Machs gut mein kleiner Joschi

  • Blöder Thread Titel , ich weiß :-)


    Hallo zusammen,


    mein Opi macht mir seit ca 14 Tagen ein paar Sorgen...


    Er ist inzwischen ca 13 + (wobei 13 ja schon ein stolzes Alter ist :-)


    Seit einem Jahr bekommt er Herzmedikamente und Alamin übers Wasser, mit der Schildrüse hat er auch Probleme, dafür gibt es aber keine gesonderten Medis. ..
    Seit 14 Tagen ca ist er sehr schläfrig, und zwitschert kaum noch. Gestern habe ich ihn mit ins Wohnzimmer genommen, wo er die Vögel draußen gehört hat, er hat auch aufmerksam gelauscht, aber nicht geantwortet. ( also taub scheint er nicht zu sein) Sein Weibchen blabbert ihn auch den ganzen Tag voll..
    Muss ich mir Sorgen machen das er krankheitsbedingt nicht mehr antworten KANN oder ist "es" jetzt bald so weit ( wovon ich ja schon fast ausgene) :-(
    Die stressige Fahrt zum TA möchte ich ihm eigentlich nicht mehr antun.
    Was kann ich ihm denn noch Gutes tun? Vitamine übers Wasser? Möchte ihm seine (wahscheinlich) letzten Wochen so angenehm wie möflich gestalten!


    ( wie man an meinem Geschreibsel merkt, gehe ich wirklich davon aus, dass er nicht mehr lange hat )


    Erfahrungen zu euern Rentnern??


    Lg Sabrina

  • 13 Jahre ist schon ein stolzes Alter. Ich würde seine Schläfrigkeit und sein ruhiges Verhalten jetzt auch dem Alter zuschreiben und da gar nicht so viel anders machen als sonst auch. Wichtig ist, dass er in seiner gewohnten Umgebung sein kann. Ich denke, das ist das Wichtigste, was du für ihn tun kannst.
    Ich kenne es vom meinem Julius, der sein letztes Lebensjahr auch sehr ruhig wurde und sich dazu auch kaum mehr bewegt hat. Er saß eigentlich auch nur noch auf einem Fleck - zum Fliegen musste ich ihn immer annimieren, dass er wenigstens ein bisschen fliegt. Also: Ich denke, dass Joschis Verhalten auf sein Alter zurückzuführen ist. Da würde ich ihn jetzt auch nicht unbedingt zum TA fahren, sondern ihn einfach sein restliches Leben in Ruhe bei dir verbringen lassen.
    (Und keine Angst: Normalerweise merkst du als Halter sehr schnell, wenn ein Vogel doch Schmerzen hat oder nicht mehr kann / will).

    Es grüßt euch euere Modi Pollux (Birgit) und die Federbällchen Bella, Janosch, Merlin, Hübi, Snowy, Samu und Sunny.


    Unser Modi Team steht euch gerne auch helfend zur Verfügung.
    Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.

  • Hört sich fast danach an. Klar, ist es ein stolzes Alter, keine Frage. Du kannst ihn mit frischen verwöhnen. Gurke, Möhrengrün sind bei Herzpatienten gerade gut. Auch kannst du ihm ruhig Hirse anbieten. Ich würde der Natur seinen freien Lauf lassen und ihn auch nicht unnötig stressen. Lass ihn ruhig bei seiner Partnerin, auch wenn sie ihn zu quatscht. Versuch so viel Zeit wie möglich mit ihm zu verbringen. Sei einfach nur da, vielleicht gibt er dir ein Zeichen wie es um ihn steht. Alles Gute für den kleinen Schatz. :)

  • Ich habe den Süßen gerade bei seinen Wellikumpels im Garten unter einem Baum beerdigt.


    Heute Morgen lebte er noch, aber als ich um 17:00 von der Arbeit kam leider nicht mehr. :((


    Ich bin froh, dass er so alt werden durfte , trotz seiner schiefen Füße und den anderen Wehwehchen ( er hatte auch einen schiefen Flügel und konnte nie richtig fliegen...) die er so hatte...


    Machs gut kleiner Joschi :-(



    Danke Euch!



    ich werde jetzt wahrscheinlich den einsamen Welli einer Freundin übernehmen, wird zeit das er aus der Einzelhaft in der er seit 2 Jahren sitzt rauskommt

  • Och nein! :(


    Er hatte bestimmt ein tolles Leben bei Dir und jeden einzelnen Tag genossen!


    Er wird immer in deinem Herzen weiterleben!

