Krankeheit?

  • Hallo!
    Ich habe 2 Wellensittiche und bei einem ist mir vor einigen Tagen so ein krustenartiger Fleck am Schnabel aufgefallen.
    http://cs9368.vk.me/v9368747/2d9/IafgNjNnHj0.jpg


    Kann mir jemand sagen, was das ist?
    Klar ist der Gang zum Tierarzt eine Lösung, aber ich habe noch weitere Haustiere und oft sind sie nach einigen Tagen von selbst geheilt. Ich möchte gerne wissen, ob jemand was Ähnliches schonmal gesehen hat und kann mir sagen, was es evtl. sein könnte. :)

  • Ich kann da leider nicht so viel erkennen, würde dir aber zum vkTA raten, besser als wenn sonst was schlimmes ist.

    Viele Grüße von Abby, JoKer, Joy, Lenny :welli: und der Federlosen Hanna.
    & Jasper, Sammy die leider nicht mehr unter uns leben :weinen:

  • Nein, der Schnabel ist glatt gelblich und die Wachshaut auch gleichmäßig braun. Es ist nur der "Fleck", der aufeinmal aufgetaucht ist.

  • Kann mich da auch nur anschließen. Klar bedeutet so ein Gang zum TA Stress, aber da es auch was ernstes sein kann, behaupte ich mal, ist der Weg unvermeidlich. Und wichtig: Es sollte natürlich ein vogelkundiger sein. Nur ein solcher kennt sich ausreichend mit Ziervögeln aus.

  • Erinnert mich an Schnabelprellungen, die sehen oft so ähnlich aus. Ist er irgendwo dagegengeflogen?
    So oder so würde ich dir auch einen TA-Besuch raten - wenn es harmlos ist, umso besser. Wenn es sich aber um Milben oder anderes handelt, was unbedingt behandelt werden muss, ist der Besuch unumgänglich.

  • Hallo,


    leider ist das Bild von der Qualität her nicht so gut, dass man den Schnabel deutlich erkennt. Ist das plötzlich entstanden oder hat es sich langsam entwickelt?


    Das könnte ein großer Bluterguss sein, oder auch ein Tumor. So oder so, das ist so groß, da würde ich auf jeden Fall einen Fachtierarzt für Vögel drauf schauen lassen. Selbst wenn es "nur" ein Bluterguss ist, der sieht so groß aus, dass der Schnabel abbrechen könnte wenn das rauswächst.

  • Ja, ich denke auch, dass ich morgen zum Tierarzt gehen werde. Das war irgendwie aufeinmal da, von heute auf morgen. Allerdings kann sie immernoch ganz normal fressen und scheint sich nicht daran zu stören. Ich wüsste auch nicht, wo sie sich gestoßen haben kann. Gegen Fenster fliegen sie nicht, sondern landen auf den Vorhängen, andere Möglichkeiten gibt es eigentlich nicht.
    Allerdings habe ich irgendwie große Angst zum Tierarzt zu gehen, weil es was schlimmes sein könnte :S

  • Dieses Thema enthält 4 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.