73660 Urbach: Dringend Handicapwelli gesucht

  • Hallo,


    seit heute ist Peterle (13 Jahre) wieder allein! Er hat sich so treu sorgend um seine späte Liebe gekümmert, dass er nun unter dem Alleinsein
    und mangelnder Aufgabe leidet! Das soll sich ändern!
    Peterle lebt in einem abgegrenzten Bereichs meines Vogelzimmer! Es gibt hier keine Gitter, die man erklettern muss und alles ist weich gepolstert!
    Dieser Behindertenbereich ermöglich ein Zusammensein von gesunden und Handicapvögeln, eine Wohlfühloase für alle!


    Wer möchte seinen/ihrem behinderten Welli nicht ein Plätzchen in einem kleinen Paradies gönnen?


    Meldet euch bitte bald!




    Wer will mit mir meine Luxussuit teilen?

  • Oh man wie traurig... Wenn man dann noch das Bild sieht :(


    Ich drücke euch ganz fest die Daumen, dass peterle nicht lange alleine sein muss.

    liebe Grüße an Patenfederchen Pauli, Hansi und Chiko <3
    Fusselchen mein Engel, ich vergesse dich nie..
    Rupfi R. I. P

  • Zu deinem Verlust mein aufrichtiges Beileid! Für Peterle wünsche ich dir ganz schnell Erfolg bei der Suche.

    Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)



    Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.

  • Vielen Dank, euch allen!
    Hummelchen war 16 Jahre und hatte Arthrose! Es war bei Peterle und ihr Liebe auf den ersten Pieps!Letzte Woche kam noch dieses Bild in der Wellidusche zustande!



    Peterle ist jetzt sehr nervös und unsicher, scheint ängstlich zu sein! Schlimm das zu sehen!

  • Oh man, da muss ich doch echt heulen jetzt :(
    Ich find das so traurig...

    liebe Grüße an Patenfederchen Pauli, Hansi und Chiko <3
    Fusselchen mein Engel, ich vergesse dich nie..
    Rupfi R. I. P

  • Armer Peterle, hoffentlich findet sich bald ein passender neuer Freund für ihn. Ihr habt es schön eingerichtet dort, echt toll. Frage ist, wie es mit dem Alter aussieht? Würde er sich mit einem jüngeren Welli vertragen?

  • Ja, die Kleine lebte eine Weile allein, bis der Halter merkte, dass das nicht gut für sie ist! Die Gitter des Käfigs machten beim Klettern ihren arthrosegeplagten Beinen zu schaffen! Ohne Metacam nicht zu machen!
    Hier baute ich ihr ein Umfeld, wo sie sich erholen konnte! Das Grünlippmuschelpulver und das Umfeld machte ihr ein Leben ohne Schmerzmittel möglich! Sie blühte auf und fand Geborgeheit bei Peterle! Mir laufen auch noch die Tränen!
    Durch die Aufnahme von alten , kranken und gehandicapten Vögeln ist der Tod der Vögel einfach ein Teil der Haltung , aber bei ihr ist es besonders hart!

  • Armer Peterle, hoffentlich findet sich bald ein passender neuer Freund für ihn. Ihr habt es schön eingerichtet dort, echt toll. Frage ist, wie es mit dem Alter aussieht? Würde er sich mit einem jüngeren Welli vertragen?


    Ich denke , dass es mal wichtig ist, dass dieser nicht das Bedürfnis hat, zu den anderen zu wollen, das heißt im Gehege bleiben möchte! Peterle könnte nach oben zu den anderen, will aber nicht! Das Alter wäre mal nicht der Hauptpunkt! Auch wäre ein Mädele toll, doch das sehe ich mal als zweitrangig!
    Wenn sich mehrere melden , wäre es auch kein Problem, dann kann Peterle raussuchen, wen er mag und den anderen wäre auch geholfen! Im Bereich ist ja auch Platz für 4!

  • Oh je was muß ich da früh morgens lesen :( Wenigstens hätte Hummelchen ihre letzten Wochen nicht schöner verbringen können.
    Und jetzt winkt dieses Glück einem anderen Seelchen :)

    Liebe Grüße von Claudia und ihren Wellis aus der Villa Sunnebergblick


    Hansi ( seit 9. Dezember 17 bei 'Pips') und Willi seit dem 14. Juli 2016 :erdrück: , Frieda seit dem 24. August :lala: Fritz seit dem 04. Februar 17, Maja seit dem 17. Dezember 17 :love:

    Meine Patenwellis: Robert und Dieter (Candice) :kiss:

  • Hallo Claudia,
    du kannst das ja am besten beurteilen! :)
    Ich möchte gar nicht an den Tag denken, an dem ich dich anschreiben muss, wenn Hansi mal den letzten Flug antreten wird! Der goldige Kerl mit seinem strengen Blick ist mir ebenso ans Herz gewachsen!
    Ja , Hummelchen hat einem neuen Welli Platz gemacht! Sie war nicht so lange bei mir, aber diese Zeit hat sie in vollen Zügem genossen!
    Die Lebensqualität ist viel wichtiger als die Lebenslänge, jedoch kann man bei 16 Jahren wirklich zufrieden sein!

  • Wie traurig für Peterle..... guten Flug....


