WS trippelt und plustert sich of auf.

  • Moin! Wie bereits an anderer Stelle geschrieben, haben wir seit 14 Tagen zwei WS, beide müssten nun 12 Wochen alt sein. Romy (die bunte) hat seit ihrem Einzug hier, mit den Füssen getippelt, manchmal tritt sie von einem auf den anderen, manchmal sehr schnell ca 10mal mit dem linken Fuss. Außerdem sitzt sie im Gegensatz zu Pallido (der Pastellige) sehr oft etwas aufgeplustert auf der Stange (s. Bild). Ich habe auch den Eindruck, dass die häufiger am Gefieder und an den Beinchen rumschnäbelt (meine Lebensgefährtin war heute den tag zuhause und ihr ist das auch so aufgefallen). Leider auf dem Closeup-Bild wegen des Lichts schlecht zu sehen, da Romy im Schatten sitzt: Die Füsse von Romy sind leicht weißlich, zumindest sind die von pallido (links) rosiger.


    Anfangs dachte ich bei dem Tippeln an Nervosität weil die beiden ja jung und neu bei uns sind. Nach Recherche fragen wir uns ob es evll. Milben sein können. Passt das Plustern zu MIlbenbefall? Sonst fliegen sie auch schon mal wild mit pallido um Käfig umher. Gezwitscher usw wird auch Romy ist beim Futterwechsel usw. leicht ängstlicher als Pallido.


    Danke und Viele Grüsse!.


    Nico

  • An den Krallen kann man jetzt nichts sehen. Interessanter wären die Ständer (Beine), denn dort können sich auch Milben "ansammeln". Wenn eure Wellis kalkige Ständer haben, dann könnte es sich um Milben handeln.


    Der pastelle Welli-Hahn hat tatsächlich einen weißen Rand an der Wachshaut - da würde mich auch ein Bild in Nahaufnahme interessieren.


    Plustern ist nicht gleich Plustern. Es gibt ein "Wohlfül-Plustern" und ein "Eckig-Krankes-Plustern".


    Auf dem Bild sehe ich zumindest kein kränkliches Plustern, eher ein flauschiges.
    Wie sieht es denn mit dem Kot und dem Schlafen aus?

    ...einen lieben Gruß von Wiki, Lucy, Wolfgang, Horst,Tristan, Kesha & Tschila! :love: (Bobby, Du fehlst. 13.12.14)


    http://www.Buntfeder.de Mein kleiner Webshop für Welli & Co.

  • Dieses Thema enthält 72 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.