Wellensittich hat blutige Federn am Kopf.

  • Hallo liebe Wellensittich Freunde :)
    Ich schreibe hier, weil mein kleiner gerade eben kurz aufgeschrien hat und im Käfig mit den Flügeln geflattert hat, was eigentlich selten für ihn ist.
    Deshalb bin ich aus sorge zu ihm und habe daraufhin gesehen, dass er am Köpfchen eine blutige Stelle hat, die sehr frisch aussieht.
    Hab ihn auch meiner Mutter gezeigt und das Blut wurde ein wenig mehr.
    Es ist nur so eine Federstelle am Kopf, die durchblutet ist aber da meine Wellis sowas noch nie hatten, mache ich mir ein wenig sorgen :(
    kommt das eventuell von der Mauser? bis jetzt haben sie nämlich noch nicht gemausert, glaube ich aber das könnte ja jetzt anfangen.
    Jetzt momentan sitzt er auch wieder da und zwitschert fröhlich mit seinen Kumpels aber sorgen mach ich mir trotzdem :)
    Hab ihm auch etwas basilikum hingehangen ..

  • Da brauchst du dir keine großen Sorgen machen, aber Claudenwatte solltest du zur Blutstillung besorgen, falls es mal heftiger zugeht, gibt es in der Apotheke.
    Kann schon sein dass die Mauser einsetzt, die sprießenden Federn sind etwas empfindlich.

  • Es kann sein dass bei der Mauser die Federkiele etwas blutig sind. Das ist dann aber meist nur kleine Punkte.


    Da brauchst du dir auch keine Gedanken machen.


    Sollte es aber z.b. durch einen kampf entstanden sein, solltest du sie gut beobachten, ob es nur ein einnaliger Unfall war oder ob es häufiger vorkommt. Denn dann solltest du auf dauer etwas dagegen tun. (Aber ehrlich esagt klingt es nicht danach ;) )

    LG von Rebecca und ihren Wellis.


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~


    Unser Modi Team steht euch gerne auch helfend zur Verfügung.
    Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens