Leitfaden für den Umgang mit Gästen und Neu-Usern

  • Hallo liebe Wellensittich-netter,


    wir mussten als Forumteam schon öfter mit ansehen, dass neue User von Usern, die schon länger hier registriert sind, barsch angegangen werden, wenn sie mit den sogenannten Reizthemen kommen, das sind solche Themen, die einen langjährigen Wellihalter sauer aufstoßen lassen. Oft mokieren sich dann mehrere User hintereinander über dessen Haltungsbedingungen, werden persönlich und vergessen je länger der Thread geht ganz ihre gute Kinderstube.


    Das kann sehr frustrierend für jemanden sein, der nur eines möchte, Hilfe für seinen Wellensittich oder eine ganz allgemeine Frage hat.


    Das finden wir nicht nur sehr schade, sondern es widerspricht unserer Direktive, dass wir für ein freundliches und respektvolles Miteinander sind und macht all unsere Bemühungen zunichte.


    Jeder war mal neu: Bitte bedenkt, dass auch ihr mal neu in das Forum gekommen seid. Und wahrscheinlich wart ihr froh, wenn man euch freundlich begrüßt, euch ernst genommen und euch mit hilfreichen Antworten geholfen hat. Also seid so nett und heißt neue User auch freundlich willkommen oder reagiert freundlich, wenn sie eine Frage stellen. Das tut beiden Seiten gut und man vergibt sich nichts. Behandelt andere immer so, wie ihr auch selber gerne behandelt werden möchtet. Wenn man mal einen schlechten Tag hat und man merkt, dass man am liebsten .... , dann einfach diesen Tag vergehen lassen und lieber nicht antworten.


    Auch ihr wart mal unerfahren: Vergesst nicht, dass jeder mal klein angefangen hat, auch ihr und sogar erfahrne Wellihalter können Fehler machen, außerdem gibt es nicht in allen Belangen "die" einzig wahre korrekte Antwort. Die Lebensumstände, die finanziellen Mittel sind bei jedem anders. Es ist niemals gut, wenn man einem anderen seine Meinung aufdrückt.



    Natürlich stehen einem manchmal die Haare zu Berge und man fühlt mit dem Welli mit, der leiden muss. Aber ein ständig erhobener Zeigefinger, Aggressivität, immer die gleiche Leier, die von mehreren Usern hintereinander gebetsmühlenartig vorgebracht wird, damit erreicht man letzten Endes fast gar nichts. So ein User wird sich angegriffen fühlen, sich verteidigen und eine Basis für eine gute Kommunikation ist nicht mehr da. Dann prallt einfach alles an so einem angegangenen User ab, selbst die guten Ratschläge von anderen Usern, die noch freundlich waren. Ein falsches Wort von einem Stamm-User reicht da oft schon aus. Und letztendlich wird so ein angegangener User einfach gehen und dem Wellensittich ist damit gar nicht geholfen. Damit hätte man im schlimmsten Fall sogar Mitschuld daran, wenn der Welli leidet.


    Wir fassen mal kurz zusammen:

    • Ein freundliches Hallo hört jeder gerne, also versucht es mit Nettigkeit und geht auf neue User zu und versucht ihnen den Einstieg in diese Community etwas zu erleichtern.


    • Sollte Kritik angebracht sein, verpackt diese sachlich und werdet nicht persönlich. Gebt die Informationen, die derjenige braucht und lasst demjenigen auch Zeit, diese zu verarbeiten und umzusetzen. Keiner lässt sich gerne drängeln. Und erschlagt sie nicht mit Phrasen, sondern versucht es mit freundlichen Erklärungen.


    • Versucht auch die positiven Dinge zu sehen. Jemand, der fragt, hat sich bereits Gedanken gemacht und will auch, dass es seinem Welli gut geht.


    • Erst wenn sich herausstellt, dass ein Troll am Werk oder ein User gar beratungsresistent ist, dann kann man ehrlich seine Meinung sagen. Aber erst, wenn ihr alle Fakten habt und es eindeutig ist, wozu meistens mehrere Beiträge eines Neu-Users nötig sind. Dazu kann man im Laufe des Gesprächs Fragen stellen, um das herauszufinden.



    Wir wollen doch das beste Welliforum werden und hier keine User verlieren, die dann schlecht über dieses Forum reden, weil wir uns hier nicht unter Kontrolle haben oder? Ein Forum ist nur so gut, wie die User. Jeder Einzelne hat einen Beitrag daran, ob ein Forum als gut und freundlich oder schlecht und unfreundlich eingestuft wird.


    Wir würden uns freuen, wenn man sich vor dem Abschicken eines Postings noch einmal alles durchliest, um eventuell eine unfreundliche Schärfe aus dem Geschriebenen zu nehmen. "Der Speer im Herzen deines Bruders, ist der Speer in deinem eigenen Herzen."


    Also hoffen wir, dass man sich unsere Worte zu Herzen nimmt und wir sagen schon mal "Vielen Dank für euer Verständnis und eure Mitarbeit".


    Das Forumteam von wellensittich.net