Welli-Dame im Nistkasten von Nymphenkinder

  • Hallo Ihr Vogelfreunde,


    ich habe eine Aussenvoliere mit 10 Wellis + 4 Nymphen (3,5 m x 3 m).
    Für jedes Pärchen haben wir einen entsprechenden Nistkasten reingehängt.
    Bei den Wellis passiert gar nix. Die Mädels sitzen zwar fast immer drin, legen aber keine Eier.
    Ein Nymphenpärchen hat eine Brut von 2 Jungen, welche schon mit Federkielen bestückt sind
    und prächtig wachsen.
    Seit gestern setzt sich eine Welli-Dame in den Nistkasten zu den Nymphenkindern .
    Gestern habe ich sie da rausgeholt, jetzt sitzt sie schon wieder drin.
    Es scheint aber keine Kämpfe zu geben.


    Ist das normal? Glaube nicht. ?(


    Danke für Eure Antworten

  • ;( Hallo Zwitscherfan Renate,


    wie verhält sich denn das Nymphensittich-Elternpaar?
    Ich gebe zu, dass ich Laie auf dem Gebiet bin, da werden diejenigen, die Volieren mit beiden Sitticharten haben, mehr zu sagen können.
    Von einigen anderen Vogelarten ist mir aber bekannt, dass es durchaus Neidklau von Jungen gibt bei den Paaren, die erfolglos brüteten, deren Jungen Raubvögeln zum Opfer fielen oder sonst verstarben.
    Beobachten würde ich die Sache auf jeden Fall, zumal die erwachsenen Nymphen mit ihren Krummschnäbeln den Wellis Verletzungen zufügen könnten.


    Gruß
    Wellness

    ________________________________________________________________
    Your wings were ready but my heart was not
    immer im

    Daisy und Coco
    Willow Schatzi u.Freundin Lulu

    Darcy und Blueberry

    Mr. Winston

    Nymphen Rusty Murphy (23 1/2 J. und Carlo (25 1/2 J.)

  • Hast du alle Vögel und alle Nistkästen in einer einzigen Voliere?


    Prinzipiell sollte man die Paare, die Brüten sollen von den anderen Trennen, damit, z.b. durch Verteidigen der Brut, nichts passieren kann.
    Du hast Glück, dass noch nichts passiert ist.
    Bei Wellis ist es leider nicht so "oh der Nistkasten ist belegt ich nehm den nächsten", sondern sie holen sich das, was sie wollen. Die Wellidame wird wahrscheinlich immer wieder in den Nistkasten zurück kehren, wenn sie die Möglichkeit dazu findet und ihn toll findet.


    Beobachten würde ich die Sache auf jeden Fall, zumal die erwachsenen Nymphen mit ihren Krummschnäbeln den Wellis Verletzungen zufügen könnten.


    Ich hätte da eher Angst, dass die Welli-Dame auf die Nymphenküken losgeht... Auch Welli-Damen können in Brutstimmung sehr aggressiv werden und ich denke nicht, dass die Nymphen-Küken da etwas entgegen zu setzen haben.

  • Dieses Thema enthält 29 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.