Trude und der dicke, rosa Spatz :)

  • Anhand von Waldamars Spagatakrobatikvsieht man, dass es echt rutschig ist, aber es ist schaffbar. Die Wachteln sind nur immer ao hektisch, dassbsie vorne über fallen. Wenn sie mit Ruhe rauf gehen, schaffen sie (bzw Hildegart hatte es schon schnell aufgegeben) es. Daher werde ich es Mal so lassen. Immerhin gint es dann auch Mal was. Wo sie sich auspowern können. :D Futter steht ja nicht nur auf der Ebene

    Das war ja nur zum anlocken.


    Den Bourkes geht es natürlich auch prächtig. Urmel ist zur Zeit etwas zerrupft, da er mausert, aber sonst wie immer. Gerd füttert munter alles vor sich hin (eon Wunder, dass er die Wachteln noch nicht füttern wollte :D) und Trude ist die Oberzicke vor dem Herren. An Tagen mit schlechter Laune jagt sie die Wachteln schon Mal Rum. Daher jetzt aber auch die neue Bastelei.

    Urmel und Trude haben mich im Homeoffice direkt am Laptop unterstützt und zu dritt sind sie Patrouille gelaufen, dass ich auch ja meine Ruhe habe :D.


    Und ja Studium und Arbeit. Erst hatte ich Prüfungen, dann habe ich spontan Nr Vollzeitstelle für die Semesterferien bekommen und musste nebenbei auch noch Berichte für die Uni abschließen. Da ich jetzt noch zwei Semester habe muss ich einfach schauen, dass ich dann auch sicher einen Job bekomme und das geht am besten mit Praxiserfahrung. bedeutet zwar jetzt Stress, aber später wird der Übergang von Studium.zum Beruf wesentlich einfacher und weniger nervenaufreibend :D

  • Ich kenne ja den Ausdruck "Spinatwachtel", aber so eine Spagatwachtel hat schon was lustiges an sich. :lach:

    Das letzte Foto mit dem dort liegenden Kabel sieht aber sogar sehr stark nach einer Grenzpatrouille aus, hier sind wir und dort ist Wachtelgebiet. :D


    Apropos Spagat, ich drücke dir die Daumen, dass du das Spagat zwischen Studium und Job gut hinbekommst und das Studium nicht darunter leidet. Einfach ist das bestimmt nicht, aber als Vorbereitung für die Zeit nach dem Studium natürlich optimal.

    Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)



    Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.

  • Danke :)


    Hildegart hat es mittlerweile übrigens auch Mal auf die Ebene geschafft - wuhuu!


    Ich stelle mir das ja immernoch so süß vir, wenn alle drei in ner Gruppe durchs Zimmer Streifen würden. Aber da sind die Wachteln einfach zu schreckhaft. Daher bleiben sie "inhaftiert".

  • Rochelle was findest du denn daran so abstoßend?


    Meine zwei sind ja Zwergwachteln, die kann mam recht gut als Haustiere halten, wenn man den Dreck abkann. Allerdings meiner Meinung nach nichts für Familien mit Kinder, da sie recht schreckhaft sind. :)

  • Ich staune ohnehin. Hatte keine Ahnung daß man Wachteln als Haustiere hält. Paßt jetzt sicher nicht in den Thread, aber ich finde es immer widerlich wenn ich irgendwo sehe Wachteleier zu verkaufen.

    Soviel ich weiß, gehören Wachteln auch zu den Hühnervögeln und werden ebenso gehalten - eben wegen der Eier. Finde es aber versnobt sie zu konsumieren. In ein paar Gegenden bekommt man für Nimmersatte auch Gänseeier. :)


    Immer noch besser als Schnecken usw...

  • Trude hat sich jetzt schon wieder was Neues überlegt. Sie hatte letztens ein Ei gelegt (das die Wachteln übrigens nicht gefressen haben). Seit ein paar Tagen brütet sie jetzt ihre Sitzstange. Soll einer Mal die Tiere verstehen :D

  • Seit ein paar Tagen brütet sie jetzt ihre Sitzstange.

    Und, hat sie schon kleine Ästchen "erbrütet"? :lach:

    Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)



    Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.

  • Seit ein paar Tagen brütet sie jetzt ihre Sitzstange.

    Oh wie süß <3! Wenn die kleinen Ästchen dann geschlüpft sind, dann hätte ich gerne zwei....8)

    Liebe Grüße aus dem hohen Norden, senden Julia und die Luftpiraten Bubi & Armani :winkewinke::welli:


    Maxi und Fienchen im Herzen :love::abschied:



    Ein einfacher Zweig ist dem Vogel lieber, als ein goldener Käfig.
    -Chinesisches Sprichwort-