Pärchenkonstelation

  • Hallo,


    wir würden gerne noch ein weiteres Pärchen Wellensittiche aufnehmen. Nun ist mir beim Durchstöbern der Kleinanzeigen aufgefallen, dass es auch viele Gleichgeschlechtliche Pärchen bei den Sittichen gibt. Hält ein WeibchenxWeibchen oder MännchenxMännchen Partnerschaft genauso lange, wie eine MänchenxWeibchen Partnerschaft?

  • Wellensittiche wechseln durchaus auch mal den Partner, oder sie bleiben nur bei den einen. Ich habe 9 Wellies und hier gibt es Pärchen und es gibt Wellies die immer mal wieder "fremd" gehen. Zwei Weibchen zusammen, gehen nicht gut, aber 2 Männchen zusammen, ist eine gute Kombination.

  • Kurze Antwort: Ja.


    Lange Antwort: Wellensittiche gelten ja gemeinhin als monogam, aber das ist streng genommen nicht richtig. Sie suchen sich zwar in der Regel einen festen sozialen Partner (der auch durchaus das gleiche Geschlecht haben kann), können aber nebenbei auch einige Liebeleien haben. Der soziale Partner ist auch nicht unbedingt immer auch ein Sexual- und Brutpartner. Trennungen kommen auch mal vor, besonders wenn sich die Schwarmkonstellation ändert, aber bei Paarhaltung oder in größeren Gruppen wird die Hauptpartnerschaft oft auch ein Leben lang gepflegt.


    Männliche Paare gibt es recht häufig, Weibchen sind meistens zu dominant, um eine Partnerschaft einzugehen, aber Mädelsfreundschaften und "lesbische" Paare sind gar nicht so selten, wie manche denken. Wenn zwei Hennen sich gut verstehen, kann man sie problemlos zusammenhalten, auch wenn keine Hähne da sind, eine reine Männer-WG geht auch so gut wie immer.

    Es grüßen Miriam und die Flug-Dinos Joschi, Echo, Ciel, Clarice, Ban und Ginji

  • Dieses Thema enthält 22 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.