beiden im Avatarbild sind übrigens superhübsch.
    Chantal sieht wirklich so aus, als hätte sie Angst. Vielleicht ist es das, warum sie erst einmal im Käfig bleibt? Ich hoffe, sie lebt sich gut ein und wird dann mit Schlumpfi die Welt auch außerhalb des Käfigs erkunden. Kann sie denn fliegen? Du hast ja nach einer Fußgängerin gesucht. Das könnte auch noch erklären, warum sie nicht rauskommt. Mein flugunfähiger Charly ist seit Beginn seiner Behinderung nicht mehr aus der Voli gekommen, weil er sich innen einfach sicherer fühlte. Selbst, wenn die anderen draußen waren, blieb er lieber drin.
    Es grüßt euch euere Modi Pollux (Birgit) und die Federbällchen Bella, Janosch, Merlin, Hübi, Snowy, Samu und Sunny.

    Unser Modi Team steht euch gerne auch helfend zur Verfügung.
    Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.

    @Olaf. Den Käfig meinte ich. Ich hab den auch erst mal selbst aus finanziellen Gründen. Diese Futternäpfe benutze ich aber nicht. Hab andere dazu gekauft. Du hast Recht, der Käfig ist ein bisschen klein aber meine Beiden können ganztägig raus wenn sie das möchten. Wird von Lucy auch intensiv genutzt. Sie sitzt oft auf dem Spielplatz auf dem Regal.
    Das auf meinem Avatar sind Krümel (kein Fußgänger) und Kiki (Fußgängerin durch PBFD). Waren Geschwister.

    Krümel ist zuerst gestorben. Er hatte die Krebs OP nicht überstanden. Kiki hat ihn auch noch beim Tierarzt begleitet. Sie hat sehr getrauert.

    Danach kam Schlumpfi. Fußgänger durch Flügelverletzung. Die beiden haben etwas gebraucht, aber haben sich dann auch sehr gut angefreundet.
    Dann ist leider Kiki an einem Tumor gestorben. Diesmal hatten wir beschlossen sie nicht mit Tierarzt zu quälen und gesagt, solange sie munter ist und aktiv. An dem Tag, als wir sie einschläfern lassen wollten, weil es ihr plötzlich deutlich schlechter ging ist sie alleine gegangen.

    Danach wollte Schlumpfi nicht mehr klettern. Jetzt mit der Kleinen ist er wieder aufgeblüht.

    Sie ist sehr klein und zierlich zudem hat sie PBFD. Aber sie lieben sich heiß und innig. Die kleine hat schon ganz schön zugelegt, weil sie so viel gefüttert wird.
    Viele, liebe Grüße wünschen
    -------------------------------Lilli
    --------------------------------------und ihre beiden Federbällchen!

    Lilli schrieb:

    Krümel ist zuerst gestorben. Er hatte die Krebs OP nicht überstanden. Kiki hat ihn auch noch beim Tierarzt begleitet.

    Ach ja, jetzt erinnere ich mich dunkel. Danke für die Auffrischung. Ich fand die beiden farblich wirklich supertoll. Schade, dass nun beide nicht mehr da sind. Wie schnell doch die Zeit vergeht.

    Lilli schrieb:

    Jetzt mit der Kleinen ist er wieder aufgeblüht.

    Super, das klingt wunderbar. :thumbsup: Dann steht dem Glück der beiden nichts mehr im Wege ... und ich bin sicher, dass die Kleine auch ihre Ängstlichkeit (wenn es sich denn um Ängstlichkeit handeln sollte) nach und nach ablegen wird. Manche Wellis brauchen bei der Eingewöhnung einfach etwas länger, während andere gleich nach einem Einzug angekommen sind.
    Es grüßt euch euere Modi Pollux (Birgit) und die Federbällchen Bella, Janosch, Merlin, Hübi, Snowy, Samu und Sunny.

    Unser Modi Team steht euch gerne auch helfend zur Verfügung.
    Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.