74172 Neckarsulm flugunfähiger/federloser Wellensittich abzugeben

  • Hallo,


    ich vermittle im Auftrag meiner Tante ihren Wellensittich Rocky.

    Meine Tante ist schwer erkrankt und kann sich nicht mehr um den armen Kerl kümmern.

    Momentan ist er bei uns untergebracht, wir können ihm aber nicht gerecht werden.


    Zu Rocky:


    Er wurde 2014 in einer Zoohandlung gekauft und ist ein flugunfähiger Hahn.

    Sein Partner ist relativ schnell verstorben.

    Wie man sieht, ist Rocky bis auf die Kopffedern kahl. Richtig erklären konnte mein Tante es nicht, allerdings besteht die Vermutung, dass Rocky die französische Mauser hat. Möglicherweise rupft er sich aber auch selbst?

    In unserer Obhut haben wir allerdings den Eindruck, das ein paar Federn sehr langsam zu sprießen beginnen.

    Rocky war ein Geschenk für 2 sehr laute und rücksichtslose Kinder, bei denen er es nicht sehr gut hatte. Deswegen ist er nun sehr scheu und lässt sich nicht anfassen. Wenn man in den Käfig fasst, schimpft er sehr laut.

    Nachdem Rocky zu uns kam, haben wir seinen Käfig versucht behindertengerecht einzurichten. Holzstäbe, die nah beieinander stehen verhindern, dass er ständig abstürzt.


    Wir sind Laien, was Wellensittiche betrifft und hoffen, dass wir hier jemanden mit Erfahrung finden, der Rocky ein neues und dauerhaftes zu Hause gibt, in dem er seinen Lebensabend genießen kann.


    Liebe Grüße,


    Christina

  • Pollux

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Nach einem Rupfer sieht das nicht aus (da wären die Schwungfedern noch da). Eher nach einer Gefiederkrankheit wie PBFD oder Polyoma. D.h. er sollte in einen Bestand aufgenommen werden, in dem die Gefiederkrankheit ebenfalls vorliegt.

    Alles Gute für die Vermittlung.

    Es grüßt euch euere Modi Pollux (Birgit) und die Federbällchen Bella, Janosch, Merlin, Hübi, Snowy, Samu und Sunny.


    Unser Modi Team steht euch gerne auch helfend zur Verfügung.
    Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Modi eures Vertrauens.

  • Süß der Rocky. Ich hoffe, er findet einen guten Platz. Ich denke auch, dass es eine Gefiedererkrankung ist.

    Meiner Meinung nach, ist Rocky eine Henne. Sieht bei mir so aus...:zwei augen:

    Liebe Grüße aus dem hohen Norden, senden Julia und die Luftpiraten Luca & Armani :winkewinke::welli:   :schaukeln:


    Welcome, little Luca! 13.6.2019


    <3<3 Maxi, Fienchen und Bubi, im Herzen <3<3  :abschied:



    47wpyclf.png

  • ich bin ehrlich gesagt etwas geschockt. :eek:

    Der arme Schatz tut mir so leid. Hoffentlich kann ihm geholfen werden.

    Kleiner Rocky, ich drücke dir fest die Daumen!

    Liebe Grüße

    Elke :wink:



    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Im Herzen: Merlin, Herr Vogel, Niko & Fitz !

    Auf'm Schrank: Loki und Smoki !

  • Nach einem Rupfer sieht das nicht aus (da wären die Schwungfedern noch da). Eher nach einer Gefiederkrankheit wie PBFD oder Polyoma. D.h. er sollte in einen Bestand aufgenommen werden, in dem die Gefiederkrankheit ebenfalls vorliegt.

    Alles Gute für die Vermittlung.

    Danke für die Infos! Ist natürlich wichtig, dass er auch keine anderen wellis ansteckt.



    Süß der Rocky. Ich hoffe, er findet einen guten Platz. Ich denke auch, dass es eine Gefiedererkrankung ist.

    Meiner Meinung nach, ist Rocky eine Henne. Sieht bei mir so aus...:zwei augen:

    Woran kann man das Geschlecht denn festmachen?

  • An der Wachshaut (bei den Nasenlöchern). Bei Rocky sieht die mir bräunlich aus.

    Liebe Grüße aus dem hohen Norden, senden Julia und die Luftpiraten Luca & Armani :winkewinke::welli:   :schaukeln:


    Welcome, little Luca! 13.6.2019


    <3<3 Maxi, Fienchen und Bubi, im Herzen <3<3  :abschied:



    47wpyclf.png

  • Hallo Christina,

    Rocky ist wirklich ein süßer Schatz und hat ein trauriges Schicksal erlitten. Wende dich doch mal an die Hürdenwellis. Vielleicht können Sie ihn aufnehmen oder kennen Leute die einen Vogel mit der Viruserkrankung suchen, weil sie ihn im Bestand haben. Es wäre sehr schön, wenn Rocky schnell in die Gesellschaft mit Artgenossen käme. Ich drücke für Rocky die Daumen. :daumendrück:

  • An der Wachshaut (bei den Nasenlöchern). Bei Rocky sieht die mir bräunlich aus.

    Okay, das wusste ich nicht. Dann ist Rocky wohl wirklich eine Rockina :/



    Danke für den Tipp Minze!

  • warst du denn zwischenzeitlich mal beim vogelkundigen Tierarzt?

    Liebe Grüße

    Elke :wink:



    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Im Herzen: Merlin, Herr Vogel, Niko & Fitz !

    Auf'm Schrank: Loki und Smoki !

  • Dieses Thema enthält 5 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte melden Sie sich an um diese lesen zu können.