Elmo ist gelandet

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Elmo ist gelandet

    So nun ein kleines Update zu der Vermittlung aus Lüdenscheid:

    Er ist so wunderbar schnell hier angekommen.... wie nicht anders erwartet. Am besten ist sein Blick wenn die anderen ihm viel erzählen.... :rolleyes:

    So lange der Mensch denkt das Tiere nicht fühlen, fühlt das Tier das der Mensch nicht denkt (A.Schopenhauer)
    Immer im Herzen:Hr.POP 27.12.10,Fr.Fee 23.5.11,Fr.Sternchen 17.1.13,Opi Flocke 12.4.13,Hr.Fussel 7.10.13,Fr.Tess 3.3.15
    Herzlichen Glückwunsch zu deinem kleinen Neuzugang Elmo. Ich wünsche Elmo ein langes, glückliches und gesundes Wellileben in seiner neuen Familie.
    _____________________________________________
    Liebe Grüße
    Marlene mit Blümchen Lotte, Jannik, Finn, Lotti, Kallie, Jonna und immer mit im Herzen meine Regenbogenwellis
    Ich hab gerade Freudentränen in den Augen. Ich freue mich so sehr für den Kleinen!!! Toll, dass er sich so schnell eingelebt hat. Das sind so schöne Bilder!!!
    Mir ging sein Schicksal irgendwie an die Nieren weil seine alte Felo ihn ja sehr liebt und Elmo doch auch erst seine Partnerin verloren hatte. Es ist sehr beruhigend, zu sehen, dass er das alles so gut weg steckt.
    Weisst du wie zufällig wie es ihr geht?
    Daaaaanke, dass du uns auf dem Laufenden hälst!
    Adrian, Rocky und Regina sagen „Hallo“ :wink:

    Steve und Marcy, Ihr seid immer in unseren Herzen dabei :welli: :schmelz:
    Och wie schön... :love:
    Danke für die Fotos...
    Elmo, Du hast ein neues zu Hause mit neuen Kumpels...hau rein... ;)

    Viele Grüße, Cockatoo

    These: Wellis sind fliegende Nagetiere. Sie machen nichts kaputt, sondern prüfen lediglich das Material auf Tauglichkeit: Schnabel/Krallen schärfen, Fressbarkeit, Höhlenbau.

    Ich hatte ja versprochen euch auf dem laufenden zu halten. Ich stehe mit der Vorbesitzerin über WhatsApp in Kontakt und konnte ihr ganz schnell ein Video schicken wo er erzählt. Jetzt weiß sie das sie richtig gehandelt hat und bald wird sie sich nur noch ganz glücklich an Elmo zurück denken. Wenn sie mag,kann sie jederzeit zu Besuch kommen .
    So lange der Mensch denkt das Tiere nicht fühlen, fühlt das Tier das der Mensch nicht denkt (A.Schopenhauer)
    Immer im Herzen:Hr.POP 27.12.10,Fr.Fee 23.5.11,Fr.Sternchen 17.1.13,Opi Flocke 12.4.13,Hr.Fussel 7.10.13,Fr.Tess 3.3.15
    So schön, dass Elmo zu euch durfte und sich auch schon eingelebt hat :thumbsup:

    Ganz viel Spaß mit dem kleinen Süßen und klasse, dass ihr die ehemalige Felo auf dem Laufenden haltet :daumen:

