suche vogelkundigen Tierarzt im Rhein-Main-Gebiet

  • Warum machst Du so ein Drama aus dieser Sache? Der mobile TA würde auch erwarten,das Du das Tier eingefangen im Käfig sitzen hast. Du hast Dir die Tiere angeschafft,nun bist Du für sie und ihre Gesundheit verantwortlich.

  • Stimme Schnubbeln da zu. Wir sind gerne da für Tipps, aber Einfangen und zum TA bringen musst du schon selbst.
    Jeder von uns hat das einmal zum ersten Mal machen müssen; und ich kenne zumindest keinen Fall, bei dem ein Welli allein durch das Einfangen gestorben wäre.
    So ist das eben, wenn man Vögel hat, da muss man da durch... ich hoffe trotzdem, dass du es irgendwie geschafft hast und die Kleine hinbringen konntest.

  • Ich hab versucht zu fangen mit Hand mit Kescher. Die wissen genau, was auf sie zu kommt und da komm ich nicht mal mehr in die nä
    he
    Ich biete dem Tierarzt jetzt Geld, damit er vorbei kommt, egal was es kostet egal wann von mir aus auch wenn ich auf der Arbeit bin

  • Du glaubst doch nicht ernsthaft,das es ein Tierarzt mit macht. Auf einmal ist der Nerv eingeklemmt? Du hättest gestern Andend,so bald es dunkler wurde,sie mit dem Kescher einfangen können -das kannst Du heute immer noch machen. Wenn die Henne sich abquälen muss,nur weil Du es nicht machst,musst Du später auch nicht jammern.
    Ich bin wortbrüchig geworden,ab jetzt halte ich mich wirklich zurück,da ich merke wie wütend ich langsam werde.
    Jeder von uns,fängt seine Tiere nicht gerne ein,auch ich habe es nicht gerne gemacht, aber jeder von uns hat die Verantwortung für seine Tiere und schiebt sie nicht auf einen Tierarzt,der das Tier auch nicht einfangen wird.

  • In dunkeln kam ich die Vögel eh nicht einsperren, da haben die Angstzustände. Das geht nur am Tag wie hell ist. Deswegen halte ich sie ja gar nicht mehr im Käfig weil sie dort längst vor Angst gestorben wären...

  • Als ich zum ersten mal hexe einfangen musste gab es auch einen Unfall. Sie ist hinter meinem Schreibtisch abgestürzt und hatte Angst. Es sah so schlimm aus aber ich MUSSTE sie zum ta bringen! Ich zittern auch jedes mal am ganzen Körper. Aber es geht um das Wohl des Tieres also handle!!

    liebe Grüße an Patenfederchen Pauli, Hansi und Chiko <3
    Fusselchen mein Engel, ich vergesse dich nie..
    Rupfi R. I. P

  • Habe zwar schon in anderen Threads von@Opalin mit diskutiert, aber hier bisher nur mitgelesen. Ich muss den anderen aber Recht geben, DU musst mit der Henne zum Tierarzt und nicht umgekehrt. In der Praxis stehen dem Arzt mehr diagnostische Mittel zur Verfügung.
    Wenn du dich nicht traust, deine Vögel zu fangen, hättest du dir vor der Anschaffung überlegen sollen, dass das auf dich zu kommen kann. Jetzt lass die Henne nicht dafür leiden, dass du so unentschlossen bist!

    Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)



    Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.

  • ich hatte ausgemaxht, dass ich sie morgen frueh hin bringe, aber jetzt glaub ich ist es schon zu spaet:((((
    sie liegt mit dem vauch auf dem dach eines kaefigs, statt oben bei ihrem part.er und alle tiernotdienste wissen nicht viel von wellensittichen:((((