Unsere Jungs fliegen einen ziemlich heißen Reifen...

  • Unser Wellensittichforum wird in Kürze umgestellt. Dann ist es kein öffentliches Forum mehr. Man muss sich registrieren, um die aktuellen Beiträge vollständig lesen zu können, Gäste sehen nur das Archiv und eventuell eine kurze Vorschau einiger weniger Sätze aus den Fachforen. Auch wird die Registrierung zeitweilig deaktiviert, also es ist nicht durchgängig eine Registrierung möglich. Registrierungen werden von mir einmal pro Tag manuell freigeschaltet, wenn alles in Ordnung ist (also kein Bot oder eine Wegwerf-Email benutzt wurde etc.). Ungenutzte Accounts sogenannter Nullposter werden regelmäßig gelöscht. Wir legen Wert auf respektvolles Verhalten und Höflichkeit und die Beachtung der Forumregeln und Nutzungsbestimmungen.
  • Moin,
    von unseren 4 Birdies sind oft die 3 jüngeren zusammen unterwegs, dann ist durchaus etwas Action geboten.


    Mit der Spiegelreflex kann man dabei auch ganz lustige Fotos machen, das eröffnet Einblicke in die Bewegungsabläufe, die einem sonst entgehen... gut, es ist auch ein gewisser Spieltrieb meinerseits ;)


    Mal ist es der Start vom Trio:

    Besser erwischen tue ich sie bei den Landungen:

    Da habe ich einfach mehr Vorwarnzeit:

    Oder unsere dicke Taube macht auf Jumbo Jet ;)


    Und dann kam dieses Bild zustande:

    Der Flug war unauffällig, die 3 haben Ihre Runde gedreht, irgendwie kamen sie sogar alle 3 aufs Bild, da ist ja auch eine gewisse Portion Zufall dabei und ich sah gleich,der gelbe Tebartz war anders abgelichtet als sonst.
    Ja, manchmal fliegen sie dicht an die Scheibe aber die ist voll mit Post-It Zetteln. Auch die weiße Wand hat nicht den maximalen Kontrast aber die kennen sie...


    Aber das sieht doch eher nach einem ungeplanten "massiven Abdrehen" aus, um nicht irgendwo rein zu rauschen:

    Erstaunlich, was für Verrenkungen die im Flug vollführen.


    Wenn ich sowas sehe, werden die Post Its wohl an der Scheibe bleiben oder? Viel Luft war da nicht mehr... und eigentlich war das ein normaler, kontrollierter Flug. Nichts mit Panik.


    Wie gesagt, betrachtet man einfach nur den Flug "life" war er nicht auffällig, das hätte ich mit bloßen Augen nicht gemerkt...


    Wie sind Eure Erfahrungen? Sollte man die Fenster dauerhaft kenntlich machen?


    Tebartz, der jüngere gelbe, ist auch ein wenig unser Tollpatsch.
    Er ist beim Umzug zu den anderen seinem früheren Partner gefolgt, ist aber derjenige, der seinen alten Käfig ein wenig vermisst.


    Das rein und raus aus dem jetzigen Käfig ist anders. Da arbeitet er heute noch dran, von den 3 offen stehenden Luken nutzt er nur eine regelmäßig, die anderen eher zufällig.
    Sein alter Käfig ging nach oben auf. Er ist beim Wunsch, aus dem Käfig raus zu kommen, mehrere Tage beim jetzigen Käfig erst mal gegen die Decke gesprungen. Wir scherzen immer, dass er generell ein wenig "blond" ist ;)
    Passt also ins Bild, dass genau er es ist, der da gerade so die Kurve bekommt :rolleyes:


    Bleiben Scheiben dauerhaft gefährlich oder lernen sie die?


    In neuen Räumen haben sich bisher alle kurz unbeholfen angestellt. Mir geht es aber um ein sich nicht änderndes Zimmer... irgendwann ist ja auch mal wieder Fensterputz dran...


    Grüße, Eike

  • Dieses Thema enthält 59 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.