    Für immer in meinem Herzen mein Chico-Baby und mein Butze-Schatz :love:
    Dankeschön. Ich versuche immer den vorherigen Besitzer es so leicht wie möglich zu machen. Ich habe ja nur Abgabe Wellensittiche. So unterschiedlich die Wellis, so unterschiedlich die ehemalige Besitzer. Die meisten melden sich irgendwann nicht mehr. Was ich als völlig in Ordnung empfinde. Was mich am meisten Gefühls mäßig bewegt hat, erzähle ich einfach mal. Mein Toni kam aus Einzelhaltung. 6 Jahre lang nur Menschen Kontakt . Sie war eine ältere Dame und hat auf dem Sterbebett ihre Freundin das versprechen abgenommen, das nach ihrem Tod, er zu ihr kommt. Das hat sie auch umgesetzt. Nun aber war sie selber
    sehr schwer erkrankt. Sie hat dann schweren Herzens ein neues Heim gesucht. Ich bin stolz das sie mir ihr ganzes vertrauen geschenkt hat. Bis jetzt halten wir per WhatsApp Kontakt. Ich finde nicht nur super, das sie für das Wohl des Wellis entschieden hat, sondern das sie in ihrem Alter das Internet und ihr Handy mit z.b. WhatsApp nutzt. Wenn es ihre Gesundheit zulässt kommt sie wieder vorbei. Jetzt mache ich besser Schluß, denn mir kommen die Tränen. .....
    So lange der Mensch denkt das Tiere nicht fühlen, fühlt das Tier das der Mensch nicht denkt (A.Schopenhauer)
    Immer im Herzen:Hr.POP 27.12.10,Fr.Fee 23.5.11,Fr.Sternchen 17.1.13,Opi Flocke 12.4.13,Hr.Fussel 7.10.13,Fr.Tess 3.3.15
    Ich versuche mein bestes. Denn jeder der versteht das ein Wellensittich nicht alleine sein darf, verdient meinen Respekt! Ich hatte auch schon ganz andere kennengelernt und das hat mich am Mensch wirklich zweifeln lassen. Daher auch meine Signatur. Ich kann da Geschichten erzählen, die lassen einem die Nackenhaare auf recht stellen. Das kann ich euch mal erzählen, wenn es einen interessiert.
    So lange der Mensch denkt das Tiere nicht fühlen, fühlt das Tier das der Mensch nicht denkt (A.Schopenhauer)
    Immer im Herzen:Hr.POP 27.12.10,Fr.Fee 23.5.11,Fr.Sternchen 17.1.13,Opi Flocke 12.4.13,Hr.Fussel 7.10.13,Fr.Tess 3.3.15
    Ich finde es einfach toll! Nicht nur, dass du Elmo aufgenommen hast und ihm ein neues Heim gibst sondern auch, dass deine Wellis alle Abgabevögelchen sind, die bei dir überwiegend eben ein besseres und artgerechteres Leben führen dürfen. :daumen:
    Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)


    Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.
    Danke Olaf für deine Worte. Für mich ist es mein kleiner Beitrag zum Tierschutz. Nicht bei Elmo,aber bei all den anderen, die allein und vergessen waren und bei mir eingezogen sind.

    Mittlerweile staunt Elmo auch nicht mehr so sehr, wenn die anderen ihn voll quasseln. Ach wenn ihr nur sein Gesicht dazu sehen könntet.. Leider bin ich immer zu spät mit der Kamera ....Aber das schaffe ich noch.
    So lange der Mensch denkt das Tiere nicht fühlen, fühlt das Tier das der Mensch nicht denkt (A.Schopenhauer)
    Immer im Herzen:Hr.POP 27.12.10,Fr.Fee 23.5.11,Fr.Sternchen 17.1.13,Opi Flocke 12.4.13,Hr.Fussel 7.10.13,Fr.Tess 3.3.15

    POP schrieb:

    Nicht bei Elmo,aber bei all den anderen

    Genau das meinte ich mit "überwiegend", da ich ja die ganzen Einzelschicksale deiner Wellis nicht kenne, außer eben das von Elmo (der ja von einer sehr liebevollen Felo kam) und das von Toni, von dem du erzählt hast.

    POP schrieb:

    Ich kann da Geschichten erzählen, die lassen einem die Nackenhaare auf recht stellen. Das kann ich euch mal erzählen, wenn es einen interessiert.

    Also, einen mit Interesse hättest du schon mal in mir.
    Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)


    Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.
    Ich find es toll was du tust und ich will mir eigentlich gar nicht vorstellen, wie die schlimmen Geschichten lauten, ich find es bestimmt furchtbar. Wie gesagt, da hast meine Bewunderung!
    Adrian, Rocky und Regina sagen „Hallo“ :wink:

    Steve und Marcy, Ihr seid immer in unseren Herzen dabei :welli: :schmelz:
    Ok Olaf und für alle die hier mitlesen.

    Da gab es mein Sternchen. Mein Pop (der ein Allergie Opfer war) mit dem alles anfing, sollte eine Partnerin bekommen. Schnell bekam ich einen Tipp von einer Henne die nicht "sozial" war. Sie saß alleine im Käfig und zwar schon eine ganze Weile. Also war es ganz schnell klar, sie kommt mit. Also ab nach Hause. Mir fiel sofort aus das sie nicht fliegen konnte. Der gesamte Flugapparat war merkwürdig. Beim abtasten fielen mir Knoten auf, also nix wie zum TA. Er war dann entsetzt ..... Unter den Flügel war sie rot eingefärbt. Die Flugfedern entfernt und dabei sind die Flügel wohl gebrochen worden.

    So was passiert Tieren, wenn sie nicht den Wünschen der Abnehmer entsprechen! Quälerei......

    Sie war die beste Henne die ich kennengelernt habe. Sozial und liebevoll, die mit mir am Boden die gesamte Wohnung erkundete.