  • Guten Flug in den Hirsehimmel, Joschi.


    Aber irgendwie doch schön, das er so alt werden durfte und friedlich eingeschlafen ist. Und ich finde es super, das du dich um den armen Einzelwelli kümmern möchtest. :thumbup:

    Liebe Grüße von Claudia und ihren Wellis aus der Villa Sunnebergblick


    Hansi ( seit 9. Dezember 17 bei 'Pips') und Willi seit dem 14. Juli 2016 :erdrück: , Frieda seit dem 24. August :lala: Fritz seit dem 04. Februar 17, Maja seit dem 17. Dezember 17 :love:

    Meine Patenwellis: Robert und Dieter (Candice) :kiss:

  • Lebe wohl Joschi :abschied: . Mein Beileid :troest2:

    Liebe Grüße aus dem hohen Norden, senden Julia und die Luftpiraten Bubi & Armani :winkewinke::welli:


    Maxi und Fienchen im Herzen :love::abschied:



    Ein einfacher Zweig ist dem Vogel lieber, als ein goldener Käfig.
    -Chinesisches Sprichwort-

  • Mein Beileid.
    Aber es ist auch irgendwie schön, dass dein Joschi ein wundervolles langes Leben bei dir verbringen durfte :)


    Der Einzelwelli wird bei dir auch ganz bestimmt ein tolles Zuhause haben.

    Es grüßen Miriam und die Flug-Dinos Joschi, Echo, Ciel, Clarice, Ban und Ginji

  • Hirsehimmel... das hast du schön gesagt :-)


    Danke Euch!


    Er ist jetzt bei Lorchen & Maxi, Coco, Sunny, und seinem wohl liebsten Kumpel Lui, ( der leider viel zu früh gegangen ist )



    Die arme Maus werde ich wohl am Donnerstag abholen, sie ist wohl auch "schon" ca 6 Jahre alt, aber meine Chloe ist ja auch schon 4, dann passt das vielleicht ganz gut. Chloe war gerade auch ganz aufgeregt


    Wie gesagt hatte ich ja schon seit ca 14 Tagen das gefühl das es mit seinem Herzen schlechtergeworden ist... er war so viel am pennen...

  • Hallo Sunny1183,


    auch von meiner Seite mein tief empfundenes Beileid ;( . Bei dem Gedanke diesen geliebten Schatz nach einer so langen Zeit zu verlieren stehen auch mir die Tränen in den Augen. :weinen: Sicher hinterlässt der Kleine Spatz ein leeren Platz in deinem Herzen. Denk an die schönen Momente mit ihm und dir wird sicher ein kleines Lächeln übers Gesicht huschen.


    Lieber Joschi, du hast deiner Felo so viele schöne Momente geschenkt, jetzt hast du keine Schmerzen mehr und kannst mit deinem Kumpel Lui im Hirsehimmel fliegen. Solltet ihr dabei unserer Mia begegnen, sagt ihr bitte sie fehlt mir. :weinen:


    Thomas

    Collage 12


    Grüße von den 13 rheinhessischen Flauschpopos und den zwei Federlosen. Mia (R.I.P. 05.08.16), Susi (R.I.P. 11.09.17), Lennart (R.I.P. 10.02.18), Fritz (R.I.P. 22.07.18) im Herzen


    - Grüße an mein Paten - Spakki Hubertus -


  • wenn ich mir meine alten Beiträge aus 2016 so durchlese, damasls war Joschi schon weit über 10... vielleicht war er inzwischen auch schon 15 +, naja ist ja auch egal. schade, dass ich es mir damals nicht notiert habe als ich ihn bekam


    Och Thomas, das wir er ihr bestimtm ausrichten

  • Das tut mir furchtbar leid für dich, mein aufrichtiges Beileid!


    Kleiner Joschi, guten Flug über die Regenbogenbrücke. :abschied:

    Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)



    Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.

  • Auch von mir mein Beileid. Dass es so schnell geht, hatte ich nicht gedacht. Aber er konnte in seiner gewohnten Umgebung gehen. Das ist viel wert.
    Ich wünsche dir viel Kraft, den Verlust zu verdauen. 13 Jahre - da entwickelt sich schon so einiges und es ist komisch, wenn so ein kleiner Kerl dann plötzlich nicht mehr da ist.

    Es grüßt euch euere Modi Pollux (Birgit) und die Federbällchen Bella, Janosch, Merlin, Hübi, Snowy, Samu und Sunny.


    Unser Modi Team steht euch gerne auch helfend zur Verfügung.
    Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.