    Ich kenne jemanden der Handicap Wellis aufnimmt und ich meine auch in ein gutes zu Hause vermittelt. Allerdings wäre es 3,5 bis 4 Stunden von euch weg. Käme es trotzdem in Betracht?

    So lange der Mensch denkt das Tiere nicht fühlen, fühlt das Tier das der Mensch nicht denkt (A.Schopenhauer)
    Immer im Herzen:Hr.POP 27.12.10,Fr.Fee 23.5.11,Fr.Sternchen 17.1.13,Opi Flocke 12.4.13,Hr.Fussel 7.10.13,Fr.Tess 3.3.15,Oma Gandi 28.9.16,Opa Lucky 24.6.16,Hr.Bubi 16.4.18,

  • Hallo,
    also grundsätzlich ja, denn es gibt immer Möglichkeiten zum Transport!
    Wenn die Handicapwellis dort ein gutes Zuhause haben, würde ich andere, die noch in schlechten Verhältnissen leben, vorziehen!
    Ich habe eine Frau in meiner Tierarztpraxis gefunden, die mir ihren Welli überlässt. Sie sucht ein Plätzchen für ihren Hahn, der behindert ist ! Er wird heute abend vorbeigebracht, wenn alles gut geht!
    Trotzdem würde ich gerne noch eine Henne, dann evtl. noch einen 4. Behinderten, aufnehmen! Deshalb bleibt die Suche noch aktuell!

  • Elke, ich finde es so super klasse von dir, wie du dich um alte und eingeschränkte Plüschis kümmerst :respekt::daumen: . Mir geht immer das Herz auf, wenn ich deine Fotos von den Kleinen und deren Lebensbereich sehe :love: . Eine richtige Wohlfühloase, wo die Wellis bis zu ihrem Lebensende einfach nur glücklich sein können.
    Natürlich siehst du viele Wellis leider auch sterben, aber der größte Trost ist, dass sie dir sicherlich sehr dankbar für die schöne Zeit bei dir sind. Und wenn sie nicht mehr sind, dann gucken sie bestimmt vom Hirsehimmel zu dir und den anderen Piepsis herab.

    Liebe Grüße aus dem hohen Norden, senden Julia und die Luftpiraten Bubi & Armani :winkewinke::welli:


    Maxi und Fienchen im Herzen :love::abschied:



    Ein einfacher Zweig ist dem Vogel lieber, als ein goldener Käfig.
    -Chinesisches Sprichwort-

  • Vielen Dank euch allen!
    So kurze Info!
    Donna, ich denke , es ist eine henne, kein Hahn, war mit ihrem Frauchen da! Leider musste ich sie wieder nach Hause schicken! Donna hat eine Gefiederstörung! Es wurde zwar getestet, aber sie kann sich nicht an die Ergebnisse erinnern! Bin zwar nicht soo ängstlich, aber wenn PBFD, POLYOMA oder Megas im Spiel ist, dann bin auch ich vorsichtig! So muss sie jetzt montags in der Praxis anrufen und nachfragen. Sind die Testergebnisse negativ, darf sie gleich Montag abends wieder kommen!Ihr glaubt nich, wie es mir schwer fiel, die Kleine wieder gehen zu lassen!
    Donna wurde früher mit Agas zusammengehalten, die ihr die Zehen abgebissen hatten. Es sind nur noch Stumpen übrig! Herzzerreißend! Dem Frauchen tat es ach leid, sie war so begeistert von meinem Vogelzimmer! Als Nymphi Jiji ihr auch noch das Köpfchen hinhob und sich Dauerkraulen ließ, war sie hin und weg!
    Also Abwarten bis Montag!

  • Oh weh... die arme Donna. Da blutet einem ja echt das Herz.
    Hoffentlich sind die Ergebnisse negativ damit die Maus am Montag bei dir einziehen kann.
    Ich verstehe aber deine Entscheidung. Die hätte jeder Wellihalter genauso getroffen wie du.


    Ich drücke euch die Daumen.


    Und allen Respekt für deine Liebe zu den Wellis. Gerade zu denen, die ein Handicap haben. Das ist wie mit behinderten Menschen. Sie sind so liebenswert und haben die gleiche Liebe verdient wie alle anderen.

    Liebe Grüße sendet Wellifreundin02 :welli::welli:


    Ich schicke ganz liebe Grüße an meinen Patenwelli Krümel. :schmelz:


    44cf32d1-5866-427a-b96x5c.jpeg



  • Hallo,
    also grundsätzlich ja, denn es gibt immer Möglichkeiten zum Transport!



    Wenn du die Kontaktadresse haben möchtest sagst du mir einfach Bescheid

    So lange der Mensch denkt das Tiere nicht fühlen, fühlt das Tier das der Mensch nicht denkt (A.Schopenhauer)
    Immer im Herzen:Hr.POP 27.12.10,Fr.Fee 23.5.11,Fr.Sternchen 17.1.13,Opi Flocke 12.4.13,Hr.Fussel 7.10.13,Fr.Tess 3.3.15,Oma Gandi 28.9.16,Opa Lucky 24.6.16,Hr.Bubi 16.4.18,

  • Danke, Pop,
    ich sprech morgen erst mal mit der Ta wegen Donna! Sollte sie einziehen, schau ich erst mal, wie es sich entwickelt! Sollte sich ein paar bilden und alles gut, werde ich es nicht in Anspruch nehmen.