    Ich sitze gerade nicht am PC und lade später einmal Bilder hoch.

    Oder Flocke, der in einer Abstellkammer mit Kanarienvögel gehalten wurde. Flugunfähig weil er an Mangel Ernährung litt. Dadurch hatte er später auch ein Nieren Probleme.

    Oder meine süße Fee, die man in einer Wohnzimmerecke vergessen hatte. Wirklich vergessen, sogar ihren Namen.

    Das sind meine schlimmsten Geschichten die ich erzählen kann und die mich bis heute nicht loslassen.
    So lange der Mensch denkt das Tiere nicht fühlen, fühlt das Tier das der Mensch nicht denkt (A.Schopenhauer)
    Immer im Herzen:Hr.POP 27.12.10,Fr.Fee 23.5.11,Fr.Sternchen 17.1.13,Opi Flocke 12.4.13,Hr.Fussel 7.10.13,Fr.Tess 3.3.15
    Das ist wirklich sehr schlimm. Ich werde es in meinem Leben nicht begreifen wie man das seinen Tieren antun kann. Wenn ich so wenig Interesse an den Tieren hab, lass ich es mit der Haltung und quälen geht ja gleich gar nicht.
    So kam aber mein Rocky zu mir. Er saß,letztes Jahr im Sommer als in Köln so ein schweres Unwetter tobte, dass sogar eine UBahn Station unter Wasser stand, allein gelassen auf einem Balkon bei uns in der Wohnanlage. Tagelang. Es war kalt, nass und fies. Als dann nochmal so ein Unwetter zwei Tage später tobte, bin ich da hin. Als ich fragte was das denn soll, war die Antwort, kein Interesse mehr und zu laut daher musste er raus. Ich hab denen Rocky dann ab gekauft, mit genommen, den versifften Käfig weg geschmissen, ihm den alten Käfig meiner früheren Wellis und den Namen Rocky gegeben, da er sich durch diesen Mist durch gebissen hat. Er hatte die ersten Tage echt zu kämpfen, hat sich aber durch geboxt. Ja, er ist lebhaft aber ein total liebenswertes Tier. Ich will ihn nicht mehr missen.
    ich kann echt nicht verstehen, wie man Tieren so etwas antun kann.
    Du hast, wie gesagt, meine Bewunderung für das was du tust.
    Adrian, Rocky und Regina sagen „Hallo“ :wink:

    Steve und Marcy, Ihr seid immer in unseren Herzen dabei :welli: :schmelz:
    Oh je der arme Kerl! Schön das du nicht weg geschaut hast, sondern gehandelt hast.

    Schopenhauer sagte : Seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere. Wie wahr und traurig.

    Wenn ich meine so schlecht gehaltene Flauschis ansehe, bin ich immer wieder erstaunt, wie offen und zärtlich sie noch sind. Alle meine Flugunfähige Freunde sind durch Menschen dazu geworden. Dennoch kommen sie auf meine Hand. Fressen Hirse oder benutzen mich als Taxi. Das dauert oft lange und manche haben mir nie vertraut. War mir immer egal.

    Diese Wesen zu sehen wie sie wieder anfingen zu zwitschern und ihr Fugtraining wieder zubegingen, war mir immer Lob genug.

    Habe wohl einen Vogel oder 6? lol
    So lange der Mensch denkt das Tiere nicht fühlen, fühlt das Tier das der Mensch nicht denkt (A.Schopenhauer)
    Immer im Herzen:Hr.POP 27.12.10,Fr.Fee 23.5.11,Fr.Sternchen 17.1.13,Opi Flocke 12.4.13,Hr.Fussel 7.10.13,Fr.Tess 3.3.15
    Du hast recht, genau das ist es, wenn sie Lebensfreude ausstrahlen, ist das das schönste Geschenk. Und ja, du hast 6 Tiere, mehr Vögel seh ich da bestimmt nicht!
    ich finde es toll, dass du so eine gute Bindung zu Deinen Tieren hast.

    Rocky hat drei Tage keinen Pieps von sich gegeben. Danach fing er ganz zart an zu trällern. Das war der schönste Moment. Genauso, zu sehen wie er immer mehr aufblühte. Er ist bei Menschen, auch bei mir, nach wie vor mega scheu und schreckhaft aber es bessert sich. Zu seiner Partnerin ist er allerdings der Obermacho und ein lebhafter Frechwelli und das ist das Wichtigste. Er muss nicht zahm werden, klar wünsche ich mir das aber ich geb ihm seine Zeit.
    Adrian, Rocky und Regina sagen „Hallo“ :wink:

    Steve und Marcy, Ihr seid immer in unseren Herzen dabei :welli: :schmelz: