Picksteine . . . .

Kennst du schon unsere Facebook Gruppe? Wellensittich und Sittich Club
hier klicken...
  • Hallo.
    Ich hab schon gesehen dass das Thema Mineralien und Picksteine gelegentlich zur Diskussion anregt . . die einen sagen dass es sinnvoll ist - die nächsten dass man gar nix braucht etc . . .
    Nun habe ich mich entschlossen meine Voliere mit mind. 1 Pickstein auszustatten . . . Was für einer wäre denn sinnvoll ?? Einer mit Jod oder einer mit Algen oder ein "ganz einfacher" ???


    ?(

  • ... oder was aus der gehobenen Kategorie?


    So gehoben ist die Kategorie doch gar nicht - preislich gesehen ists ja ne Menge Gewicht . . .

  • Gehoben deswegen, weil es nicht der "übliche" Kram aus dem Fre..napf oder so ist und auch als der "derzeit wohl beste" Pickstein angepriesen wird. :D
    Wir haben den bei uns hängen und er wird sehr oft benutzt. Scheint also auch noch zu schmecken. Zusätzlich haben wir noch einen Lehmpickstein im Käfig, der noch öfter benutzt wird und ganz plötzlich innerhalb von 3 Wochen die Hälfte Gewicht verloren hat. :D

  • Ich habe da 3 versch. in der Voliere und meine gehen meist an den "besseren". Die Sepiaschale wird auch manchmal genommen. Biete auch Sand mit Mineralien an, da scharen sie gerne drin rum. :)

  • Dieses Thema enthält 6 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte melden Sie sich an um diese lesen zu können.