Neuigkeiten von Paullinchen84

  • Unser Wellensittichforum wird in Kürze umgestellt. Dann ist es kein öffentliches Forum mehr. Man muss sich registrieren, um die aktuellen Beiträge vollständig lesen zu können, Gäste sehen nur das Archiv und eventuell eine kurze Vorschau einiger weniger Sätze aus den Fachforen. Auch wird die Registrierung zeitweilig deaktiviert, also es ist nicht durchgängig eine Registrierung möglich. Registrierungen werden von mir einmal pro Tag manuell freigeschaltet, wenn alles in Ordnung ist (also kein Bot oder eine Wegwerf-Email benutzt wurde etc.). Ungenutzte Accounts sogenannter Nullposter werden regelmäßig gelöscht. Wir legen Wert auf respektvolles Verhalten und Höflichkeit und die Beachtung der Forumregeln und Nutzungsbestimmungen.
  • Hallo ihr Lieben,
    Da der andere Beitrag ja leider aus dem Ruder gelaufen ist und ich mich mit dieser Laborgeschichte überhaupt nicht identifizieren kann mach ich mal mein eigenes Thema auf.
    Ich habe den Eindruck das ihr alle gern mehr von mir und der Rasselbande lesen möchtet und will euch jetzt hier regelmäßig berichten.


    Für alle neue Leser: seit vielen Jahren spiele ich mit dem Gedanken Wellensittiche zu züchten. Das wichtigste sind mir aber in erster Linie meine Großen ich würde nie etwas tun um sie in irgendeiner Weise zu gefährden. Darum habe ich mich auch sehr lange mit der Zucht von Wellensittichen in der Theorie befasst.
    In diesem Jahr fühlte ich mich dann geistig fit genug es zu wagen.
    Die Mamas und Papas in spe sind topfit und es stand dem Vorhaben nichts mehr im Wege.
    Ich habe zwei Paare in jeweils eine Box gesetzt
    ( natürlich nachdem sie nach bestem Wissen und Gewissen in Brutkondition gebracht wurden) und die Kästen freigegeben. Schnell wurden die ersten Eier gelegt. Paar Nr. 1 sind Pauline und Tim sie hatten 6 befruchtete Eier aus denen 4 Babys entstanden wovon es eins leider nicht schaffte(es verstarb einen Tag nach schlupf). Die anderen drei sind wohl auf und jetzt 15,14 und 9 Tage alt, sie wurden von meinen Töchtern auf Blümchen, Pieps und Happy getauft.


    Paar Nr. 2 waren Emma und Emil sie legten 6 Eier die aber alle unbefrucht waren. Der Emil bedrängt Emma so sehr ( er hatte nur eins im Kopf der gute sie traute sich kaum noch raus und sah schon ziemlich schwChach aus) das ich am 10. Bruttag beschloss das ganze zu beenden und Emma in die voliere zu entlassen. Da Emil zwei Herzdamen hat zog schon am nächsten Tag Lilli zu ihm eine etwas resulutere Henne die ihm zeigt wos lang geht. Am achten Tag lag auch bei den beiden das erste Ei. Sieben sind es geworden und alle
    befruchtet. Die ersten beiden sind geschlüpft und jetzt 2 und 1 Tag alt das dritte Ei ist angepickt.


    Nachher gibt es dann noch Bilder für euch.
    Lg

  • Freut mich das du uns hier weiter berichtest.
    ich bin gespannt wie es weiter geht und natürlich freue ich mich sehr auf Bilder. :)

  • Dieses Thema enthält 396 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.