Fee ist heute Nacht gestorben :-( ...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Fee ist heute Nacht gestorben :-( ...

      ... und ihr Partner Elmo leidet wie verrückt

      Ich habe gestern noch zu meinem Mann gesagt: Irre, wie sehr die Federknubbel auf die Sonne reagieren. Sie haben beide erzählt, geschnäbelt, geschreddert, sind rumgeflogen und sind irre viel umhergeturnt.. und heute morgen lag unsere Fee tot im Käfig.
      Sie war nie richtig gesund. Hatte ein behindertes Beinchen, ihr Schnabel ist ständig überwuchert gewachsen und sie hatte (wie auch Elmo) diesen Virus ... ich vergesse immer den Namen...
      Sie durfte glückliche 5 Jahre alt werden. Wir haben so viel geweint heute.
      Und das grösste Problem ist: ich weiss nicht was ich mit Elmo machen soll. Elmo und Fee hatten eine Hass-Liebe. Elmo hat Fee vergöttert und war ständig und immer an ihr dran. Und Fee war ständig entnervt von ihm.
      Ich habe schon einige Beiträge geschrieben wo ich nach Rat gesucht habe, weil meine Wellis nicht zueinander passten.
      Nun ist Fee tot und Elmo schreit und ruft den ganzen tag nach ihr. :-( Was mache ich denn jetzt?
      Da sich unsere private Situation verändert hat, möchte ich keinen gesunden Welli dazu holen. Aber Elmo alleine lassen? Oder vermitteln? Wo finde ich einen SChwarm der auch diesen Virus hat?

      Ich hoffe mein Beitrag wirkt nicht zu durcheinander - aber ich kriege meine Gedanken noch nicht so sortiert....
      *Silke

      Seit heute nur noch mit Elmo und Fee auf dem Weg über die Regenbogenbrücke
      Bilder
      • IMG_1786.JPG

        106,38 kB, 480×640, 1 mal angesehen
      Mein herzliches Beileid. Fee war eine bildhübsche kleine Maus. Schade, dass sie so früh gehen musste ...
      Hatte sie denn eine der beiden verbreiteten Gefiederkrankheiten (PBFD oder Polyoma) oder einen anderen Virus? Schwärme, in denen diese Viren vorkommen, gibt es reichlich, der arme Elmo muss also nicht alleine bleiben.
      Es grüßen Miriam und die Flug-Dinos Joschi, Echo, Ciel, Clarice, Ban und Ginji
      Hallo MachiaWelli,

      danke für deine Worte. Fee war wirklich eine kleine SChönheit.

      Warum macht man sich nur so unglaubliche Vorwürfe !?

      Habe jetzt mal die Unterlagen der Tierärztin durchgeschaut die ich zum Glück hier im Forum empfohlen bekommen habe. Sie haben diesen Circo- / Polyomavirus.
      Durch die Ärztin hatte ich gute, stärkende Mittel bekommen. Aber vermutlich hatte Fee auch noch einen Tumor der die Lähmung am Bein ausgelöst hat.

      Der Gedanke Elmo wegzugeben bricht mir das Herz! Ich werde aber mal einem Beitrag im entsprechenden Forum starten. Aber erst wenn ich wieder klar denken kann.
      Danke dir Pips.
      Ich hoffe, ich finden den Schwarm. Elmo ist im Gegensatz zu Fee unglaublich gesellig. Fee hat gerne für sich beobachtet und Kork geschreddert; Elmo wollte sie immer zum spielen und fliegen animieren.
      Vielleicht findet sich ja ein Schwarm der dem kleinen Witwer ein fröhliches zu Hause gibt.
      Das tut mir sehr leid für Fee, Elmo und Euch.
      Du sagst ja selbst du bist momentan noch sehr aufgewühlt, das ist auch selbstverständlich. :wirdschon:

      Es gibt immer wieder Suchanzeigen in denen befallene Schwärme gezielt entsprechenden Zuwachs suchen, schau dich in Ruhe in den einschlägigen Foren um. Kann dir neben unserem noch den VWFD empfehlen, da gibt es auch viele solcher Anzeigen.

      Alles Gute
      Liebe Grüße von Claudia und ihren Wellis aus der Villa Sunnebergblick

      Hansi ( seit 9. Dezember 17 bei 'Pips') und Willi seit dem 14. Juli 2016
      :erdrück: , Frieda seit dem 24. August :lala: Fritz seit dem 04. Februar 17, Maja seit dem 17. Dezember 17 :love:

      Meine Patenwellis: Robert und Dieter (Candice) :kiss:
      Auch von mir mein Beileid.
      Es tut immer weh wenn einer der kleinen gehen muss. Sie gehören doch zur Familie.

      Ich geb alcudia recht, es werden hier so oft Tiere angeboten, die auch schon Viren in sich tragen. Vielleicht ist da jemand für deinen Elmo dabei.

      Wie gesagt, es tut mir leid und wünsche Dir und Elmo alles Gute.
      Adrian, Rocky und Regina sagen „Hallo“ :wink:

      Steve und Marcy, Ihr seid immer in unseren Herzen dabei :welli: :schmelz:
      Herzliches Beileid! :(
      Fee hatte bestimmt tolle Jahre bei Dir!
      Ich wünsche Dir, daß Du eine Lösung findest und Elmo nicht lange alleine bleiben muß.
      Viele Grüße

      Gabi mit Fly, Toni, Raffi und Freddie! :love: :welli:

      Fasiha schrieb:

      Danke für Eure lieben Worte :-(

      Was ist denn jetzt für Elmo wohl besser? In seiner gewohnten Umgebung bleiben, aber alleine (also nur mit uns) oder in ein fremdes Zuhause und dann mit anderen Wellis?
      Ich vermute ja letzteres... oder? :S


      Im Sinne von Elmo wäre das Zusammenleben mit anderen Wellis besser. Auch wenn dies für euch schmerzlich ist. :(
      Eunike


      Unser Modi-Team steht euch gerne auch helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens
      Auch von mir noch mein herzliches Beileid zum Tod von Fee. :weinen:

      Wenn du für Elmo keinen neuen Partner aufnehmen möchtest, wäre wohl die Abgabe die richtige Lösung im Sinne von Elmo, auch wenn es für euch dann noch einmal sehr schmerzlich wird.
      Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)


      Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.