Wellensittich Flügeltumor OP ja/nein?

  • Wegen dem Einfangen, wenn ihr morgens einen Termin bekommen könnt, könnt ihr den Vogel auch schon abends im dunkeln greifen oder mit einem Kescher einfangen und über Nacht in eine Transporbox stecken.

    So würde ich es wirklich nur im Notfall machen. Wenn der Vogel von seinen Kumpeln getrennt wird, bedeutet das schon mal für ihn Stress, dazu mußt er noch die ganze Nacht in einem Box einsam verbringen und dann die Fahrt und schließlich die Untersuchung beim TA........ich finde, es ist unnötige Belastung.

    Besser finde ich den Vogel vor der Fahrt früh im dunkeln einfangen. Am besten klappt es mit zwei Personen. Eine steht bereit am Schalter und die andere kann sich auf den Vogel konzentrieren und ihn greifen.

    Liebe Grüße von

    Janka mit Gerry, Puki, Hansi, Kuki, Milka, Muffy, Mary, Moritz, Finki, Baby, Paul, Anuschka.


    Im <3 alle meine Engelchen, die ich sehr vermisse.

  • Muss ich Vorbereitungen treffen, wenn es eine Federbalgzyste sein sollte? Also muss er dafür auch nachträglich in einem Krankenkäfig oder kann diese auch nachbluten? Und wenn es eine sein sollte, wird diese gleich behandelt oder bedarf es einen neuen Termin, wie bei einer OP?


    Wahrscheinlich werden wir den Urlaubstag meiner Freundin für diesen TA Termin beim Fachtierarzt nehmen, da ich mittlerweile eine Tumor OP wahrscheinlich nicht mehr in Erwägung ziehe.

  • Um dazu was zu sagen müsste man das Teil schon sehen. Kommt auch auf den TA an, ich kenne welche die auch bei einer Federbalgzyste zur Narkose greifen und welche die das ohne Narkose sofort machen würden wenn man gut und einfach dran kommt.

    Sicherheitshalber würde ich einen Krankenkäfig vorbereiten und dann schauen wie der Vogel reagiert. Ist er im Krankenkäfig ruhig, würde ich ihn für einen Nacht drin lassen, macht er richtig Terz ihn lieber ins vertraute Umfeld lassen, da sind sie oft ruhiger als im Krankenkäfig.

  • Um eine genaue Aussage zu machen müsste man das Ding mal sehen. Eine Federnbalgzyste würde ich entfernen lassen einen richtigen Flügeltumor eher nicht. Krüppel ist ein böses Wort. Nennen wir es mal eine Behinderrung. Wenn du die Op machen lässt müsstes du alles so einrichten das auch ein flugunfähiger Vogel leben kann. Mann kann dir gar keinen richtigen Rat geben. Ich möchte euch trotzdem alles gute wünschen und das es für euch gut aus geht.

  • Ich würde mit einem 80cm hohen Käfig zum TA fahren. Einen kleineren haben wir nicht, nur eine kleine Plastikbox, die für Kleintiere und Wellensittiche sind. Deshalb meine Frage, ob ich sicherheitshalber einen weiteren mittleren Käfig kaufen sollte. Also ob eine Federbalgzyste auch nachträglich in Beobachtung sein muss und er deshalb nicht in diesem höheren Käfig sein könnte.

  • Eine Federnbalgzyste entsteht durch die Fehlentwicklung einer Feder. dabei ist der Federnschaft fehl entwickelt und kann nicht die Haut durchbrechen. beim weiterwachsen der Feder bricht diese und es kommt zu Ansammlung von Sekret. Bei Entfernung wird eben durch das Ausräumen dieser Zyste.


    Ein Tumor es gibt gutartige und eben bösartige Tumore. Tumore können streuen und es muss bei Befall eben ambutiert werden. Das kann der Ta aber erst während der Operation feststellen wie weit er operriern muss.


    Darum hab ich geschrieben Zyste ja Tumor Nein OP.

  • Vielen Dank für deine Erklärung.

    Ich glaube ich hab mich missverständlich ausgedrückt. Bzgl. Tumore weiß ich Bescheid, nur was eine Federbalgzyste erst dank deiner Erklärung. Wahrscheinlich meinte der TA genau das mit Missbildung. Er meinte ja entweder Tumor oder eine Missbildung.

    Mit meiner Frage meinte ich ursprünglich, ob das Risiko einer Behandlung der Federbalgzyste geringer ist. Wobei du es eigentlich beantwortet hast indem du geschrieben hast, dass bei einem Tumor eine OP, bzw. Amputation durchgeführt wird. Das wäre dann die eine Feder. Also das Ding ist fast am Ende der Feder, also vom Körper weg.


    Wie es aussieht werde ich die Tage jetzt anrufen für einen Termin beim Vogelkündigen TA. Bisher konnte ich noch nicht,da ich eine neue Arbeit jetzt antrete und ich die Arbeitszeiten nicht weiß und mich nach meiner Freundin richten muss, sie muss das leider weiter voraus planen. Das es eine weitere Möglichkeit gibt hat mich doch nochmal zum Umdenken angeregt.