Vogelkäfig Montana Madeira III

  • Hallo zusammen.


    Ich spiele ja die ganze Zeit schon mit dem Gedanken mir einen Käfig von Montana für meine beiden zuzulegen.
    Vor allem weil ich wegen dem Zink (der in meinem sicher enthalten ist) Angst habe. Ich habe ihn zwar beschichten lassen, aber sie nagen auch an der Beschichtung.
    Jetzt habe ich mir diesen Käfig hier ausgesucht, der vom Platz her noch passen würde.
    Er ist auch etwas größer als mein jetziger. Bisher habe ich 78cm breit.


    https://www.parrotshop.de/voge…latinum-von-montana-cages


    Hat jemand von euch diesen Käfig und hat Erfahrung damit?
    Das Badehaus ist bisher vorn, ich müsste es ja dann seitlich hängen. Ist das ein Problem für die Wellis?
    Und ich brauche unbedingt das Badehaus. Sie trinken nicht aus den Näpfen. Sie trinken nur aus dem Badehaus.
    Die Tür an der Seite sieht mir aber zu klein aus für ein Badehaus, obwohl es in der Beschreibung steht das es passt.


    Vielen lieben Dank für eure Antworten.

    Liebe Grüße sendet Wellifreundin02 :welli::welli:


    Ich schicke ganz liebe Grüße an meinen Patenwelli Krümel. :schmelz:


    44cf32d1-5866-427a-b96x5c.jpeg



  • Soweit ich weiss, hat wohl @Spider300 diesen Käfig lange in gebraucht gehabt.
    Wegen des Badehauses würde ich mir keine Sorgen machen. Wenn Du nur Trinknäpfe anbietest, und kein Badehaus, werden sie auch daraus trinken.
    Und Du mußt ja nicht nur das eine Badehaus haben, sondern wenigstens drei...wegen der Trichos.
    Darum wären Edelstahlnäpfe besser. Oder eben Unmengen von Badehäusern und die regelmäßig entsorgen.

  • Wir haben zwar keinen Madeira sondern den San Remo, aber soweit ich weiß sind die Türchen an den Seiten bei den Modellen gleich groß. Wir hatten da früher auch ein Badehaus dran hängen, was aber unsere jetzigen beiden gar nicht nutzen. Du brauchst da aber schon ein breites Badehäuschen, die normalen, die man überall bekommt, sind zu schmal und lassen an den Seiten Platz, wo sich die Wellis durch zwängen könnten.
    So eins hier müsste aber passen: https://www.parrotshop.de/voge…liere-villa-casa-paradiso

    Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)



    Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.

  • Wir haben den Madeira II und sind sehr zufrieden damit! Du kannst ohne Probleme an der Seite das Badehaus anbringen, es ist seitlich eine extra Törchen dafür.


    Neue Wohnung, neues Glück! Also könnten Sissi und Ludwig im neuen Zuhause auch aus den installierten Näpfchen Fressen und Trinken! Einfach anbieten!

    LG von Lea, Rocky, Cooky, Pia, Rosie, Bubi und mir❣️


    Liebe Grüße an meine Paten-Spatzen: Wall-E & Jimmy


    db0412ba-f9a3-42df-brpsqq.jpeg

  • Wenn Du mich so fragst @TeddyS, ja!
    Trichos sind Trichonomaden.
    Kleine Geißeltierchen, die einen Welli ruck-zuck umbringen. Sie bilden oder finden sich im feuchten Mileu.
    Wasserbehälter sollten kochend ausgewaschen werden und müssen dann wenigstens 36 Stunden trocknen. Denn so lange können Trichomonaden in einer Ecke überleben.
    Ich bin z.B. obervorsichtig und habe sieben Wassernäpfe...für jeden Tag einen...
    Badehäuschen und Co. müssen nach Gebrauch ebenfalls heiß ausgewaschen werden und dann entsprechend lange austrocknen.

  • Das ist kein Problem...der Käfig war ja vorm Auswaschen trocken...da können sich also keine Trichomonaden gebildet haben.
    Und von kurz Auswaschen und dann wieder trocknen lassen kann echt nichts passieren.
    Also alles gut.
    Nur Trinknäpfe und Badehäuschen sind potenzielle Gefahrenherde.

  • Ich mach es ähnlich wie @Schnubbeln . Ich habe zwei Näpfe ubd nutze die dann im Wechsel.
    Hygiene ist wichtig. Aber in welcher Intensität sie umgesetzt wird bleibt wieder jedem selbst überlassen :) wahrscheinlich wird man vorsichtiger, sobald man mal Probleme mit etwas hatte.

  • Ich habe ebenfalls nur zwei Näpfe und benutze sie im Wechsel. 1 Badewanne habe ich und die steht jeden dritten Tag zur Verfügung. Baden tun sie aber kaum darin.

    Liebe Grüße aus dem hohen Norden, senden Julia und die Luftpiraten Bubi & Armani :winkewinke::welli:


    Maxi und Fienchen im Herzen :love::abschied:



    Ein einfacher Zweig ist dem Vogel lieber, als ein goldener Käfig.
    -Chinesisches Sprichwort-

  • Vielen lieben Dank für eure Antworten.
    Das Video schaue ich mir morgen an. Meine beiden Piepser schlafen schon und wenn da ein Welli zwitschert sind sie wieder hellwach.


    Keine Sorge, ich habe zwei Badehäuser. Eines wird immer heiß ausgewaschen und am übernächsten benutzt.
    Dann werde ich wohl zwei von den breiteren bestellen.
    Und ich probiere es wirklich mal mit dem Wasser aus den Näpfen.
    Muss ich da Sitzbretter hinmachen oder gehen sie so auf den Napf?

    Liebe Grüße sendet Wellifreundin02 :welli::welli:


    Ich schicke ganz liebe Grüße an meinen Patenwelli Krümel. :schmelz:


    44cf32d1-5866-427a-b96x5c.jpeg



  • Du bist eine eigenständige Person, die für sich Entscheidungen treffen muss.


    Ähm, wen hast du denn jetzt gemeint? TeddyS oder Wellifreundin02?


    Muss ich da Sitzbretter hinmachen oder gehen sie so auf den Napf?


    So, wie du möchtest. Ich habe keine Bretter oder Stangen direkt davor und sie fliegen die Näpfe so an, landen dort und trinken. Bei Bretter oder Stangen, die zu dicht am Wassernapf sind, sehe ich das Risiko, dass man seinen Plüschpopo übers Wasser hält und entleert. Ich finde bei uns in den Wassernäpfen fast nie Kot.

    Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)



    Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.

  • Ich meinte Teddy.


    Hätte ich mir fast gedacht.

    Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)



    Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.