Flugunfähiger Welli gesucht

  • Ich suche eine/n Partner/in für meine flugunfähige Maxi, der/die ebenfalls flugunfähig ist.

    Maxi (Harlekin) ist 9 Jahre alt und lebt seit ca 1 Monat bei mir, nachdem ich sie von ihren Vorbesitzern „adoptiert“ habe. Dort wurde sie die letzten Jahre (6,7?) alleine gehalten, meistens nur im Käfig, da dort auch mehrere Katzen im Haushalt lebten. Sie ist SEHR zahm, zuckersüß, hat jetzt bei mir überall in Haus und Garten Käfige, Sitz- und Kletterplätze stehen und hängen, so dass sie immer in meiner Nähe sein kann. Meistens sitzt sie aber eh auf meiner Schulter und lässt sich spazieren tragen😍.

    Ich bin -bis auf ehrenamtliche Tätigkeit- nicht berufstätig und habe daher viel Zeit mich um meine Tiere (Maxi und Zwergrauhaardackelchen Leni) zu kümmern.

    Ich bin 52 und lebe in 45479 Mülheim an der Ruhr.

    Wenn ich mir ein „Perfect Match“ für Maxi aussuchen könnte, wäre es eine ebenfalls etwas betagtere, zahme Henne, möglichst aus meinem näheren Umfeld. Ist natürlich so gut wie unmöglich, aber ich träume mal weiter😉 Das einzige bestimmende Kriterium ist natürlich die Flugunfähigkeit, denn nur so hätten beide Wellis maximale Freiheit. Da Maxi so lange alleine war, weiß ich nicht, ob sie Artgenossen überhaupt mag.

    Ich würde mich freuen, wenn Ihr Euch mitumhört, damit ich Maxi bald artgerechter halten kann.

    Liebe Grüße,

    Annett



  • Darf ich dir dazu noch einen Tipp geben:

    wäre es eine ebenfalls etwas betagtere, zahme Henne, möglichst aus meinem näheren Umfeld.

    Wenn Maxi eine Henne ist, würde ich dir zu einem Hahn raten. Zwei Hennen verstehen sich oft nicht so gut (anders als z.B. zwei Hähne). Zwar gibt es das auch, ist aber sehr viel seltener.

    Es grüßt euch euere Modi Pollux (Birgit) und die Federbällchen Bella, Janosch, Merlin, Hübi, Snowy, Samu und Sunny.


    Unser Modi Team steht euch gerne auch helfend zur Verfügung.
    Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.