Jetzt sind wir VIER!

  • Hallo!


    Wir hatten uns länger nicht gemeldet. Es war einfach viel zu tun und sonst nichts los.


    Aber seit Montag sind Blue und Grello (für green-yellow) bei uns eingezogen.


    Die zwei gehörten einem Arbeitskollegen und ich habe mich erbarmt, sie bei uns aufzunehmen. Zuerst wollte seine Frau Wellensittiche. Also wurde ein Pärchen angeschafft. Eigentlich hatte der Züchter zwei Männchen versprochen, aber auf den Handybildern habe ich gleich eine hübsche kleine Dame erkannt. Aber bald war es seine Aufgabe sie zu versorgen und am Ende haben sie doch nur beim Fernsehen gestört. Die Armen sassen in einem Papageienkäfig, der nie richtig sauber gemacht wurde und durften nie raus und fliegen. Wenn sie beim Fernsehen gestört haben, wurden sie einfach abgedeckt. Dass man Wellis auch Obst und Gemüse geben muss hat meinen Kollegen sehr erstaunt. Kurzum, sie hatten keine Ahnung und keine Geduld für die Tierchen. Und am Ende hatte er auch Angst, dass sie Eier legen.


    Also ist jetzt bei uns Leben in der Bude. Blue und Grello sind ein Geschwisterpaar und etwa 7 Monate alt. Sie sind Halbstandards und ziemlich gross, so dass das mit dem Papageienkäfig gerade so geht. Und sie sind entspannt mit Menschen, aber nicht zahm. Ist klar, im vorherigen Haushalt waren zwei Kinder und ein kleiner Hund.


    Susie und Dago waren zuerst geschockt, aber jetzt beäugen sie sich schon neugierig. Grello ist ein bisschen verhaltensgestört und befriedigt sich ständig an den Gitterstäben, aber das gibt sich mit Freiflug und viel Beschäftigung vielleicht noch. Der Krach und Dreck hat natürlich exponentientiell zugenommen, aber die werden ja ruhiger wenn sie älter werden.


    Hier die ersten Fotos. Grello hatte keine Lust auf Kamera.


    LG,
    Hydrangea, Dagobert, Susie, Blue und Grello.

  • Dieses Thema enthält 55 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.