Wellis im Tierheim

    Neu

    Wellis, die ein liebevolles neues Zuhause suchen, gibt es wie Sand am Meer. Ich habe fast alle meine Lieblinge bei ebay Kleinanzeigen gefunden. Du kannst auch in unsere Vermittlungskategorie schauen oder dort ein eigenes Gesuch einstellen :)
    Es grüßen Miriam und die Flug-Dinos Joschi, Echo, Ciel, Clarice, Ban und Ginji

    Neu

    Wenn sich keine Notfederchen finden, kannst du aber auch mit gutem Gewissen bei einem Züchter kaufen, der verantwortungsvoll züchtet.
    Einen verantwortungsvollen Züchter erkennst du an der guten Haltung der Vögel, an gepflegter Voliere, sauberen Näpfen und gesunden Tieren - und an einer nicht endenwollenden Begeisterung, auf alle deine Fragen kompetent zu antworten.
    Er oder sie ist auch später nach dem Kauf noch hilfreich, wenn Probleme auftauchen sollten.

    Neu

    Wellifreundin02 schrieb:

    Da kann ich unabhängig davon ob ich Vögel nehme vorbeikommen und mich umschauen.

    Das Angebot würde ich aber sofort annehmen. Schon alleine daher, dass du auch ohne Kauf kommen kannst, erscheint mir das seriös, also keiner, der nur unbedingt verkaufen will.
    Dann siehst du auch, wie es bei ihm aussieht und wie die Bedingungen dort sind. Und wenn du ja schon mal da bist ... :pfeif:
    Falls du noch Tipps brauchst, meldest du dich einfach hier oder zeigst Bilder von den Auserwählten.
    Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)


    Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.

    Neu

    Das Angebot, unverbindlich zu gucken, würde ich annehmen, eventuell jemanden mitnehmen, der schon Wellensittiche gepflegt hat. Wenn der Züchter auf Fragen bereitwillig antwortet und alles zeigt, was du sehen möchtest, dann kannst du getrost die Transportbox aus dem Auto holen und zwei Vögelchen haben ein Zuhause.
    PS: Meine Cilly (siehe Foto im Avatar) habe ich auf diese Weise gekauft. :love: Ich habe auch die Elterntiere gezeigt bekommen, was ich sehr interessant fand. Zuchtboxen, Futter, alle Volieren zeigt jeder seriöse Züchter gern.

    Neu

    Das klingt sehr gut.
    War bei meiner Luuna und meinem Bobby auch so.

    Erstmal unverbindlich gucken, reservieren lassen kann man sich auch welche und dann ein paar Tage drüber nachdenken.

    Wo wohnst du denn, wenn ich fragen darf.
    Vielleicht findet sich ja jemand hier im Forum, der mitkommen würde und dir da behilflich sein kann, falls du dir nicht sicher bist :)
    LG von Rebecca und ihren Wellis.

    Alles zum Thema Patenwelli (Stand 29.08.2016)
    Sittich des Monats – Hinweise und Regeln Stand 31.12.2016

    Unser Modi Team steht euch gerne auch helfend zur Verfügung.
    Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens

    Neu

    Vielen Dank an euch.
    Dieses Angebot werde ich auf jeden Fall annehmen.
    Ich komme aus der Nähe von Schweinfurt. Ist zufällig noch jemand von euch aus der Nähe?

    Dann hätte ich noch eine blöde Frage an euch... brauche ich zwei Transportboxen oder eine größere? Ich wollte heute welche besorgen, war mir aber nicht sicher. Und ich brauch sie ja auch mal wenn ein Welli mal zum Tierarzt muss.
    Was für boxen habt ihr?

    Ich hoffe ich nerve euch nicht zu sehr mit meinen Fragen.

    Vielen Dank an euch alle.
    Liebe Grüße sendet Wellifreundin02

    Neu

    Hallo Nicole,

    ich habe eine größere Transportbox. Wenn ich zum Tierarzt gehe, nehme ich oft auch das Partnertier mit. Dann ist die Aufregung nicht ganz so groß.
    _____________________________________________
    Liebe Grüße
    Marlene mit Blümchen Lotte, Jannik, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis

    Neu

    Es gibt keine blöden Fragen, nur blöde Antworten. Ich kenne es so daß Du am besten eine kleine Pappkiste nimmst wo Du Kleine Luftlöcher rein stichst wenn Du die Wellis holst. Sie haben ja Stress, das einfangen, weg aus der gewohnten Umgebung. Dann der Transport. Es soll für die Kleinen stressfreier sein so. Zu Hause schneidest Du vorsichtig ein Loch in den Pappkarton und hälst die Seite mit dem Loch vor die offene Käfigtür. Etwas schräg wenn sie nicht raus wollen. Für Tierarztbesuche gibt es extra Transportkäfige.

    Neu

    Ich kenne Zoofachhandel, die nicht mehr in solchen Pappschachteln Wellis verfrachten. Dort steht eigens ein Schild, dass die Käufer eine Transportbox mitbringen oder käuflich erwerben sollten. Ich persönlich finde das auch richtig. Es hat schon etwas trauriges, wenn Wellis in einer Pappschachtel über die Ladentheke gehen. Ich habe meine Tiere immer in einer Transportbox abgeholt. Den Stress kannst du den Tieren nehmen, in dem du die Transportbox mit einem Tuch abdeckst.
    _____________________________________________
    Liebe Grüße
    Marlene mit Blümchen Lotte, Jannik, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis

    Neu

    Ich nehme die handelsüblichen Transportboxen. Für jeden Vogel eine.
    Aus folgendem Grund: Säßen zwei Vögel drin, und der Tierarzt will einen rausnehmen, könnte der andere entwischen.
    Wenn ich zum Tierarzt gehe, nehme ich immer den Partnervogel mit...in einer gesonderten Box...neben den Vogel, der behandelt werden soll, gestellt, damit sie sich sehen (und trösten) können...
    Bilder
    • Transportboxen.JPG

      143,14 kB, 1.719×789, 2 mal angesehen

    Viele Grüße, Cockatoo

    These: Wellis sind fliegende Nagetiere. Sie machen nichts kaputt, sondern prüfen lediglich das Material auf Tauglichkeit: Schnabel/Krallen schärfen, Fressbarkeit, Höhlenbau.