Moritz berichtet

  • Hallo Moritz, ich habe gerade von dir gelesen. Dabei ist mir ein Tränichen über die Wange gerollt … 😢 Nicht weil ich traurig bin, sondern weil ich mich für so freue … 😘 Sei glücklich kleiner Mann und genieße das Leben❣️ Deine Felo ist ein ganz liebe und du super süß … Alles Gute weiterhin 🍀

    LG von Lea, Rocky, Cooky, Pia, Rosie, Bubi und mir❣️


    Liebe Grüße an meine Paten-Spatzen: Wall-E & Jimmy


    db0412ba-f9a3-42df-brpsqq.jpeg

  • Hallo,

    heute muss ich euch einmal berichten,das ich in der letzten Woche 2 Tage krank war. Schnubbeln kam am Freitag aus dem Urlaub zurück (ich wurde liebevoll versorgt) und am Sonntag mochte ich nur noch auf dem Käfigboden sitzen. Ich sagte nicht mehr Pieps oder Paps,ich mochte gar nichts machen. Schnubbeln hat einen riesigen Schrecken bekommen und sie war alle Augenblicke an meinem Käfig. Sie meinte zu mir,ob ich über die Regenbogenbrücke gehen möchte? Nein,das wollte ich nicht,aber dolle war es nicht mit mir. Am Montag legte Schnubbeln dann KH zu mir auf den Boden und ich fing etwas an zu knabbern,abends hat sie mich dann mit einem Tuch in die Hand genommen und meinen PoPo angeschaut. Ich hatte einen ziemlichen Haufen am Ausgang kleben,sie entfernte ihn und stellte fest,das ich Durchfall hatte. Ich wurde unter meinem Protest gesäubert und auch wenn ich motzte,Schnubbeln hielt mich fest. Ich entkam ihr aber trotzdem einmal,aber sie hat mich gleich wieder gegriffen (man oh.........)! Schnubbeln wollte am anderen Tag zum TA mit mir,aber als sie zu Hause war,hat sie mich noch einmal gegriffen und wieder angeschaut. Mein PoPo war aber schon besser und sie stellte mir Futter und Hirse hin,ausserdem Wasser. Ich bin dann sofort zum Futter und die Hirse war auch nicht schlecht. Nachdem ich dann auch noch Wasser getrunken hatte,setzte sie mich einfach einmal auf die Stange,ich konnte mich dann schon über längere Zeit auf der Stange halten. Schnubbeln schaute mir dauernd unter dem Schwanz (was ist denn das für ein Benehmen?) und ich ging noch einmal auf den Fußboden. Schnubbeln griff mich noch einmal,ich habe sehr laut gezetert,aber sie ließ mich nicht los. Mein PoPo war aber ganz sauber und ich bin dann wieder nach oben auf die Stange geklettert. Nun fresse ich wieder normal,bekomme Besuch und bin wieder der "alte" Moritz -Schnubbeln freut sich riesig und ich mich auch.

  • Lieber Moritz<3,

    Kot am Popo ist nichts schönes:thumbdown:. Aber das muss entfernt werden. Nicht so doll zetern:motz:. Schnubbeln meint das nur gut. Meine Bubi musste da aber auch letztens durch und ich wurde schön gebissen. Schön, dass es dir nun besser geht:thumbsup:

    Liebe Grüße aus dem hohen Norden, senden Julia und die Luftpiraten Bubi & Armani :winkewinke::welli:


    Maxi und Fienchen im Herzen :love::abschied:



    Ein einfacher Zweig ist dem Vogel lieber, als ein goldener Käfig.
    -Chinesisches Sprichwort-

  • Na Moritz da hast du ja einiges durchgemacht mit deiner Felo. Da greift die dich einfach. Ts. Hast ihr bestimmt in den Finger gebissen ;)


    Aber was sein muss muss sein. Sie meint es ja auch nur gut mit dir. Also sei ihr nicht böse

    Grüße von der Schmusekatze und ihren Rabauken an alle User und natürlich an meine Patenpupsis (alle Infos in meinem Profil) ;)


    schmusekatze.signatur8dsnf.png

  • Schmusekatze ,ich konnte Schnubbeln nicht beißen,sie hat mich ja mit einem Tuch gehalten. Im Moment geht es mir wieder besser,aber ich weiß das ich nicht mehr ewig auf dieser Welt sein werde.

    Heute hat mir Schnubbeln Karotte angeboten,nur wenig,da sie sehen möchte,wie mein Bauch reagiert. Es hat soooooooooo lecker geschmeckt und ich habe nun einen orangen Schnabel. Schnubbeln freut sich jeden Tag mit mir,sie lobt mich immer,wenn ich klettere oder auf der Schaukel sitze. Ihr ist vor allen wichtig,das ich fressen gehe uns sie schaut mir immer unter denm Schwanz (man wie peinlich).

    Ich bin froh,das ich bei Schnubbeln leben darf,ihre Bande und da gehöre ich ja dazu,ist ihr sehr wichtig.

  • sie schaut mir immer unter denm Schwanz (man wie peinlich).

    :nono:



    Ich bin froh,das ich bei Schnubbeln leben darf,ihre Bande und da gehöre ich ja dazu,ist ihr sehr wichtig.

    :knuddel: :schmelz: :welli:

    Liebe Grüße aus dem hohen Norden, senden Julia und die Luftpiraten Bubi & Armani :winkewinke::welli:


    Maxi und Fienchen im Herzen :love::abschied:



    Ein einfacher Zweig ist dem Vogel lieber, als ein goldener Käfig.
    -Chinesisches Sprichwort-

  • Ach Moritz, mach deiner Felo keine Sorgen. Bleib schön gesund und lass dich von Schnubbeln gut pflegen. Da gehört auch mal das Putzen vom Plüschpopo dazu, auch wenn dir das nicht gefällt. Bleib schön gesund und munter, kleiner süßer Opi!

    Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)



    Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.